Skip to content

<

Kloster Marienberg

A cache by Platzhirsch Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/23/2008
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Mini-Multi mit Kultur

Diesen kleinen Cache macht man am besten als Zusatz zum Besuch des Klosters. Die Koordinaten führen euch an einen Ort, von dem aus ihr die beiden leichten Aufgaben lösen müsst, ein kurzer Spaziergang führt zum Final. Auch wenn das schnell geht, nehmt euch Zeit, eine Weile dort zu bleiben - es lohnt sich.
A = Anzahl der Mauer umgebenen Ebenen des Klostergartens (Vorsicht - lasst euch nicht täuschen, geht ein paar Schritte)
B = Fenster des gut sichtbaren Erkers (hier hat der Abt - so glaube ich - sein Büro, bitte nicht die winzigen Fensterchen mitzählen)
C = B - A
D = A + B - 2
(wer sich nicht sicher ist, kann das ganze nochmals überprüfen: Die (Wurzel aus A+B) -1 ergibt die Zahl der Zugänge zum Kloster)
Die Koordinaten des Finals sind dann kein Problem mehr:
N: 46.42.0DA
E: 10.31.2CB
Dort ist ein Mikro zu finden.

Nun zur einer nicht obligatorischen Bitte:
Macht ein Foto euch von folgender Position aus
N: 46.42.0F3
E: 10.31.EEA
wobei E = A : 2 und F = A + B ist
Das ist der ideale Selbstauslöserplatz, euch würde ich gerne vor der Tür sehen. Ohnehin sollte man zur Foto-Position gehen, um ein bisschen den Hauch der Vergangenheit zu atmen.

Zuletzt aber noch ein Anliegen: Schaut euch die Engel in der Krypta an (nur noch zu Vesperzeiten in Andachten - die sind beeindruckende Kunst. Mehr Informationen unter (visit link)

ÜBRIGENS: auf Opencaching.de gibt es noch einige interessante Caches in der Gegend, die hier nicht gelistet werden konnten, weil ich zu weit entfernt wohne. Danke Stefan aus Bozen, der die Patenschaft für diesen Cache übernommen hat.
Ein Letztes: Im Winter ist es naturgemäß schwierig!

English:
This Cache is an addition to the visit of the monastery. The coordinates will lead you to the place, from which you can solve the tasks. A short walk will lead you to the final. Take you time, it is worth it.
A = Number of levels of the garden of the monastery which are surrounded by walls (pay attention and walk a few steps)
B = Windows of the well visible bay (the abbot must have his office right there I suppose)
C = B – A
D = A + B – 2
(If you are not sure about it, proof it: The (radical of A+B) -1 is the number of the accesses to the monastry)
The coordinates of the final are no longer a problem:
N: 46.42.0DA
E: 10.31.2CB
There you find a micro.
For further informations about the monastery see (visit link)

And now to a friendly request: Please take a photo of yours from this position:
N: 46.42.0F3
E: 10.31.EEA
whereby E goes for A : 2 and F goes for A + B
I would like to see a photo of you in front of the door.
At last: In winter it is very difficult!

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.