Skip to Content

<

Einen Micro in die Pampa geschmissen

A cache by Doserlschmeisser Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/28/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Einen Micro in die Pampa geschmissen

Rätselcache

N48° 48.794´ E12° 56.972´

Zu loggen auf:
geocaching.com:   
GC1N5QK

Unsere Einstufung:
Einfach zu erreichen

 

Immer wieder gerne gesucht - ein in die Pampa geschmissener Micro
Bei YouTube kann man sich dann auch mal
anschauen, wie so was geht.

So wollt ich auch mal eine Dose verstecken - und dann auch richtig professionell .

Kurzerhand hab ich also eine Vorrichtung gebaut, mit der man Micros aus dem offenen Autofenster bei voller Fahrt abschießen kann.
Meine Maglite wurde zum Abschußrohr umfunktioniert und dazu auf ein Fotostativ montiert. Den Ein-/Aus-Schalter habe ich zum Zünden der Treibladung umgebaut.

 

 

Und dann gings auch schon los, den ersten Micro zu verstecken.

Folgendermaßen bin ich dabei vorgegangen:

Ich fuhr von Deggendorf in Richtung Plattling. Als mein Cachemobil eine Geschwindigkeit von 300Km/h erreicht hatte, habe ich die Dose aus dem Beifahrerfenster abgeschossen und bin dann mit dieser Geschwindigkeit weiter gefahren. Und da ich den Abschuß der Dose und das Messen der Koordinaten nicht gleichzeitig machen konnte, habe ich genau 3 Sekunden nach dem Abschuß die Koordinaten auf meinem GPSr gemessen (das sind obige Koordinaten!).

Die Treibladung in der Maglite war so bemessen, daß die Dose in einer Entfernung von 23m vom Straßenrand zum Liegen kommen sollte.

Achja, und das Verstecken hab ich von einer Autobahn mit erhöhter Fahrbahn aus durchgeführt. D.h. die horizontal abgeschossene Dose kam 4 Meter tiefer zu liegen.

 

 

Und damit die Rechnerei für Euch nicht zu kompliziert wird, hab ich bei dieser Vorgehensweise kurzerhand mal den Luftwiderstand abgeschaltet. Es reicht auch, wenn Ihr bei den Entfernungen auf zwei Stellen hinterm Komma genau rechnet (kaufmännisches Runden dabei aber nicht vergessen ).

Wie so oft, war auch hier Freund G.O.Checker mit dabei, der weiß, wo die Dose ungefähr liegen sollte.


Und noch ein Hinweis:
Wenn Ihr wollt könnt Ihr die ungefähren Koordinaten berechnen - die Konstruktion auf einer digitalen Karte sollte aber auch ausreichend sein.


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Rechnen und bei der Suche - happy hunting!

Reinhard

PS: und mit GC1V8HY gibt es seit dem 29. Juni 2009 eine Fortsetzung

 

Unsere Homepage:

 

Additional Hints (Decrypt)

jvr fvpuf truöeg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

108 Logged Visits

Found it 98     Didn't find it 2     Write note 4     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.