Skip to Content

<

Königseichen LM

A cache by kledirob Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/14/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Charakter des Caches

Familienfeundlicher, radlgeeigneter einfacher Frischluft-Waldtradi an einem lauschigen picknickgeeigneten Plätzchen mit historischen 'Wurzeln' bzw. einer kleinen echten königlich-bayerischen Geschichte, die er hautnah erzählen will

Logistische und sonstige Informationen

Parken kann man an vielen Stellen (siehe extra waypoint), egal von wo man kommt wird es immer ein kleinerer oder größerer Wald-Spaziergang. Radlfahrern dürfte der Cache tendenziell zusagen, da autofreie Zielumgebung. Der Cache selber ist ein ordentlicher Regular (1,5l) mit Platz für TBs, GCs und was man sonst noch so alles tracken bzw. traden kann. Stift ist vorhanden. Je nachdem von welcher Seite man sich an die Cache-Location anpirscht ist es mehr oder weniger kompliziert. Kommt man von einem der diversen Forstwege ist es wohl am einfachsten und es geht (radlgeeignet) knapp bis vor die 'Haustür' ohne Kriechen, durch's dichte Gebüsch schlagen etc.. Für Kinderwagen geeignet. Ganz muggelfrei ist die Gegend nicht, der Forstenrieder Park ist halt eine beliebte Spaziergegend für Jung und Alt. Das Loggen sollte aber keine wirkliche Herausforderung sein, selbst wenn ein paar Muggels in der Nähe Brotzeit machen, wozu ein paar Bänke einladen.
Ach ja: im ganzen Forstenrieder Park gibt es Wildschweine - gröbere Zwischenfälle mit den borstigen Tieren sind mir persönlich aber nicht bekannt. Vermehrt werden sie auch in der Nähe von eigenen Tier-Ruhezonen im Park gesichtet (wovon aber keine in der Nähe des caches ist), aber kann natürlich sein, daß einem eins oder auch mehrere über den Weg läuft. Ich würde aber keine Bonbons oder sonstige Süßigkeiten in den cache legen (sieht man ja manchmal...) - Wildschweine haben ja bekanntlich eine gute Nase und dann wird der cache vielleicht aus Versehen noch Wildschwein-gemuggelt, das muß ja nicht sein ;-)

Geschichte zum cache

Der Cache ist mitten in einer besonderen Gruppe aus alten Eichen. 'Besonders' deswegen weil sie im Jahre 1858 vom damaligen Revierförster und Parkmeister Karl Heller in Form des Buchstaben 'L' und 'M' (die 'Buchstaben sind jeweils ca. 80m lang und bestehen aus Eichen) gepflanzt wurden. 'L' steht dabei für Ludwig I von Bayern (bekannt neben dem politischen und künstlerischen Wirken u.a. durch die Affäre mit Lola Montez) und 'M' für König Maximilian II, den Sohn Ludwigs I und Vater des späteren 'Märchenkönigs' Ludwig II (Neuschwanstein...). Die Eichen sind damit Huldigungen an die bayerischen Herrscher dieser Zeit - die Könige sind Geschichte, die Eichen stehen immer noch, auch wenn sich der Wald drumherum in 150 Jahren verändert hat. Der Forstenrieder Park war in den vergangenen Jahrhunderten ein beliebtes Ausflugsziel von Königen und deren Gesellschaften, insbesondere zu diversen Formen der Jagd.
Direkt vor Ort ist ein kleines Hinweisschild (siehe extra waypoint), welches diese historische und leicht kuriose LM-Begebenheit knapp erzählt. Die Königseichen sind schon eine Art Denkmal, wenn auch nicht wie sonst meistens - aus Stein, sondern eben aus über 100m Eichen. Auch wenn das Schild vor Ort anderes behauptet, man braucht schon etwas Phantasie bzw. muß klar wissen was man sucht um das 'L' und das 'M' vom Luftbild her zu erkennen (siehe Bild), wobei das 'L' sicher noch leichter zu finden ist. Am Boden erkennt man es nicht wirklich, also nicht 'traurig' sein. Ist man bei dem Schild (extra waypoint), dann steht man quasi auf dem Punkt zwischen L und M. Das L endet ca. am breiten Forstweg und läuft am Rand der Freifläche/Wiese - mit etwas Phantasie geht's ;-)

Es gibt innerhalb des Historischen Vereins Forstenried eine Arbeitsgruppe, die sich damit beschäftigt die königlichen LM-Eichen wieder so freizustellen, dass die Buchstaben wieder als solche klar erkennbar sind. Ca. 100m im Norden (gefühlt - nicht gemessen) ist noch die Achterlacke - ein flacher runder kleiner Teich mit Brunnen und Brotzeitbank. Auch eine nette idyllische Location, direkt am Forstweg 'Link geräumt'. Auf der anderen 'Straßenseite' von 'Link geräumt' ist noch ein Spielplatz mit hohem Baumhaus - da können ggf. die Kinder kurz spielen während Papa und/oder Mama schnell den cache sucht und kurz über alte Eichen sinniert.

Additional Hints (Decrypt)

pn. 3z jrt iba qrz Genzcsrycsnq/Jrt Evpughat 'qvpugrere Jnyq'

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,083 Logged Visits

Found it 1,038     Didn't find it 18     Write note 19     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 2     Update Coordinates 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 30 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.