Skip to content

<

Familie Teno auf Schloss Prunn

A cache by Johnnnny + Co Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/12/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Familie Teno auf Schloss Prunn

Eines Tages beim Frühstück mit Toast, Marmelade und Nutella, normalerweise liest Jannis den Sportteil in der Zeitung, doch heute entdeckt er einen interessanten Artikel über eine Burg. Er liest genauer und bemerkt, dass es sich um Schloss Prunn handelt. Aufgrund dessen, dass sie im Altmühltal liegt und im Sommer täglich geöffnetist, schlägt er seinen Eltern Frau und Herr Teno vor, dass sie heute diese Burg besichtigen könnten. Im ersten Moment wissen sie nicht was sie davon halten sollen, doch Anna, die 9 – jährige Schwester von Jannis ist sofort begeistert und erzählt von der Familie ihrer Freundin, die auch erst einen Spaziergang in Prunn gemacht haben.
Beschlossene Sache und sie machen sich mit Caldine, die zweite Schwester von Jannis, auf. Sie packen noch ein leckeres Picknick ein, fahren sofort mit ihrem Auto nach Prunn und parken neben dem Gasthof „Krone“.
Anna läuft schon voraus und sieht schon von weitem, wo der Weg zur Burg beginnt! Dort steht ein Ritter in Lebensgröße, allerdings aus Holz. Das Visier des Ritters hat viele kleine runde Löcher (A=)___ (Anzahl der runden Löcher minus 2). Voll ausgerüstet mit Rucksack, Gehstock, Sonnenbrille und Wanderschuhe kommt der Rest der Familie nach. Auf der Infotafel daneben geht es um das Naturschutzgebiet „Schloss Prunn“. Jannis ist sofort hin und weg und liest sich sofort den Infotext durch, da er ein unermüdlicher Bücherleser ist. Er lernt, dass dieses Naturschutzgebiet ca. (B=)____ha groß ist und es wurde im Jahr (C=)_____ausgewiesen. Beflügelt mit dem neuen Wissen gehen sie frohgemut weiter. Sie marschieren über Stock und Stein immer bergauf direkt zum Ziel, Schloss Prunn, doch auf einmal erschrickt Caldine: “Ist das etwa ein Grab?“ Etwas weiter oben bemerken sie einen weiteren Stein und jetzt überlegt auch Vater Albert, aber er weiß es auch nicht genau und überlegt: „K.W.? Katharina Weber? Wenn es ein Grab ist, alt ist sie nicht geworden (D=)___. (Dort müsstet ihr ungefähr fündig werden: N 48°57.125 E 011°44.226)
Bald darauf sieht sie ein Schild „Schloß-Prunn Naturfreundehaus“ und sie denkt darüber nach, ob sie nach dem Picknick möglicherweise noch in das Naturfreundehaus auf einen Kaffee und Kuchen vorbeischauen könnten. Caldine macht sich eher darüber Gedanken ob sie noch auf dem richtigen Weg sieht, allerdings kann sie auf dem Baum mit dem Schild einen verwitterten grünen Hinweis (Zahl) auf den Wanderweg entziffern (E=)__. Jannis ist derweil schon etwas vorausgeeilt und liest auf einem Infoschild etwas über einen Kupferstich über Schloss Prunn, der um (F=)____ entstanden ist.
Währenddessen sind alle anderen nachgekommen und kaum ein paar Meter gegangen, bestaunen sie aus direkter Nähe die Burg. Am wissbegierigsten ist Jannis und er fragt einen Passanten, ob er wüsste wann die Burg erbaut worden ist. Er antwortet, dass, soweit er sich erinnern kann, der erste Besitzer dieser Burg um 1000 nach Christus „Wernherus de Prunne“ war. Anne die immer etwas übereifrig bei der Sache ist guckt sich derweil eine Tafel mit anderen Sehenswürdigkeiten aus der Gegend an. Sie sucht Burg Prunn und sie merkt sich, dass diese Foto die Nummer (G=)__ besitzt.
Da Frau Tenos Magen knurrt, schlägt sie vor, dass sie sich gleich einen Picknicksplatz suchen, allerdings fügt ihr Mann wegen den vielen Touristen hinzu, sie mögen sich einen ruhigeren Platz suchen. Albert findet einen tollen etwas abgelegenen Platz und ruft sogleich die anderen zu sich. Doch Frau Teno begutachtet den Platz mit Argusaugen! Vor Schreck ruft sie: „Kinder geht nicht weiter, dass ist ja lebensgefährlich!“ Ihr Mann will sie korrigieren: „Hier geht’s einfach steil hinunter. Ihr müsst gut aufpassen!“ Etwas beunruhigt machen sie ihren Rucksack auf und bereiten die Picknickdecke aus. Brote, Wurst, Brezen und viele andere Leckereien kommen zum Vorschein.
Anna ist wie immer unvorsichtig und klettert sogar noch ein wenig von einem Baum zum anderen. N 48° 57.(Quersumme A -Quersumme F), E-G, Quersumme B E 011° 44.(Quersumme C – Quersumme D) /2, (Quersumme A/2), Quersumme B

Da findet sie plötzlich am Boden einen Zettel mit ein paar merkwürdigen Zahlen! (3 Zahlen für Bonus notieren!)

Sie ruft die anderen zu sich, denn sie möchte wissen, was dieses sonderbare Ding zu bedeuten hat. Frau Teno ist schockiert und ermahnt sie, sie soll sich jetzt endlich zu ihnen setzen! Doch dann passiert das Unvermeidliche! Sie stürzt ab! Alle sind entsetzt und laufen zu dem Abstürzpunkt und wollen ihr noch helfen, doch es ist zu spät…
Caldine bemerkt als erste, dass sich der Boden unter ihnen langsam absinkt. Er löst sich auf und sie rufen gemeinsam um Hilfe! Zusammen rutschen sie in die Tiefe…

Die Cachebeschreibung ist in der Geschichte enthalten! Bitte beachtet, dass es am Final stark bergab geht! Gebt hier besonders auf Kinder acht! Was uns selbstverständlich erscheint, tauscht bitte gleichwertig! Die reine Gehzeit beträgt ungefähr 50 min.


Vergesst nicht, die Zahlen zu notieren! Wichtig für den Folgecache "Familie Teno – Der Bonus"!

Additional Hints (Decrypt)

Ohpufgnor R vfg frpuf
Svany: Zhavgvbafobk hagre rvarz Fgrva

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.