Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

ApproV: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More

Traditional Geocache

Die Drei Kreuze

A cache by Quirl5 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/16/2009
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Freiberger Stadtwappen

Der Ursprung der weithin sichtbaren drei Kreuze, annähernd in der Mitte zwischen Freiberg und Brand seitwärts von der Chaussee stehend , führt uns, der Sage nach, in das 13. Jahrhundert zurück. In jenen unruhigen Zeiten streckte der goldgierige deutsche Kaiser Adolf von Nassau seine Hände nach den silberreichen Gruben der altehrwürdigen Bergstadt Freiberg.

Die wilden kaiserlichen Soldaten schlugen im Jahre 1296 um die geängstigte Stadt eine Wagenburg, drangen immer weiter nach den schützenden Mauern vor. Allein die Freiberger verteidigten ihre Stadt wacker unter dem heldenmutigen Ritter von Haugwitz.

Durch Verrat eines freiberger Taugenichts wurde die Stadt eingenommen. Die kaiserlichen Befehlshaber wollten im Anfange die Stadt in Feuer aufgehen lassen. Da erschien der Bürgermeister mit den Stadträten und den Ältesten der Stadt vor dem Kaiser und baten flehentlich um Gnade. Der Kaiser verlangte 3500 Mark feines Silber als Brandschatzung. Die Senatoren versprachen auch, die geforderte Summe herbei zu schaffen, nur sollte man ihnen einige Zeit lassen. Der Kaiser liess sich nach langem Zaudern endlich erbitten, gab 4 Monate Frist, nahm aber drei der beliebtesten und angesehensten Ratsherrn als Bürgen und Geiseln mit ins kaiserliche Lager.

Es fehlte nicht an Misshandlungen, so das es nicht verwunderte, dass Fluchtgedanken in Ihnen aufstiegen.
Sie meinten: Nicht der Kaiser, sondern nur der Markgraf war ihr gesetzlicher Herr und schlossen : Können wir, die Bürgen, frei werden, so braucht die Stadt die Summe nicht zu bezahlen. Gesagt, getan. Eines Abends, am 5. November schlichen sich die Männer aus Ihrer Zelle. Im dichten Herbstnebel erreichten sie den nahen Wall und eilten nach Erbisdorf zu. An einer lichten Stelle, wo das Holz weggeschlagen war, stürzte einer der Senatoren hin und wurde alsbald ergriffen, auch die übrigen Gefährten wurden von Hunden festgehalten und eingefangen. Damit sie nun nicht wieder fliehen mochten, so beschloss man ihren Tod durch Enthauptung. Die Häupter wurden auf Stangen gespießt und vor den Stadtmauern aufgestellt.

Zum ewigen Gedächtnis an jene unglücklichen Väter der Stadt hat der Rat zu Freiberg später drei Kreuze aufrichten lassen. Jeder Vorübergehende hielt sich verpflichtet, für die armen Seelen der Gemordeten ein stilles Vaterunser zu beten. Wie die Märtyrer gedacht, bezahlte nun auch die Stadt jene hohe Brandschatzung nicht, vielmehr gelang es in kurzer Zeit dem geistreichen Markgrafen Friedrich dem Gebissenen, die Feinde gänzlich aus dem Land zu treiben und Freiberg, wie alle übrigen Städte von ihren Eroberern zu befreien.


Viel Glück
Quirl5


ACHTUNG
Um an den Cache zu kommen müßt ihr keine Steine bewegen.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

256 Logged Visits

Found it 240     Didn't find it 7     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 3     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:54:32 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:54 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page