Skip to Content

This cache has been archived.

TrioViero: Da uns bis auf weiteres andere Aufgaben die Zeit nehmen, uns wie gewünscht um die Suche nach einem angemessenen neuen Platz zu kümmern, wird der Cache erst einmal archiviert.
vielleicht gibt es irgendwann mal eine Neuauflage.

More
<

Altes Schloss II - Viktoriafelsen

A cache by TrioViero Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/01/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Traditioneller Cache an der Stelle einer von drei untergegangenen Burgen bei Arnstein mit herrlicher Aussicht.

Im Mittelalter gab es auch auf dem Frankenjura eine ganze Reihe von Burgen, von denen heute oft nur noch Spuren geblieben sind. Drei davon standen rund um Arnstein hoch über dem Kleinziegenfelder Tal. Mit jeweils einem Cache wollen wir diese wieder in Erinnerung bringen.

Die wohl größte Burg stand auf dem so genannten „Heidenknock", einem markanten Felsen (="Knock"), der auch als „Altes Schloss" bekannt ist und sich ca. 700m südöstlich der Arnsteiner Kirche befindet (= Cache „Altes Schloss I - Heidenknock").
Eine zweite Burg stand 200m östlich der Kirche an der Stelle des heutigen Friedhofs mit dem „Viktoriafelsen" (= Cache „Altes Schloss II - Viktoriafelsen").
Die dritte und wohl zentralste Burg stand am oberen Dorfrand von Arnstein und wäre heute etwa hinter der Gastwirtschaft „Frankenhöhe" (Haus Nr. 1) zu suchen (= Cache „Altes Schloss III - Frankenhöhe").

Um 1100 wird erstmals der Bau einer Burg in Arnstein erwähnt, verbunden mit den Edelfreien von "Arnstein" als Burgherren. Die anschließenden wechselnden Besitzverhältnisse der Arnsteiner Burgen sind verbunden mit den Herzögen von Meranien und den Grafen von Truhendingen und schließlich den Fürstbischöfen von Bamberg. 1525 wird im Bauernkrieg die zentrale Arnsteiner Burg zerstört und danach nicht wiederaufgebaut. Das gleiche Schicksal dürfte wohl zur gleichen Zeit auch den anderen beiden Burgen widerfahren sein.

„Altes Schloss II - Viktoriafelsen":

Die zweite der drei Arnsteiner Burgen, um die es hier geht, stand 200 m östlich der Kirche am Ort des heutigen Friedhofs. Der rechts ins Tal hineinreichende Felsvorsprung ist gemeinhin als "Viktoriafelsen" bekannt und trug bis 1965 einen ganz markanten Felsaufsatz in Form eines Kopfes. Beim Neubau und der Erweiterung der unterhalb vorbeiführenden Straße wurde dieses weithin sichtbare Wahrzeichen kurzerhand gesprengt, ebenso ein Großteil des Felsens, wodurch der früher sehr imposante Felsvorsprung ungemein verlor.
Seit der Zerstörung dieser Burg (1525) war das frühere Burggelände eine Brachfläche. Da sich in der Burg auch eine Kapelle des heiligen Mauritius befunden haben soll, setzte dann später in der Neuzeit ein Arnsteiner Pfarrer durch, den bereits geweihten Boden für den neuen Friedhof herzunehmen.
An eine Burg erinnert an diesem Ort heute rein gar nichts mehr. Dafür bietet der Viktoriafelsen einen absolut einmaligen und wunderschönen Ausblick über das Kleinziegenfelder Tal. Rechts zeigt sich der imposante "Heidenknock" (= Cache "Altes Schloss I") in seiner ganzen Größe.

ZUGANG:

Bei der Kirche von der Hauptstraße abbiegen. Nach knapp 200m endet die Straße am Parkplatz für den Friedhof. (Bitte nur dort parken oder gleich vorne bei der Kirche!! Die Anwohner machen sonst Ärger!)
Von dort aus nicht in den Friedhof gehen, sondern rechts den schmalen Trampelpfad hoch und ca. 100m an der Außenseite des Friedhofs entlang zum Viktoriafelsen. Nachdem ihr die Aussicht genossen habt könnt ihr dann ja daran gehen, den Schatz zu heben.



BITTE BEACHTEN:

Es ist nicht nötig, den Friedhof zu betreten!!

Bitte die Friedhofsruhe und die dort gerade Anwesenden (Lebenden) nicht stören!

Der Cache ist ungefährlich zu erreichen, allerdings sind die beschriebenen letzten 100 Meter definitiv nicht für Kinderwagen geeignet.

ERSTAUSSTATTUNG:

- Logbuch, Stift und Spitzer (bitte nicht entfernen!)
- Bilderrahmen für Kinder
- Jojo
- Taschenmaßband
- Kreisel
- Magentpin "Pferde"
- Radiergummi "Schmetterling"

- TB "Gänseliesel Race" Heppi Auas T-CAR

- Geokrety "Fisch Hugo"

Additional Hints (Decrypt)

qverxg na qre Rpxr qre Sevrqubsfznhre, hagre ybfra Fgrvara

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

122 Logged Visits

Found it 113     Didn't find it 1     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 18 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.