Skip to Content

<

Der Exerzierplatz Erlangen - Earthcache

A cache by NotAusCachER Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/05/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Cache liegt in einem Naturschutzgebiet, daher die Wege bitte nicht verlassen.
The cache is locate in a nature protection area please do not leave the trails.

Dieser Cache ist auch auf opencaching gelisted


Die Böden des Exerzierplatzes, Erlangen (25ha, seit 2000 Naturschutzgebiet)

Große Sandgebiete konzentrieren sich als Besonderheit Bayerns in Mittel- und Oberfranken.
In den Tälern der Flüsse Rednitz, Pegnitz und Regnitz sowie deren Zuflüsse von Weißenburg bis Bamberg
gibt es ausgedehnte Sandflächen und natürliche Sandstrände: Dies ist das Gebiet der Sand Achse Franke

Die Sandgebiete sind vor allem während der letzten Eiszeit entstanden, die vor etwa 10.000 Jahren endete.
Aus den vorwiegend westlich des Projektgebietes liegenden Keupersandstein-Gebirgen wurde Sand erodiert,
durch Flüsse und Bäche angeschwemmt und als Terrassen abgelagert. Starke Winde aus meist westlichen
Richtungen bliesen feinen Sand aus den Talauen heraus und formten meterhohe Dünen.

Schon in der Jungsteinzeit nutzten erste Siedler die lockeren Tal Böden. Lange Zeit prägten blütenreiche
Weiden und Äcker sowie Licht durchflutete Wälder das Bild unserer Kulturlandschaft. Sandlebensräume
sind deshalb auch ein wichtiges kulturhistorisches Erbe unserer Heimat.

Die Sand Achse Franken ist eines der größten Naturschutzprojekte in Bayern.
Sieben Landkreise und fünf kreisfreie Städte.

| Stadt Bamberg | Landkreis Bamberg | Stadt Erlangen | Landkreis Erlangen-Höchstadt |
| Landkreis Forchheim | Stadt Fürth | Landkreis Fürth | Stadt Nürnberg | Landkreis Nürnberger Land |
| Landkreis Roth | Stadt Schwabach | Landkreis Weißenburg - Gunzenhausen
|

Die maximale Ausdehnung beträgt etwa 100 km in Nord-Süd-Richtung und 40 km in Ost-West-Richtung.
Es handelt sich um das größte bayerische Naturschutzprojekt und umfasst aktuell (Mitte 2005) eine Fläche von ca. 2000 km².

Die Sandfläche in Erlangen wie folgt aufgebaut:
- kleinwelliges Oberflächenrelief
- ein oberflächennahe Lager des Grundwasserspiegels
- durch den geologischen Aufbau des Untergrunds mit unterschiedlich dicken Lagen von durchlässigen,
eiszeitlichen und nacheiszeitlichen Sanden über wenig durchlässigen Keupersandsteinen und Keuperletten.
- Duch Verdichtung infolge Befahrung mit schweren Miltiärfarheuzgen und dadruch bedingte verringerte Wasserdurchlässigkeit.

Aufgrund dieser Bedingungen sind die Böden
- mäßig trocken bis feucht oder teilweise sogar nass
- Nährstoffarm
- Schwach bis stark sauer

Durch diesen sandigen Lebensraum gibt es hier eine spezielle Flora und Fauna die andernorts nicht vorgefunden werden kann.
Nähere Hinweise dazu kann man an den benachtbarten Hinweistafeln finden (ebenso unter http://www.sandachse.de ).

Logaufgabe:
- Mache bitte ein Foto mit Dir und Deinem GPS Gerät vor dem Pavillon.
- Mit der Antwort für folgende Frage: Welche vier Erd/Bödenarten werden auf der Schautafel beschrieben
- Sende eine Mail an folgende Emailadresse: GC1EYG4.
ABCD@googlemail.com
* Anfangsbuchstaben der Bödenarten in alphabetischer Reihenfolge. Hier stehen ABCD nur als Platzhalter.
Logen kannst du dann nach der Freigabe durch uns. Alle Logs ohne diese Angaben werden wir wieder löschen.


Wir wünschen Euch viel Spass bei diesem Cache

Have fun and happy geocaching


Concentrated large sandhabitats are a peculiarity in the bavarian districts of Middle- and Upperfranconia.

In the valleys of the rivers Rednitz, Pegnitz and Regnitz as well as in their feeding rivers from Weißenburg
up to Bamberg you will find broad sandy areas as well as natural beaches - this is the territory of the Franconian Axis of Sand

The sandy areas primarily devloped during the last ice-age approximately 10 000 years ago.

Mainlyin the western Parts of the area the Keupersandstone mountains eroded to sand and were washed ashore
by the rivers and streams and deposited in terraces.
Stong winds, in the most instances from the west blew the smooth sand out of the floodplains and formed dunes,several metres in height

As early as in Neolithic timest he first settlers used the loose ground in the valleys.
For a long time the floral pastures and fields as well as the light-flooded forersts drew the image of our man-made environment.
Sandy habitats are also an important cultural heritage of our homeland

The Sandaxis is one of Bavarias largest nature conservation projects, consisting of
Seven rural districts and five urban districts, which are :

| Stadt Bamberg | Landkreis Bamberg | Stadt Erlangen | Landkreis Erlangen-Höchstadt |
| Landkreis Forchheim | Stadt Fürth | Landkreis Fürth | Stadt Nürnberg | Landkreis Nürnberger Land |
| Landkreis Roth | Stadt Schwabach | Landkreis Weißenburg - Gunzenhausen |


On this display you can see the various layers and why the are still existent:
* this is caused by the shortwaved uperrelief, throu close groundwater to the surface
* Over the years the use of heavy military vehicles consolidated the ground which lead to
* Reduced water permeability
* The geological structure of the subsoil with diverse thick layers of permeable, glacial and postglacial
sands on top of porous Keupersandstone and Keuperslit

Due to these conditions the grounds are:
* moderately dry up to moist or even wet
* poor in nutrients
* slightly up to highly acidic

in consequence of this sandy habitat the existing flora and founa is rather specifically an cannot be found elsewhere


To Log, please do this on site:
- Please take a picture of you and your GPS device in front ot the pavilion
- Answer following Question: 
Which four different kinds of soil are being described on the display board
- Send us a mail to following adres:
GC1EYG4.ABCD@googlemail.com
*
First capital letter of the 4 soil in alphabetical order. ABCD are here just as an example.

.

Quelle der Informationen: Infotafeln der Stadt Erlangen

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

1,240 Logged Visits

Found it 1,219     Write note 20     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 1,107 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.