Skip to Content

<

Wenn diese Mauern reden könnten...

A cache by Agent 0815 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/19/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


… dann hätten sie viel zu erzählen.

Gemeint sind die Mauern von Schloss Hirschberg am Haarsee. Das versteckt im Wald gelegene, 1912 erbaute Schloss hat eine spannende Geschichte.
Ende der 30er Jahre wurde das Schloss von den Nazis erworben. Um es vor Luftangriffen zu schützen bekamen die edlen Mauern einen oliv-grünen Anstrich und das ganze Haus wurde mit Netzen getarnt. Erst 1976 wurde die Tarnfarbe wieder entfernt. Gegen Ende des zweiten Weltkrieges fand der gestürzte italienische Diktator Benito Mussolini zusammen mit seiner Frau Zuflucht auf Schloss Hirschberg. Später baute die NS nahe des Gebäudes noch eine Unterkunft für SS-Bewacher und einen Luftschutzbunker.
Nachdem erst US-Soldaten und dann ukrainische Priester das Schloss nutzten zog im Jahre 1948 die Schule für Spätberufene ein. Die Salesianer-Mönche nutzen das Gebäude die folgenden Jahre bis 1955.
Ab 1961 nannte der BND das Schloss sein Eigen. Es wurde Schauplatz wichtiger, geheimer Treffen und Seminarort für Partnerdienste im „taktisch-operativen“ Bereich. In den 70er und 80er Jahren sollen sogar irakische Sicherheitsdienste hier ihre Ausbildung genossen haben.
Inzwischen hat der BND das Gelände verlassen und das Schloss befindet sich wieder in Privatbesitz.

Wenn uns jemand noch mehr (oder Genaueres) über die Geschichte von Schloss Hirschberg erzählen kann: nur zu!!! Uns würde es interessieren!

Den Cache findet Ihr natürlich nicht auf dem Privatgrund des Anwesens sondern an einer schönen Stelle mit (durch Bäume leicht eingeschränkter) Sicht auf das Schloss. Leider gibt es keine Möglichkeit dieses schöne Gebäude aus der Nähe zu betrachten. Bitte respektiert die „Betreten verboten“-Schilder für das Schlossgrundstück.

An schönen, sonnigen Tagen müsst Ihr evtl. mit Muggels rechnen. Verhaltet Euch also bitte unauffällig und tarnt das Versteck wieder sorgfältig! Vielen Dank.

So, und jetzt möchten wir Euch nur noch sagen: Viel Spass bei der Suche!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

212 Logged Visits

Found it 197     Didn't find it 10     Write note 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.