Skip to Content

Mystery Cache

Mollis Wette

A cache by Capone72 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/31/2008
In Sachsen, Germany
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die angegebenen Koordinaten dienen nur als Startpunkt für die Berechnung. Zu Finden ist hier nichts.
Das Finale liegt etwas mehr als 10 km von hier entfernt.

Die fleißige Molli war eine unermüdliche Kämpferin sie hatte einen schier unbändigen Willen und war noch dazu sehr neugierig. Sie diskutierte mit ihren Freunden, Martha und Max, über viele Dinge.
Am 30.12.2006 fanden sie auf ihren Spazierfahrten mit ihren Solarmobilen ein Gummiband mit einer Länge von exakt einem Meter und Martha warf folgendes Problem auf:



Martha behauptete, wenn man das Gummiband, das breit genug wäre um sich darauf fortzubewegen, an einem Ende hier befestigen würde und sich selber am Befestigungspunkt in die Startblöcke begeben würde, könnte man an das andere Ende des Bandes gelangen, auch wenn das Band nach jeder vollen Stunde am nicht befestigten Ende um einen Meter länger gezogen werden würde und man selber gemütliche 100 mm/h zurücklegen muss. Martha wusste nur nicht genau, wie lange es dauern würde.

Max rechnete kurz durch und stellte fest, dass Martha sich hier maßlos verschätzte. Er recherchierte und fand auf einer Internetseite, auf der nicht immer die Wahrheit steht, einen Artikel und eine Formel, wonach es überhaupt nicht möglich sein könnte, in einem normalen Schneckenleben von 7-8 Jahren an das andere Ende zu gelangen.

Molli überlegte kurz, besann sich auf ihre Sportlichkeit, immerhin hatte sie schon einmal eine Geschwindigkeit von 5000mm/h geschafft, und schlug eine Wette vor:

Wenn ich es schaffe am anderen Ende anzukommen, bekomme ich von jedem von euch einen kleinen Schatz. Die Freunde willigten ein, gaben ihre Wetteinsätze, legten sie in eine Dose und begannen mit dem Selbstversuch. Molli stieg auf das Band, Max befestigte das Gummiband an seinem GPS-gesteuerten Solarmobil und programmierte dieses so, dass es genau nach einer Stunde um einen Meter weiter in Richtung Y° fuhr.

Der Startschuss fiel 12 Uhr Mittags und Molli düste los. Die 100mm waren schnell geschafft, so dass ihr genug Zeit blieb um etwas zu essen und zu schlafen. So hielt sie es ab jetzt ganz präzise, Stunde für Stunde und Tag für Tag.

Martha und Max winkten und fuhren nach Hause. Plötzlich hatte Martha einen Geistesblitz. Sie wusste plötzlich an welcher Stelle Molli das Ende des Bandes erreichen würde. Sie schnappte sich Max und fuhr mit ihrem Solarmobil so schnell sie konnte zur berechneten Stelle. Dort versteckte sie dann den kleinen Schatz. Sie legte noch ein kleines Büchlein dazu, in welches Molli ihre Erlebnisse eintragen soll.
Max bemerkte noch einen Zufall: Verzehnfachst du den Tag des Monats der Ankunft, so erhälst du Y.
Wer sich den Schatz schon einmal anschauen möchte kann dies gerne tun.

Additional Hints (Decrypt)

Orerpuahat: Süe qvr Orerpuahat vfg qniba nhfmhtrura, qnff Znegun zngurzngvfpu trfrura avpug zrue vfg nyf rva Chaxg. Qnf Thzzvonaq vfg angüeyvpu nhf rvarz tnam arhra Thzzv haq jveq jbuy avpug mreervßra.
Svanyr: gbgre Onhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

93 Logged Visits

Found it 88     Write note 4     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/2/2017 11:34:40 PM Pacific Daylight Time (6:34 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page