Skip to Content

This cache has been archived.

TrexMike: Schweren Herzens habe ich mich heute entschlossen den Cache an dieser Stelle zu archivieren. Er ist zum zweiten Mal gemuggelt worden und ich denke es war daher kein gutes Versteck. Die Stimmen bei GCVote scheinen das zu bestätigen. Ich werde mir die Stelle Ende des Monats noch einmal genau ansehen. Möglichwerweise mache ich einen kleinen Multi daraus, der dann auch das nahe gelegene Wildgehege beinhaltet.
Vielen Dank für alle, die diesen Cache besucht haben !
Euer TrexMike

More
<

Marienhagen: Hügelgrab

A cache by TrexMike Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/24/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleiner Tradi im Wald bei Vöhl-Marienhagen.

Bild

In der Gemeinde Vöhl, besonders aber um Marienhagen findet man eine Reihe von Hügelgräbern. Sie stammen aus der Bronzezeit (ca. 1600 - 1300 v. Chr.) wie Grabungen des Instituts für Vor- und Frühgeschichte in Marburg ergaben. Man fand bronzene Fibeln und Radnadeln; sie befinden sich im Heimatmuseum Frankenberg. Auch bei Thalitter, Vöhl und anderen Ortsteilen kommen bronzezeitliche Hügelgräber vor.

In der Hügelgräber-Bronzezeit wurden die Toten mitsamt ihrem Schmuck, ihren Waffen und ihrer Kleidung in Baumsärgen bestattet. Der Sarg wurde mit Steinen und Erde bedeckt und mit einem "magischen" Kreis aus Steinen umgeben. Heute bilden die Gräber rundliche Steinhaufen von 10 bis 15 m Durchmesser und einer Höhe von ca. 1 m. Meist liegen sie in der Nähe einer Quelle. Aus Unkenntnis, aber auch durch Baumaßnahmen wurden viele Hügelgräber beschädigt oder sogar zerstört.

Quelle: www.voehl.de

Parken könnt ihr an den unten angegebenen Koordinaten. Bitte beachtet die Verbotsschilder und fahrt nicht weiter ! Von hier sind es etwa 400m bis zum Cache, davon sind die letzten 100m leider nicht kinderwagentauglich. Ihr kommt an einem kleinen Wildgehege vorbei, welches aber scheinbar nicht immer bewohnt ist. Der Cachebehälter ist eine 470 mL Lock&Lock Dose und bietet neben dem Loguch nur wenig Platz. Kleinere Tauschgegenstände und Geocoins passen aber problemlos hinein. Bei der Bergung könnten Handschuhe nützlich sein, da es sich um einen tütenlosen Cache handelt (und das soll auch so bleiben).

Erstausstattung des Cache: Logbuch, Bleistift, Anspitzer, Stashnote (verbleibt bitte im Cache) - Kompass, Pin, Geopoly Token, Travelbug "Sexy Lady"

Bitte den Cache unbedingt wieder gut tarnen !

Im Gebiet um den Cache sind derzeit Waldarbeiten im Gange. Wir wollen doch nicht das der Cache gemuggelt wird ?

Additional Hints (Decrypt)

Nz Shffr rvarf Onhzrf hagre rvare Fgrvacynggr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

82 Logged Visits

Found it 68     Didn't find it 1     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 11 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.