Traditional Geocache

Schlösschen Lietzow

A cache by ndr-antje Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/7/2008
In Mecklenburg-Vorpommern, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dies ist ein Cache der Serie - Rügener Schlösser!

Das Lietzower Schlösschen am Berghang hat keine Raubrittervergangenheit, keine Spur führt zurück ins Mittelalter oder in noch frühere Zeiten. Im Jahr 1695 gab es hier nur zwei Höfe. Ein Fährmann und ein Schiffer bewohnten sie. Das Schlösschen entstand erst, als der Fährmann seine Fährarbeit verlor und der Damm im 19. Jahrhundert entstand. Dabei verdankt das Schlösschen wahrscheinlich seine Entstehung der Faszination der herrlichen Lietzower Landschaft, die der Architekt jenes Baus erlebte, als er über den Damm vom zentralen Rügen nach Lietzow gelangte. Der Architekt baute sich das Schlösschen als Wohnhaus. Das war in der Zeit um 1870.

In älteren Büchern ist zu lesen, dass es sich bei dem Lietzower Schlösschen angeblich um eine Kopie des Schlösschens Lichtenstein im Echaztal bei Reutlingen handelt. Es gibt jedoch auch Zweifel an dieser "Lichtenstein-Lietzow-Kopie-Variante". Angeblich hieß das Schlösschen ursprünglich nach seinem Erbauer einfach "Villa Bopp" und erhielt erst später durch einen anderen Besitzer den Namen "Schlösschen Lichtenstein". Ähnlichkeiten zwischen beiden Schlössern sind jedoch unzweifelhaft vorhanden, wie das untere Foto zeigt.

Die Umstände des Krieges und der Nachkriegszeit führten zum völligen Zerfall. Erst ab 1997 wurde und wird das Schlösschen von seiner neuen Besitzerin umfangreich rekonstruiert und saniert und als privates Wohnhaus genutzt.

Der Damm, von dem man das Schlösschen bei seiner Fahrt in den Norden erblickt, wurde im Jahr 1868 erbaut. Dabei entstand auch eine Schleuse zwischen dem Kleinen und Großen Jasmunder Bodden. Der Lietzower Dammbau erlangte große überregionale Bedeutung. Durch ihn wurde der durchgängige Chausseebau von Bergen über Lietzow und Sagard nach Sassnitz möglich. Auf der gleichen Strecke wurde dann auch eine Eisenbahnverbindung angelegt. Schließlich entstand mit dem Fährausbau in Sassnitz und deren Eisenbahnanschluss die sogenannte Königslinie nach Trelleborg in Südschweden.

Der Cache ist ganz in der Nähe des Schlosses im Wald versteckt! Parken kann man am besten bei N 54° 29.038 E 013° 30.643, von dort kann man gut auf einem kleinen Weg an einem Haus vorbei bis fast zum Cache gehen. Viel Erfolg!

Es gibt demnächst auch einen Bonuscache zur Schloss-Serie namens "Das verschwundene Schloss", also denkt schon mal daran, euch die Bonuszahl im Cache zu notieren! Diese braucht ihr zum Finden des Bonus.

Das Original bei Reutlingen

Additional Hints (Decrypt)

mjvfpura Onhzjhemrya

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,321 Logged Visits

Found it 1,289     Didn't find it 8     Write note 11     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 8     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 26 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 5/18/2017 9:55:01 AM Pacific Daylight Time (4:55 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum