Skip to Content

This cache has been archived.

ApproV: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Böhmische Dörfer

A cache by Tarny Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/21/2009
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 

Die ersten Pläne für eine autobahnähnliche West-Ost-Verbindung von Freiburg Richtung Neustadt-Donaueschingen stammen aus den frühen 1930er-Jahren.

Als es in den 80er-Jahren an die Realisierung der so genannten Mösle-Trasse gehen sollte, formierte sich starker Widerstand gegen das Straßenprojekt. Statt einer teuren Autobahn durch’s Dreisamtal, die noch mehr Transitverkehr anzieht, forderten die Gegner einen Ausbau der Höllentalbahn sowie eine „kleine“ Umfahrung zur Entlastung von Ebnet. Es war ein jahrzehntelanges Tauziehen der Gegner und Befürworter des Baus, der Streit beschäftigte immer wieder den Gemeinderat und verschiedene Gerichte.

Nachdem es schon zuvor mehrere symbolische erste Spatenstiche gegeben hatte, wurden im Oktober 1996 dann Nägel mit Köpfen gemacht. Am zukünftigen Kappler Knoten rückten die Bagger an und im Konrad-Günther-Park, einer romantischen Parkanlage mit vielen über hundert Jahre alten Eichen, sollten die Kettensägen loslegen, um Platz für die neue Trasse zu machen.

Am 20.10.1996 beschlossen einige bunte Vögel, vor allem Naturschützer, Studenten und Jugendliche, die Bäume zu besetzen, um ein klares Zeichen gegen den Trassenneubau zu setzen. In einer Nacht- und Nebelaktion wurden Baumhäuser gezimmert und in luftige Höhen gezogen. Dort nächtigten einige Wagemutige bei eisigen Temperaturen, um sich jederzeit angekettet einem möglichen Räumkommando zu widersetzen. Die Baumsiedlung wurde nach dem damaligen OB Rolf Böhme, der das Straßenbauprojekt immer befürwortete und unterstützte „böhmische Dörfer GmBh (Gemeinschaft mit Baumhäusern)“ genannt.

Von Tag zu Tag kamen mehr Leute in den Park und erklärten sich solidarisch mit den Besetzern. Es wurde gekocht, gefeiert, informiert, Konzerte und Gottesdienste veranstaltet, eine alternativ-sympathische Subkultur entstand. Allerdings war allen bewusst, dass das öko-revolutionäre Projekt jederzeit ein jähes Ende finden konnte.

Und so kam es dann auch: In der Nacht vom 28. auf den 29. Oktober nächtigten weit über hundert Personen auf und unter den Bäumen, als früh morgens ein Sondereinsatzkommando der Polizei anrückte und zum Verlassen des Parks aufrief. Nach der dritten Aufforderung wurden die Besetzer am Boden nacheinander von den Polizisten weggetragen, die zum großen Teil aus Bayern angekarrt worden waren, um Sympathien mit den Aktivisten zu vermeiden.

Gegen Mittag waren auch die letzten Baumbesetzer, die sich selbst in die Bäume gekettet hatten, von den Bäumen gepflückt und zum Entsetzen von Besetzern und Anwohnern wurden sofort sämtliche Bäume, die der Straße zu weichen hatten, gefällt.

 

Wie sich herausstellte, wurden einige uralte Eichen versehentlich gefällt, obwohl sie abseits der geplanten Trasse standen. Ein paar kopflose Bäume erinnern noch an dieses Ereignis. Die neue B31 ist seit 2002 in Betrieb, vom Erholungsort Konrad-Günther-Park ist nicht mehr viel übrig.

Zur Erinnerung an die wagemutige Kletteraktion findet ihr auf einem der Bäume einen Schatz. Wie damals sollten auch heute nur klettererfahrene und gut ausgestattete Vögel den Aufstieg wagen. Meidet jedes Risiko, die Haftung ist natürlich ausgeschlossen!!

Vielen Dank an JoGo für die historischen Fotos und an Zanskar für die gewagte Kletteraktion!!!

 

 

Additional Hints (Decrypt)

Ybtb

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

50 Logged Visits

Found it 44     Write note 3     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 12 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.