Skip to Content

This cache has been archived.

die Helden: wir hatten es ja schon angekündigt und befürchtet: Wir müssen die beiden Caches "Ring der Nibelungen" und "Schatz des Drachen " nun doch a r c h i v i e r e n !

Grund : Die bisherige location wurde ja von der Forstverwaltung /Jägerschaft im Rahmen des Pilotprojektes geocaching als nicht mehr zulässig eingestuft . Und es ist uns trotz eifrigem Bemühen bis jetzt nicht gelungen , ein anderes, geeignetes Waldgebiet finden, um die Caches dorthin umzuziehen.

Deshalb jetzt leider die Archivierung.....denn die Caches sie sind ja sowieso schon viel zu lange gesperrt.

Wir werden aber weiter Ausschau nach einem passenden Waldgebiet halten , um dort dann komplett neu zu installieren. Praktisch dann als "neue Caches" ....aber unter gleichem Namen, als reloaded Version . ( Das wird aber sicher einige Zeit dauern....rechnen wir mal Mitte / Ende 2014)

Wir bitten um Verständnis, team "die Helden" und Rentnergang.

More
<

Schatz des Drachen

A cache by die Helden Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/16/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Suche nach den versteckten Schlüsseln

...X /font>

Aktuell.... Aktuell 26. 7. 2013 : So leid es uns auch tut ....wir müssen die Caches "Ring der Nibelungen" und "Schatz des Drachen " nun doch a r c h i v i e r e n !

Grund : Die bisherige location wurde von der Forstverwaltung /Jägerschaft im Rahmen des Pilotprojektes geocaching als nicht mehr zulässig eingestuft .

Trotz eifrigem Bemühen, konnten wir kurzfristig kein anderes geeignetes, Waldgebiet finden, um die Caches dorthin umzuziehen. Deshalb jetzt die Archivierung.....denn die Caches sie sind ja sowieso schon viel zu lange gesperrt .

Wie geht es weiter ? Wir suchen weiter ein geeignetes Waldgebiet für eine komplette Neuinstallation . Praktisch dann als "neue Caches" ....aber unter gleichem Namen, als reloaded Version . ( Wird aber sicher etliche Monate dauern....rechnen wir mal Mitte / Ende 2014)


Drachenschatz!
In den Wäldern
von Einhausen, wurde
eine neue,
spektakuläre Entdeckung
gemacht : Man fand eine
grosse Schatzkassette,
sehr wahrscheinlich ein
weiterer Teil des
legendären Nibelungenschatzes.

Willst auch Du die Schatzkassette finden ?
:



.........X........X........X

  ...

Wo findet man die Schatzkiste ? Dafür musst Du zuerst den Cache: “Ring der Nibelungen“ ( GC 1VZY8) lösen. Dort bekommst Du die Finalkoordinaten vom Schatz des Drachen.

Was ist sonst noch zu tun? : Die Schatzkiste ist mit 2 Zahlenschlössern verschlossen. Um diese zu öffnen braucht man mehrere "Schlüsselzahlen", die man auf einer kleinen Reise durch das Sagenland findet. Die Reise wird ca. 1 1/2 Stunden dauern. Dabei sind einige, teilweise recht ungewöhnliche Aufgaben zu lösen. Ausserdem ein verblüffendes Experiment, das "Kugelexperiment."

Schlüssel Nr. 1 bis 9 addiert: Zahlenschloss 1
Schlüssel Nr.11 u. 12 addiert: Zahlenschloss 2



1 Grenzstein
____
8 Knickbaum
________
2 Notenschlüssel
________
9 Schnabelkrake
____________
3 Rindenversteck
____
Zahlenschloss 1:
________________
4 Fliehendes Wesen
____

5 Schlachtplan
________

6 Mosaikschlüssel
________

7 Schlüsselkästchen
____







Parken: N49° 39.120 E008° 32.186Waldparkplatz direkt hinter einer Bahnschranke.

Vorbemerkung:
Dies ist ein Bonus-Cache. Du kannst diesen Cache erst dann angehen, wenn Du den Cache >"Ring der Nibelungen"< gelöst hast.

Station 1 : Notenschlüssel u. Grenzstein N49° 39.278 E008° 32.587
Dicht am Weg, am Stamm einer Buche, ein besonderer Schlüssel. In dem Schlüssel sind zwei einstellige, gerade Zahlen verborgen. Diese beiden Zahlen addiert ergeben die Zahl für "Notenschlüssel" in der Lösungstabelle. Suche dann im Umkreis von ca.10m, hinter einer grossen Baumwurzel, einen Grenzstein. Darauf ein Schlüssel mit der Zahl "Grenzstein"


Station 2: fliehendes Wesen N49°39.362 E008°32.519
Vor einer Kiefernschonung eine grosse, sonderbare Gestalt.....ein "fliehendes Wesen". An seinem linken Arm ein Schlüssel mit der Schlüsselzahl "fliehendes Wesen". Achtung: Bitte das fliehende Wesen nicht anfassen oder draufsteigen....es ist sehr morsch ! Der Schlüssel ist von vorne gut sichtbar!

Station 3: Drachenburg N49°39.358 E008°32.503
Hinter dem Stamm einer hohen Kiefer findest Du die Drachenburg mit dem Drachenkönig und seiner Zauberlanze. In dem dicken Turm sind die Aufgaben für die Schlüsselzahlen Schlachtplan / Mosaikschlüssel / Schlüsselkästchen >>

Station 4: Knickbaum N49° 39.439 E008° 32.539
Suche an einem abgeknickten Baum 4 kleine Schlüssel. Die Zahlen der Schlüssel addiert ergeben die Schlüsselzahl "Knickbaum". Bitte den Knickbaum nicht anfassen....die Schlüssel sind beim drumrumgehen zu sehen. Ausserdem findest Du hier ein kleines Döschen mit einem Hinweis.

Heisser Tip: Wer auch noch den Cache "Das verschwundene Logbuch" GC1948E machen möchte, kann diesen von hier aus sehr gut "dazwischenschieben" ....Dieser Mini Multi (ca.15Minuten) ist von hier aus sehr gut zugänglich.


Station 5: Schnabelkopfkrake N49°39.395 E008°32.588
Suche eine grosse Schnabelkopfkrake. In ihrem Maul ein Schlüssel (=Schlüsselzahl "Schnabelkrake") Anmerk. : Die Schnabelkopfkrake wurde leider stark beschädigt .....der Schlüssel ist zwar noch im Maul, aber der Schnabelkopf wurde brutal abgerissen. Vorsorglich haben wir aber am Schwanz der Krake einen "Zweitschlüssel" angebracht.

Station 6: Schlüssellochbaum/Rindenversteck

N49° 39.370 E008° 32.501 Suche einen "Schlüssellochbaum", angelehnt an einer hohen Kiefer. Darin ein grosser Schlüssel mit der Aufgabe für die Schlüsselzahl "Rindenversteck"

Jetzt Schlüsselzahen 1 bis 9 addieren = Code für das erste Zahlenschloss ! Für das zweite Zahlenschloss braucht man nur noch 2 Schlüsselzahlen die man bei Station 7 und 8 findet.

Station 7 (Sterndeuter u. Kugelexperiment)
N49° 39.345 E008° 32.446
Du stehst an einem Baumstumpf mit einer Sternenplatte, im Zentrum der nächtlichen Sagenwelt. Umgeben von Bäumen mit vielen kleinen Sternen. Aber welche 3 Sterne sind die Richtigen? Um das herauszufinden hilft Dir ein Sterndeuter, den Du in einem kleinen Baumstumpf findest. (Zahlenaddition der 3 Sterne=Schlüsselzahl 11). Ausserdem findest Du hier Teil 1 eines verblüffenden Experimentes....das Kugelexperiment.

Station 8: (Kugelexperiment Teil2)
Auflösung des Kugelexperimente (=Schlüsselzahl 12) .

Jetzt die Schlüsselzahlen 11 u. 12 addieren = Code für das zweite Zahlenschloss . Dann kannst Du zum Finale gehen. (Die Koordinaten hierfür hast Du bei der Puzzleaufgabe beim "Ring der Nibelungen" bekommen) Wir hoffen, die Reise durch das Sagenland hat Spass gemacht und wünschen viel Vergnügen beim Stöbern in der Schatzkiste.



WICHTIG: KEINE NACHTSUCHE ! EINIGE STATIONEN SIND BEI DUNKELHEIT AUßER FUNKTION
!

Tauschobjekte:
Bitte k e i n e "normalen" Tauschgegenstände, sondern nur Sachen und Dinge wie Münzen, Schmuck, Edelsteine, die als Inhalt einer Schatzkiste passend und angemessen sind. Und natürlich Coins und TB`s.




Folgende Caches gehören zur Nibelungenserie
>>Geist des Hagen (GC11JM6)<<
>>Schatz des Hagen (GC11EJ5)<<
>>Alberich der Zwergenkönig (GC2586K)<<
>>Schatz des Alberich (GC2J9J5)<<
>>Alberichs Edelsteinturm (GC38DP9)<<
>>Ring der Nibelungen (GC1VZY8)<<
>>Schatz des Drachen (GC1NYNJ)<<
>>Das verschwundene Logbuch (GC1948E)<<



Landesherkunft der letzten Besucher

PS: Noch ein Tip: Geburtstagsschatz Iris (GCY2ZJ). (Rätselspass u. Experimente im Wald). Ein "klassischer" Multi,...ohne High-Tech und Elektronik. Nicht weit von hier. Dauert allerdings ca.3h

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

2,290 Logged Visits

Found it 2,166     Didn't find it 1     Write note 110     Archive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 279 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.