Skip to Content

This cache has been archived.

~Raindrop~: Der Cache wurde anscheinend gemuggelt. Ich nehme dies zum Anlass, den Cache (wie bereits angedeutet) endgültig still zu legen und damit Platz für etwas Neues zu schaffen.

Ein herzliches Dankeschön an Heikloi für die Notrettung des Caches und die Mail mit dem Lagebericht und an fairyandfrog für das Hilfsangebot, fürs Vorbeischauen und Peilen der Lage.

Liebe Grüße aus Bremen an die Dresdner Cachergemeinde
~Raindrop~

More
<

Ein studentisches Projekt - suzuki86s Tausendster

A cache by ~Raindrop~ Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/25/2008
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Mit diesem Cache möchte ich euch auf ein Bauwerk in Dresden aufmerksam machen, welches inzwischen durchaus einen Besuch wert ist. Zu den Startkoordinaten müsst ihr euch nicht begeben, ein Besuch des gesuchten Objektes während der Öffnungszeiten ist aber notwendig.

Die Geschichte des Bauwerkes, um das es hier geht, ist von studentischem Engagement geprägt. Der Entwurf ging aus einem von der deutschen Studentenschaft ausgeschriebenen Architekturwettbewerb hervor. Der junge Architekt, der ihn gewann, entwarf auch noch zwei weiteres bekannte Bauwerke in Dresden, unter anderem das H…m (Anzahl der Buchstaben = AB).

Der Entwurf für unser Gebäude war erstmals auf der Dresdner Bauausstellung 1900 zu sehen und wurde auf dem damaligen Gebiet des Deutschen Reiches CD Mal ausgeführt. Grundsteinlegung für das gesuchte Objekt war AEFC, ein paar Jahre später wurde es eingeweiht.

Auch in dem dunkelsten Kapitel dieses Bauwerkes spielten Studenten der Technischen Hochschule Dresden eine Rolle. was 1933 hier geschah, werdet ihr sicher bei euren Recherchen selber herausfinden.

Zu DDR-Zeiten war der Abriss zu teuer, und so blieb das Objekt sich selbst überlassen. Wiederum waren es Studenten der Technischen Universität Dresden, die dem ein Ende bereiten wollten. So begann das derzeit letzte Kapitel der Geschichte des Bauwerkes vor wenigen Jahren mit der Gründung eines Vereins aus 7 Studenten der TUD. Finde die Namen der Gründungsmitglieder heraus und notiere dir denjenigen mit dem zweitlängsten Nachnamen!

Viele Sponsoren und private Spender unterstützten die Restaurierung. Die Fertigstellung verzögerte sich immer wieder. Inzwischen ist das Objekt von Anfang März bis Ende Oktober Do – So und an Feiertagen 10-18 Uhr und von Anfang November bis Anfang Januar Do – So und an Feiertagen 10-16 Uhr kostenlos für Besucher geöffnet. Um Spenden wird weiterhin gebeten.

Wenn du jetzt gut vorbereitet bist, begib dich zu dem Objekt (Öffnungszeiten beachten!) Dort findest du die Namen vieler Spender und ihnen zugeordnet jeweils eine Nummer. Jetzt brauchst du den Namen des Vereinsgründungsmitgliedes, den du dir notieren solltest. Finde die Zahl GH, die ihm und seiner Familie zugeordnet ist! Wenn du den vielen Namen bis zum Ende folgst und dich ein wenig umschaust, findest du noch andere interessante Informationen. Welche Zahl IJK ist denn zum Beispiel dem Windberg zugeordnet?

Wenn du so weit gekommen bist, halte doch schon mal Ausschau nach dem Cache. Er liegt bei

N 51° FA.(D-I)(C-H)((B+K)

E 13° CC.(G-D)(E-A)(J-K)

Die Halterung aushaken und den Cache herausnehmen.

Für diejenigen, die es nicht schaffen, zu den Öffnungszeiten da zu sein: Mit etwas Mehraufwand und der richtigen Interpretation sind auch alle Informationen im Internet zu beschaffen. Beim Windberg findet man verschiedene Zahlen, bitte die kleinere benutzen!


Viel Spaß wünscht

~Raindrop~


Additional Hints (Decrypt)

Ybrfr qrvara Oyvpx ibz Obqra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.