Skip to Content

This cache has been archived.

Sissi Voss: Da dieser Cache seit Monaten inaktiv oder nicht zu finden ist, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Thüringer Waldbahn # 1 - Gotha Hauptbahnhof

A cache by diainsel.de & Theria3 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/12/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


   Thüringer Waldbahn # 1- Gotha Hauptbahnhof

Die Fahrt der Thüringerwaldbahn startet am Hauptbahnhof in Gotha und führt in das 21,7 km entfernte Tabarz am Fuße des Inselsberges. Nach knapp einer Stunde und 22 Haltestellen hat man sein Fahrziel erreicht. An der Station Waltershausen Gleisdreieck gibt es einen 2,4 km langen Abzweig, der seit dem 30. August 2007 als Linie 6 gekennzeichnet ist, mit drei Zwischenstationen nach Waltershausen Bahnhof.

Planungen für eine Bahn gehen schon auf die 1870er Jahre zurück. Damals plante man, den Bahnhof und die Stadtmitte mittels einer Pferdestraßenbahn zu verbinden. Da die Kosten die Möglichkeiten der Stadt überstiegen wurden diese Planungen zunächst nicht umgesetzt. 1882 erklärte sich ein Unternehmer bereit, die Bahn zu bauen. Schleppende Verhandlungen brachten dieses Vorhaben wieder zu Fall.

Am 24. Mai 1893 beschloss die Stadt Gotha den Bau einer elektrischen Straßenbahn in der Stadt. Die ersten Gleise wurden am 8. Oktober 1893 verlegt. Eröffnet wurde die Bahn dann am 2. Mai 1894.

1897 wurde zwischen der Landesregierung und der Gothaer Straßenbahn eine Vereinbarung zum Bau einer Überlandbahn geschlossen. Insgesamt waren neun Strecken geplant, die aber nicht realisiert wurden.

In den 1930ern erfreute sich die Bahn so großer Beliebtheit, dass bis zu 22 Fahrten pro Tag durchgeführt wurden. Sie wurde dabei sowohl für den Berufs-, als auch für den Ausflugsverkehr rege genutzt. Der Zweite Weltkrieg verschonte die Bahn lange Zeit. Erst die Luftangriffe des 6. Februar 1945 führten zur Einstellung des Betriebes. Nachdem im April die Autobahnbrücke über der Leina gesprengt wurde, kam es zu einer Teilung in zwei Abschnitte. Der Betrieb auf den beiden Abschnitten der Strecke konnte erst im Juli 1946 wieder aufgenommen werden. Durchgehend befahrbar war sie erst ab dem 30. Oktober 1947, nachdem man die Brücke der Autobahn wieder errichtet hatte.

1951 wurde aus der Straßenbahn Gotha der VEB (K) Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha. Am 1. Oktober 1958 wurden die Linien mit Nummer versehen und die Bahn bekam die Nummer 4. Am 15. Mai 1964 wurde die Wendeschleife am Hauptbahnhof in Gotha in Betrieb genommen, 1½ Jahre später, am 20. Dezember 1966 folgte die Schleife in Tabarz am anderen Ende der Bahn. Am 1. November 1971 wurde die neue Strecke in der Innenstadt von Waltershausen eingeweiht.

Die heutige Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB Gotha) wurde am 15. Januar 1991 gegründet. Im Jahr 2002, am 23. März, wurde ein Abzweig (zum Krankenhaus) in Sundhausen in Betrieb genommen. Zahlreiche Bahnen der Waldbahn verkehren auch über diesen neuen Abschnitt der Linie 1, wobei sich die Fahrzeit um fünf Minuten erhöht.

Quelle: wikipedia

 

Zum Cache:

Entlang der Thüringer Waldbahn (Linie 4) wurde eine Cacheserie von 8 Caches und einem Bonus gelegt. Jeder Cache ist einzeln logbar. Sie liegen mehr oder weniger gleichmässig verteilt entlang der Strecke. In jedem Logbuch ist eine Zahl vermerkt, die für den Bonuscache benötigt wird.

Cache 1 bis 8 sind Micros, bitte Stift mitbringen.

 

# 1 - Gotha Hauptbahnhof

 

# 2 - Gotha Krankenhaus

# 3 - Boxberg

# 4 - Leina

# 5 - Gleisdreieck

# 6 - Reinhardsbrunn

# 7 - Friedrichroda

# 8 - Tabarz

# 9 - Bonuscache

Gleisanlagen müssen nicht betreten oder überquert werden. Der Cache liegt ausserhalb der Bahnanlagen.

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu, hagra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

624 Logged Visits

Found it 600     Didn't find it 8     Write note 5     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 2     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 18 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.