Skip to Content

This cache has been archived.

MuS162: Da wir uns im Moment voll unserem Nachwuchs widmen, fehlt uns die Zeit um die Wartung dieses Caches aufrecht zu erhalten. Wir geben diese tolle Location somit wieder frei für neue Ideen und bedanken uns bei allen Findern für die netten Logs!

LG und bis bald im Wald
M+m+a+S

More
<

Im Garten der Sinne

A cache by MuS162 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/29/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache ist ein Teil aus einer Reihe von Rätselcaches, die in und um Innsbruck herum gelegt wurden. Jeder dieser Rätselcaches kann auch für sich selbst gesucht und gefunden werden. Um das Finale - den Schatz am Goldbichl - zu finden, musst du erst alle fünf Aufgaben lösen und die verborgenen Hinweise entschlüsseln, die jeweils im Verschluss der Cachecontainer angebracht sind.

Im Garten der Sinne

Im Botanischen Garten in Innsbruck befindet sich ein in Österreich einzigartiger Duft- und Tastgarten für (seh)behinderte Menschen. Der Besuch des Freilanggeländes ist frei. Bitte beachte die Öffnungszeiten, da der Cache innerhalb der Umzäunung des Botanischen Gartens versteckt wurde:

Winterzeit:
 
Montag bis Freitag
Samstag, Sonn- und Feiertag
7:30 - 17:00
8:00 - 17:00
März:
 
Montag bis Freitag
Samstag, Sonn- und Feiertag
7:30 - 18:00
8:00 - 18:00
Sommerzeit:
 
Montag bis Freitag
Samstag, Sonn- und Feiertag
7:30 - 19:00
8:00 - 19:00

Auch ein Besuch der Pflanzenschauhäuser (siehe RP) ist sehr zu empfehlen ;-)

Willkommen im Duft- und Tastgarten!

Stell dir vor, du stehst inmitten eines wunderbaren Gartens und hast deine Augen geschlossen. Du denkst, du kannst das Wunder Natur nicht erleben, weil du es nicht siehst? Falsch. Du kannst Gerüche, die Düfte der verschiedenen Pflanzen wahrnehmen, du kannst Blüten und Blätter ertasten. Du erlebst die Pflanzenwelt so auf eine neue, wahrscheinlich sogar intensivere Weise.

Sehbehinderte können ihre Augen nicht einfach öffnen und wieder sehen. Für diese Menschen und für all jene, welche die Pflanzenwelt mit ihrem Tast- und Geruchsinn erfahren möchten, wurde im Botanischen Garten in Innsbruck ein in Österreich einzigartiger Erlebnis-Garten geschaffen.

Auf den 1,5 Meter breiten Rundwegen zwischen den Beeten haben Rollstühle problemlos Platz. Sehbehinderte Menschen finden zur besseren Orientierung einen Handlauf aus Nirostastahl vor. Bei den Beeten können die verschiedenen Pflanzenarten nach Herzenslust ertastet und berochen werden. Und wer die Pflanze beim ersten Riechen nicht erkannt hat, dem hilft die Beschilderung in sehbehindertengerechter Normalschrift und in Blindenschrift (in den Wintermonaten abmontiert!).

Schatzsuche

Bitte beachte: Die angegebenen Koordinaten sind NICHT die Cache-Koordinaten! Diese zeigen auf den eingangs erwähnten Duft- und Tastgarten. Das Cachevesteck befindet sich ebenfalls innerhalb des Geländes des Botanischen Gartens. Um den Cache zu finden ist zuerst einmal Heimarbeit angesagt. Du benötigst dazu einen funktionierenden Drucker, eine Bastelschere, eine Pinnadel und ein wenig Geduld :-)

Bevor du losziehst den Cache zu suchen, solltest du die ermittelten Zielkoordinaten noch hier überprüfen: Koordinaten-Validator.

Sämtliche weiteren Hilfestellungen zur Lösung des Rätsels würden den "Aha!"-Effekt verderben. Wir bitten deshalb darum KEINE zusätzlichen Hinweise in den Logs zu geben!



Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

339 Logged Visits

Found it 324     Didn't find it 1     Write note 6     Archive 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 28 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.