Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Traditional Geocache

Schloss Fußberg

A cache by F-Maxi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/13/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Bitte eigenen Stift mitbringen. Vorsicht: Nachbar-Muggels ! Kein Privatgelände betreten oder Zaun übersteigen !

Der Empfang an der Dose ist ziemlich schlecht aber bei Google Maps ist die Stelle gut zu erkennen


 

Der Name des Schlosses geht auf das Rittergeschlecht der Fuß zurück, die das Schloss im 12. Jahrhundert verwalteten. Urkundlich ist Fußberg seit 1342 als befestigter Herrensitz und Lehensstück der bayerischen Herzöge nachgewiesen. In den Quellen ist es als Sitz von Wittelsbacher Ministerialen aufgeführt. Nach dem kaiserlichen Richter Ludwig von der Teck ging das Schloss in den Besitz der Münchener Familien Püttrich, Ligsalz, Dichtl und Weiler über, bis es 1621 durch das Kloster Andechs übernommen wurde. Im Jahr 1560 wurde Fußberg Mittelpunkt einer Hofmark und blieb dies bis zur Säkularisation 1803. Von 1893 bis 1981 diente Schloss Fußberg als Fabrikantenvilla der (inzwischen abgerissenen) unmittelbar angrenzenden Papierfabrik Haerlin, bis die Gemeinde Gauting das Schloss und die Parkanlage 1981 erwarb. Heute beherbergt das vermietete Schloss unter anderem eine Gaststätte mit Biergarten.

Ursprünglich war das Schloss wohl als Wasserburg in einer Flussschleife konzipiert; bis ins 19. Jahrhundert hatte die Anlage Wehrcharakter. Seine heutige Gestalt als dreigeschossiger Walmdachbau erhielt das Schloss im Jahr 1721 nach Plänen von Paul von Dießen. 1894-1897 wurde das Schloss erneut umgebaut und erhielt in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine Parkanlage. So wurde es zu einem gehobenen Wohnsitz in einem englischen Landschaftsgarten. Zur Anlage gehören das Haupthaus, die Wagenremise und das sogenannte Salettl. Der zur Schlossanlage gehörende, öffentlich zugängliche Park wird von der Würm durchflossen.

Text: Auszug aus Wikipedia

 

free counters

Additional Hints (Decrypt)

Hztrfgüemgr Jhemry

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,000 Logged Visits

Found it 933     Didn't find it 36     Write note 15     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 7     Owner Maintenance 5     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 23 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 6/29/2018 10:18:45 AM Pacific Daylight Time (5:18 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page