Skip to content

<

Das Tor zum Baybachtal

A cache by AundJ Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/30/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Beinahe ein Rundweg über ca. 4 km auf mehr oder weniger befestigten Wegen. Empfohlen wird festes Schuhwerk. Ein Kompass ist sicher nützlich.

Dieser Multi führt Euch zu sehenswerten Punkten am Eingang zum Baybachtal.
Er soll Appetit machen auf die Cache-Serie "Flucht im Baybachtal" der Bücklerbande.
Parken könnt Ihr neben dem Heiligenhäuschen gegenüber des Birkenhofs bei

Station 1

N50° 11.804 , E007° 23.149

Im Giebel des Heiligenhäuschens steht eine Jahreszahl, diese wird ABCD.
Folgt dem Weg in nordöstlicher Richtung bis zur

Station 2

bei N50° 12.0 (C+D) 8 , E007° 23.(B-C) D 0

Hier befindet sich eine Infotafel des neu angelegten „Forellenweg Burgen“. Wie viele der im „Panoramablick in den Hunsrück“ ausgewiesenen Orte enden auf „-hausen“? Die Anzahl wird E.
Mit wie vielen „Schrauben“ ist diese Plexiglastafel am Metallgestell befestigt? Die Anzahl wird F.

Weiterhin dem Weg in Richtung „Baybachblick“ folgen bis zur

Station 3

bei N50° 12.(E-A) (B-C*D) 4 , E007° 23.(F-C) (F/C) 1

Der Ausblick hier hat einen Namen. Wie viele Buchstaben kommen doppelt vor?
Die Anzahl wird G.
Nach wenigen Schritten entlang des Weges kommt Ihr zur

Station 4

bei N50° 12.(E-C) (E+C) 9 , E007° 23.(B-A-G) (C+G) 2

Hier findet Ihr eine überdachte Sitzgelegenheit. Auf wie vielen "Säulen" ruht die Tischplatte?
Die Anzahl wird H.

Nur wenige Meter weiter kommt Ihr zur

Station 5

bei N50° 12.(H+1) G 0 , E007° 23.(H+A+G) A 6

Hier stand ein alter Pfahl mit vielen alten Schildern dran. Mit Einrichtung des Forellenweges wurde dieser erneuert. Er ist mit wie vielen Schrauben am Erdanker befestigt? Die Anzahl wird J.
Weiter geht’s in südlicher Richtung aufwärts bis zur

Station 6

bei N50° 12.(H-G) (J+D) 6 , E007° 23.B C D

Hier befindet sich ein Hochsitz aus Metall. Zählt die Sprossen der Leiter ("Doppelsprossen" zählen einfach). Die Hälfte der Quersumme wird K.

Der Pfad in östlicher Richtung führt Euch zum Cache bei

N50° 12.(K-J) (F+H) 7 , E007° 23.(K*J) K 7

Achtung! Das Final ist maßgeblich für die Terrainwertung!

Nachdem Ihr den Cache gefunden und wieder gut versteckt & getarnt habt geht Ihr zurück zur letzten Station. Nehmt dort den Weg hoch in Richtung Westen; er führt Euch zu einer früheren Station. Der Rückweg zum Parkplatz sollte nun klar sein. Genießt das Panorama!

Falls Ihr den Bonus (http://coord.info/GC1QKC1) noch angehen wollt (Achtung: Terrain 4!), solltet Ihr nicht zu schnell davon brausen…

Happy Hunting!

Additional Hints (Decrypt)

Va rvare Sryfavfpur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.