Skip to Content

This cache has been archived.

MuS162: Da wir uns im Moment voll unserem Nachwuchs widmen, fehlt uns die Zeit um die Wartung dieses Caches aufrecht zu erhalten. Wir geben diese tolle Location somit wieder frei für neue Ideen und bedanken uns bei allen Findern für die netten Logs!

LG und bis bald im Wald
M+m+a+S

More
<

Die Würfel sind gefallen!

A cache by MuS162 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/9/2008
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache ist ein Teil aus einer Reihe von Rätselcaches, die in und um Innsbruck herum gelegt wurden. Jeder dieser Rätselcaches kann auch für sich selbst gesucht und gefunden werden. Um das Finale - den Schatz am Goldbichl - zu finden, musst du erst alle fünf Aufgaben lösen und die verborgenen Hinweise entschlüsseln, die jeweils im Verschluss der Cachecontainer angebracht sind.

Die Würfel sind gefallen!

Jeder, der einmal ein Asterix-Heft gelesen hat, kennt folgenden Ausspruch bestimmt: "alea iacta est". Das Sprichwort wurde erstmals durch den Geschichtsschreiber Sueton wie folgt belegt: Am 10. Januar 49 v. Chr. erschien Julius Caesar mit seiner Armee am Rubikon, dem Grenzfluss zwischen der Provinz Gallia cisalpina und Italien, das kein römischer Feldherr mit seinen Truppen betreten durfte. In Rom brodelte es schon eine ganze Weile und Caesar überquerte schließlich trotz des Verbots den Rubikon und schlug seinen Konkurrenten Gnaeus Pompeius Magnus und Teile des Senats in die Flucht, da diese zuvor Caesars Sturz vorbereitet hatten.

Zunächst sagte Caesar:

"Etiam nunc regredi possumus; quod si ponticulum transierimus, omnia armis agenda erunt." ("Noch können wir zurück; wenn wir diese kleine Brücke überschreiten, wird alles mit Waffen auszutragen sein.")
– Sueton: Divus Iulius, 31

Während er noch unschlüssig dastand, kam ein Hirte heran, entriss einem Soldaten die Trompete, überschritt den Fluss und blies Alarm. Darauf sagte Caesar:

"Eatur quo deorum ostenta et inimicorum iniquitas vocat. Iacta alea est." ("Dorthin führt der Weg, wohin die Zeichen der Götter und die Schandtaten der Feinde rufen. Geworfen ist der Würfel.")
– Sueton: Divus Iulius, 32f

Der heute üblichen Bedeutung des Ausspruchs entsprechend soll Caesar damit die Unabänderlichkeit der aus der Überschreitung des Rubikon folgenden Ereignisse heraufbeschworen haben, im Sinne von "Die Entscheidung ist gefallen". Wir haben uns entschieden diesen Cache irgendwo im Römerpark zu platzieren, die Würfel zeigen den Weg.

Bitte beachte: Die angegebenen Koordinaten sind NICHT die Cache-Koordinaten! Diese zeigen auf eine kleine Brücke im Römerpark, auf welcher kann man die Überschreitung des Rubikons prima nachstellen kann ;-) Um den Cache zu finden ist deswegen zuerst einmal Heimarbeit angesagt!

Bevor du losziehst den Cache zu suchen, solltest du die ermittelten Zielkoordinaten noch hier überprüfen: Koordinaten-Validator.

Sämtliche weiteren Hilfestellungen zur Lösung des Rätsels würden den "Aha!"-Effekt verderben. Wir bitten deshalb darum KEINE zusätzlichen Hinweise in den Logs zu geben!



Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

279 Logged Visits

Found it 266     Didn't find it 1     Write note 1     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 12 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.