Skip to content

Amethystvorkommen Maissau EarthCache

This cache has been archived.

Team Idefips: Zeit fürs Archiv, stand schon länger auf der Abschußliste.

More
Hidden : 10/27/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Amethystvorkommen  Maissau

Amethyst deposit Maissau

 


Deutsch

Vorkommen

Der Maissauer Amethyst ist eine echte Rarität, ein so genannter „Gang- oder Bänder-Amethyst“. Insgesamt gibt es nur etwa zwanzig Regionen weltweit, die Bänderamethyste guter Qualität hervorbringen; das unvergleichliche Violett des Amethysts findet man nur in den allerwenigsten Vorkommen so wie hier in Maissau.Das Amethystvorkommen in Maissau weist einen gesicherten Verlauf von ca. 400 m auf, davon ca. 40 m im Schaustollen aufgeschlossen zugänglich zeigt eine maximale Breite von 2 m und steht nahezu senkrecht.

Entstehung

Die Entstehung des Maissauer Amethyst vollzog sich vor etwa 280 Millionen Jahren in der Tiefe eines Urgebirges. Hier setzten sich an den Wänden einer riesigen Kluftspalte mehrere Schichten Quarzkristalle ab. Reiner Quarz besteht aus Silizium und Sauerstoff, in sehr kleinen Mengen finden sich darin Spurenelemente, z.B. Eisen, Aluminium u.a. Das Muttergestein Maissauer Granit  enthält radioaktive Partikel, die ionisierende Strahlung aussenden. Diese Strahlung bewirkte im Zusammenspiel mit den Spurenelementen eine unterschiedliche Färbung der Quarzschichten, im Laufe vieler Jahrmillionen entstand das charakteristische Zackenmuster im Maissauer Amethyst.

Ich würde empfehlen den Schaustollen zu besuchen. Für Preise und Infos www.amethystwelt.at

Deine Aufgaben:

Mache ein Foto von Dir (mit GPS) bei der Fotowand nahe dem Schatzgräberfeld.

Beantworte folgende Fragen:

1.    Wann wurde diese Amethystader entdeckt?

2.    Wie ist die chemische Zusammensetzung eines Amethysten?

Schicke mir die Antwort per mail und du bekommst eine Logerlaubnis. 

English

Deposit

The Maissau Amethyst is a genuine rarity, a so-called ‘banded- or striated amethyst’. There are no more that 20 regions in the world that produce striped amethysts of good quality, and one has to look a long way to find stones of a colour comparable to those found in Maissau.

 

The Amethyst deposit in Maissau has a tangible length of 400 meters, of which 40 meters are visible in an open gallery. It has a max. breadth of 2 meters and stands in an almost vertical position

 

Evolution

 

The evolution of the Maissau Amethyst took place some 280 million years ago in the depths of an ancient mountain range. It was here that layers of quartz crystals were deposited on the walls of a gigantic crevasse. Pure quartz consists of silicon and oxygen, and also contains very small quantities of trace elements, e.g. iron, aluminium, among others. The mother rock, Maissau granite, contains radioactive particles that transmit ionised rays. In conformance with the trace elements, these rays produced varying colours in the quartz layers, and in the course of many millions of years the characteristic jagged pattern of the Maissau Amethyst took shape.

 

I recomend to visit the gallery. For prices and Infos www.amethystwelt.at

 

Your tasks:

 

 Take a picture of yourself (and GPS) at the fotowall next to the treaser hunt field

 

 Answer following questions:

 

1.    When was this amethystvein discoverd?

 

2.    What is the chemical sign of an amethyst?

 

Send me the answers per mail and you will get the permission to log


Counter

Additional Hints (No hints available.)