Skip to Content

This cache has been archived.

Explorer2007: Wie vom Reviever gewünscht habe ich nun das alte Listig wiederhergestellt und diesen Cache archiviert. In Anlehnung an den Nachtcache wird es dann in den nächsten Tagen den Tagescache geben.

Danke an alle Logeinträge. Ich hoffe Ihr hattet Euren Spaß.

More
<

Dämmerwald @ Night (Nachtcache)

A cache by Explorer2007 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/7/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Willkommen im Dämmerwald!


Der Dämmerwald ist ein etwa 1400 Hektar großes zusammenhängendes Waldgebiet auf dem Grund der Gemeinde Schermbeck im Kreis Wesel im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Er liegt mitten im Naturpark Hohe Mark und stellt im Osten des Naturraums „Niederrheinische Sandplatten“ gelegen eines der wenigen weitgehend urtümlichen und unzerschnittenen Waldgebiete dar.
Er zählt zu den wichtigsten Naherholungsgebieten des Ruhrgebietes. Daher verfügt er über ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen, worunter sich auch eine Halbmarathonstrecke befindet. Außerdem ist der Dämmer Wald für seine hohe Rotwildpopulation bekannt.

(Quelle: Wikipedia)


Der Sage nach soll in diesem Wald vor vielen hundert Jahren eine Hexe gelebt haben. Die Menschen in den naheliegenden Dörfern hatten Angst vor ihr. Von Generation zu Generation wurden Geschichten überliefert, wonach die Hexe eine sehr seltsame und furchteinflößende Einzelgängerin gewesen sein soll. Zudem gab es auch die Legende, dass sie im Laufe ihres Lebens einen großen Schatz angehäuft hatte. Da sie allerdings während der Jahre immer vergesslicher wurde, entwickelte sie eine Formel um das Versteck des Schatzes jederzeit wiederfinden zu können.
Angeblich werden sechs Zahlen benötigt, die anschließend in eine magische Formel eingesetzt werden müssen. Diese wird dann den Weg zum Schatz weisen. Die benötigten Zahlen versteckte sie an verschiedenen Orten in ihrem geliebten Wald. Eines Tages verschwand sie allerdings und mit ihr auch lange Zeit die Geschichte von ihrem Schatz. Bis heute…

Ihr seid nun auserwählt euch auf die Suche zu machen und herauszufinden, ob diese Legende der Wahrheit entspricht.
Aber seid gewarnt: Man hat bis heute nicht herausfinden können, wohin die Hexe so plötzlich verschwunden ist…

Lasst uns nun also die Suche beginnen!

Euer Gefährt könnt ihr auf einem einsamen Platz bei N51° 44.199 E006° 48.912 abstellen. Von dort aus begebt ihr euch direkt nach Süden in den Dämmerwald. Eine gute Nachricht übrigens noch: Das Volk der Glühwürmchen, welches schon seit langer Zeit in diesem Wald lebt, hat euch ihre Hilfe angeboten. Sie werden sich entlang der Strecke in unbestimmten Abständen an die Bäume heften, um euch den Weg zum Schatz zu weisen. Um allerdings nicht von jedem erkannt zu werden, werden sie ihr Licht erst einschalten, wenn ihr ihnen mit eurer Lichtquelle ein Zeichen gebt!

Station 1

Folgt der Glühwürmchen-Kette solange bis ihr zu einer ehemaligen Stätte der Ruhe kommt. Die Hexe soll sich hier früher auch öfters erholt haben. Schaut deshalb doch mal, ob ihr hier den ersten Hinweis finden könnt. (A)

Station 2

Nun geht es weiter. Bis hierhin ist es ein weiter Weg, verliert nicht den Mut. Die Glühwürmchen führen euch zu einem nahen Verwandten Ihrer Art, einem roten Glühwürmchen. Der kleine Geselle ist recht scheu und leuchtet erst, wenn Ihr ihn mit Eurer Lampe geweckt habt (Lampe ein und wieder ausschalten) Zählt die Anzahl der Leuchtimpulse des kleinen Kerlchens nachdem Ihr ihn geweckt habt und Ihr erhaltet (B)
Folgt nun wieder euren Helfern bis ihr zu einem großen Baum kommt.

Station 3

Hier haben sich tapfere Männer vor langer Zeit mal daran versucht Schilder für zukünftige Wanderer, die sich in diesen Wald verirren, anzubringen. Diese sollten dafür sorgen, dass die Verirrten schnell wieder diesen unheiligen Ort verlassen können. Leider wurden sie während ihrer Arbeit von der Hexe überrascht. Ihr Schicksal ist ungewiss, sie wurden seitdem nie mehr wieder gesehen… Hinweis Nummer 3 müsste sich trotzdem ganz in der Nähe befinden! (C)
Weiter geht’s!

Station 4

An der nächsten Stelle sammelte die Hexe die Kräuter für ihre seltsamen Mixturen. Es wird vermutet, dass sie hier einen weiteren Hinweis versteckt hat. (D)
Folgt anschließend wieder den Glühwürmchen.

Station 5

Nun kommt ihr zur wohl unheimlichsten und gefährlichsten Stelle auf unserer Suche. Das Haus der Hexe. Die Glühwürmchen haben sich aus Angst vor der Hexe um einen verwunschenen Steinbrunnen versammelt. An diesem verbergen sich zwei Zeichen auf einem silbernen Etwas, die ihr finden müsst. Addiert die Zeichen anhand ihrer Position im Alphabet und teilt das Ergebnis anschließend durch die Inschrift, die im nahegelegenen Haus der Hexe versteckt ist. Ein paar ganz mutige Glühwürmchen haben sich nämlich in ihr Haus gewagt, um euch diese magische Inschrift zu offenbaren. Wenn ihr alles richtig gemacht habt erhaltet ihr (E).
Verschnauft am Besten noch kurz, denn wir kommen dem Schatz immer näher! Haltet euch danach wieder an die Glühwürmchen.

Station 6

An dieser Stelle lauerte die Hexe hin und wieder Reisenden auf, die auf Pferden unterwegs waren. Sie erleichterte sie um ihre Habseligkeiten und vergrößerte so mehr und mehr ihren Schatz. Durch das Symbol des schwarzen Pferdes am Rand sollten zukünftige Reisende davor gewarnt sein unachtsam diese Route zu nehmen. Die Anzahl der schwarzen Pferde wird euch den letzten Hinweis verraten. Blickt dabei nach links UND nach rechts! (F)

Final

So kurz vorm Schluss gibt es leider noch eine schlechte Nachricht. Da das Volk der Glühwürmchen nicht so zahlreich ist, haben sich die wenigen noch verbliebenen lieber so positioniert, dass ihr den Weg anschließend auch wieder aus dem Wald heraus findet. So bleibt euch nun wohl nichts anderes übrig als auf eigene Faust den Schatz zu heben. Der Legende nach soll er in einem hohlen Etwas ein wenig abseits des Weges zu finden sein.

Magische Formel:

N51°43.FCD
E006°48.EAB


Wenn ihr es tatsächlich geschafft haben solltet allen Gefahren zu trotzen und den Schatz zu heben folgt nun wieder den Glühwürmchen bis ihr zu einer T-Kreuzung kommt. Haltet euch dort einfach links und ihr werdet so zu eurem Gefährt zurückkehren können. Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt die Reise durch den Dämmer Wald überstanden!


Getauscht werden kann alles, was in irgendeiner Form mit Hexen, Fabelwesen, Monstern zu tun hat. Immer Willkommen sind natürlich Travel Bugs oder Geocoins.

Besonderen Dank gilt an dieser Stelle Chris vom Team Lunatics, der sich die kleine Geschichte zu diesem Nachtcache ausgedacht hat. Vielen Dank auch an Kikilotta, die den Betatest durchgeführt haben.

Weitere Hinweise zum Cache:


Der Nachtcache hat eine Gesamtstrecke von ca. 6.5 km und sollte in knapp 2 Stunden machbar sein. Die Wege sind gut ausgebaut und müssen bis auf wenige Meter bei den Stationen und dem Cache selbst nicht verlassen werden, da Ihr Euch in einem NATURSCHUTZGEBIET befindet. Bitte verhaltet Euch entsprechend und stört die Tierwelt nicht unnötig! . Aufgrund der Wegstrecke von 6.5 km bekommt das Terrain Rating einen Stern mehr. An den einzelnen Stationen müssen die Zahlen für die magische Formel ermittelt werden. Bei den ersten vier Stationen solltet ihr daran denken, dass dies ein Nachtcache ist. Alles andere ergibt sich von selbst. Falls ihr Dosen finden solltet, so müsst ihr nichts herausnehmen, sondern nur in die Dose schauen. Die Stationen sind mit 2 Reflektoren markiert.

Eine Maglite oder Fenix ist von Vorteil, aber nicht unbedingt ein muss.

Erstinhalt:
  • Logbuch
  • Gespenst
  • allerlei Gruselfiguren (danke für die großzügige Spende von Chris (Team Lunatics))

Additional Hints (Decrypt)

Orv qra Fgngvbara 1-4 jreqra eözvfpur Mnuyra irejraqrg.
Orv Fgngvba 2 qvr Gnfpuraynzcr fpuaryy 1 haq nhffpunygra, qnaa erntvreg qnf ebgr Tyüujüezpura

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

839 Logged Visits

Found it 767     Didn't find it 3     Write note 34     Archive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 17     Update Coordinates 2     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 55 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.