Skip to Content

This cache has been archived.

xEleven: Stationen zurück gebaut

Dose eingesammelt

hier ist nun Schluss!

More
<

Der versteckte Steinbruch #2/ The hidden quarry #2

A cache by encontrar_algo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/02/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


ACHTUNG: Wer mit Kinderwagen oder Rollstuhl zu diesem Cache aufbrechen will, sollte uns bitte vorher kontaktieren! Ein Teil des Weges sowie die letzten 50m sind NICHT mit Kinderwagen/Rollstuhl passierbar ist.

ATTENTION: If you whant to take a kids stroller or a wheelchair to this cache please contact us in advance! A part of the way and the last 50m are NOT passable by stroller/wheelchair.

Der versteckte Steinbruch #2 führt Euch um einen ausgedienten Steinbruch herum. Ein Teil des Wegs ist ein Wanderweg, neben dem es teilweise recht steil bergab geht. Achtet daher bitte auf Eure Kinder. Auf dem Weg bieten sich einige sehr schöne Ausblicke - also Augen auf.

Parken könnt Ihr bei N 50° 21.802' / O 006° 47.863' (Bitte parkt so, dass der land- und forstwirtschaftliche Verkehr nicht behindert wird). Alternativ kann auch geparkt werden bei N 50° 21.699' / O 006° 47.955'.

Dann geht´s los. Die erste Station ist bei N 50° 21.976' / O 006° 48.039'

Wieviele Stufen geht man bis zur Türe? = _____ = A

Nächste Station ist N 50° 21.988' / O 006° 48.059'. Hier findet Ihr ein paar Steinbrocken, an denen man noch erkennen kann, das sie bearbeitet wurden. Einer der Brocken weist mehrere Bohrlöcher auf.

Wieviele Bohrlöcher sind von oben zu sehen? = _____ = B

Der alten Straße bergaufwärts folgend kommt Ihr bei N 50° 21.975 / O 006° 48.189 an einem Plateau vorbei, das ebenfalls durch den ehemaligen Abbau in diesem Steinbruch entstanden ist.

Nächster Halt: N 50° 21.994' / O 006° 48.251':

Wieviele Wege führen von dieser Koordinate weg? = _____ = C

Bei N 50° 22.033' / O 006° 48.193' findet Ihr ein Schild. Hierauf befindet sich eine Nummer, die im Falle eines Notfalls der Notrufzentrale mitgeteilt werden kann und den Rettungskräften zur Orientierung hilft.

Wie ist die Quersumme der ersten 4 Stellen? = _____ _____ = D E

Wenn Ihr diese Aufgabe gelöst habt, sollte Ihr noch nicht direkt weiterziehen. Ganz in der Nähe des Schilds seht Ihr ein altes Windrad. Von dieser Stelle aus könnt Ihr den Blick über das eben schon erwähnte Plateau und in die Weite schweifen lassen.

Wer möchte, kann sich noch einen schönen Ausblick mitnehmen. Bei N 50° 22.116' / O 006° 48.285' kann man in einen Krater sehen, der durch den Abbau im Steinbruch entstanden und mittlerweile zum Teil mit Wasser gefüllt ist. ACHTUNG: Lasst Eure Kinder nicht aus den Augen. Hier besteht Absturzgefahr!

Ab hier ist im Winter Vorsicht geboten, da der Weg schwerer erkennbar ist!

Den nächsten Punkt den Ihr ansteuern solltet ist N 50° 22.182' / O 006° 48.292'. Dort findet Ihr einen Baum, der früher den Wegweiser eines Wanderweges getragen hat. Dieser ist zweichenzeitlich verblichen. Ihr erkennt vermutlich dennoch, das der Weg nach links in westlicher Richtung weiterführt und Euch zu N 50° 22.200 / O 006° 48.170' führt. Hier angekommen müsst Ihr Euch in süd-westliche Richtung halten um zum Punkt

N50° 22.044' / O 006° 47.993 zu gelangen. Der Weg dorthin ist Teil des Ahrsteigs-Ahrdorf. Auch hier ist wieder etwas Vorsicht geboten, da es neben dem Weg wieder teilweise steil bergab geht und Laub den Weg bedeckt. Bei der Koordinate angekommen findet Ihr einen Wegweiser.

Wie oft steht der Buchstabe A auf dem Schild? . = _____ = F

Jetzt habt Ihr alle Daten zusammen um die Cachekoordinate zu berechnen! Diese liegt bei:

N 50° 21. (A+C) (B-D) (C-F) / O 006° 47. (E+F) (E-C) (A-F)

Erstausstattung des Caches: Erstfinderurkunde, Hängematte, 2 Tassen, Stecker-Netzgerät, Golfball, LED-Schlüssellampe, Schlüsselband, Schlüsselanhänger, Textmarker, Spielzeugauto, "Diamant-Ring"

Für den Rückweg könnt ihr von hier einfach wieder die Ausgangskoordinate nehmen.

Wir wünschen viel Spaß und nehmt ein paar schöne Eindrücke aus der Eifel mit. Team encontrar algo


The hidden quarry #2 leads you around another former quarry. A part of the way you will walk is a hiking trail. Please pay attention to your kids because the terrain there has some steep gaps. As a little compensation you will have some really nice views on the way.

You can park your car at N 50° 21.802' / E 006° 47.863' (Please park so that the agricultural and forestry traffic is not impeded). As an alternative for parking you can go to N 50° 21.699' / E 006° 47.955'.

Your first stopover is at N 50° 21.976' / E 006° 48.039'

How many steps you have to climb to the door ? = _____ = A

Next station is N 50° 21.988' / E 006° 48.059'. Here you will find some big rocks. One of the rocks has some drilling holes in it.

How many drilling holes you can see from above the rock? = _____ = B

Following the old road uphill you come along a plateau at N 50° 21.975' / E 006° 48.189'. This plateau was created by the work in the quarry. If you want you can walk around and have a look.

Move on to N 50° 21.994' / E 006° 48.251':

How many roads lead away from this coordinate? = _____ = C

At N 50° 22.033' / E 006° 48.193' you will find a sign. On this sign there is a number. findet Ihr ein Schild. This is a number that in the event of an emergency, can be given to the PSAP and will help the rescue workers in orientation.

What´s the sum of the first four digits ? = _____ _____ = D E

If you have solved this task you should take a minute and walk to the old windmill you will find nearby. From here you can have a look at the above mentioned plateau and at the surrounding area.

Another viewpoint which may be interesting is at N 50° 22.116' / E 006° 48.285'. From this point you will look into a crater which has been creatd by the works in the quarry and today is partly filled with water. ATTENTION: Don´t leave your kids alone! There is danger of falling!

As from here you have to pay special attention in winter. The path will be more difficult to be seen!

On your way on you should come along N 50° 22.182' / E 006° 48.292'. You will notice a tree which has been used as a waymark for the hiking path in former times. You will notice that from there the way is leading left in direction of waypoint N 50° 22.200 / E 006° 48.170'. From here you have to go in south-west direction and find waypoint

N50° 22.044' / E 006° 47.993. Now your on the hiking path "Ahrsteig-Ahrdorf". Please again pay attention. Terrain has steep gaps and foliage covers the path. When you arrive at the coordinate you will find a sign.

How often can you find the letter A on this sign? = _____ = F

Now you have all you need to calculate the Cachecoordinate! You will find the cache at:

N 50° 21. (A+C) (B-D) (C-F) / E 006° 47. (E+F) (E-C) (A-F)

The cache was first equiped with: First Find Certificate, Hammock, 2 cups, plug-in power supply, golf ball, LED key lamp, lanyard, keychain, text markers, toy car, "Diamond Ring"

For your way back you can use the parking coordinates from here.

We hope you will enjoy this cache and take some nice impressions from the Eifel area with you. Team encontrar algo

 

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

84 Logged Visits

Found it 71     Write note 5     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.