Skip to Content

<

Lost Place - Tübinger Zoo - Hic sunt Leones

A cache by Runin Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/03/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Tübinger Zoo – heute ein „Musik- und Kulturclub“ in Tübingen. Aber nicht da geht es hin, sondern in den Wald, ein echter 'Lost Place', eigentlich sogar mehrfach besiedelt und wieder verloren.

Zwischen Tübingen und Wurmlingen erstreckt sich ein langgezogener bewaldeter Bergrücken, der Spitzberg. Bereits in frühmittelalterlicher Zeit wurde auf dem Spitzberg eine Burg gebaut, die Ödenburg.
Nachdem sie bereits mehr oder weniger verfallen war, wurde sie im Jahr 1291 neu instandgesetzt, jedoch schon bald darauf wieder endgültig verlassen. Im 16.Jahrhundert ist noch von einem "alten Gemäuer, die Ödenburg genannt" die Rede. Bereits 1593 heißt es dann jedoch, von der Ödenburg sei kein Stein mehr übrig.
Der Spitzberg war und ist nach wie vor ein beliebtes Ausflugsziel für die Tübinger. Hölderlin wurde wohl auf einem Spaziergang zu dem Gedicht „Tübinger Burg“ angeregt – auch wenn zu dieser Zeit wohl von der Ödenburg nichts mehr zu sehen war:

Still und öde steht der Väter Feste,
Schwarz und moosbewachsen Pfort' und Turm,
Durch der Felsenwände trübe Reste
Saust um Mitternacht der Wintersturm...

1906 kaufte dann ein gewisser Eugen Mannheim 23 Morgen Wald und Wiese bei der Ödenburg und fing an, Käfige und Gehege aufzubauen. Am 19. Mai 1907 wurde »Mannheims Tierpark« offiziell eröffnet. Dem staunenden Publikum wurden Affen, Papageien, Eisbären und Braunbären, ein Königstiger, ein Alligator und viele andere Tiere vorgeführt.
Die Eintrittspreise betrugen 20 Pfennig für Erwachsene, Kinder und Soldaten zahlten die Hälfte.
Der geschäftstüchtige Eugen Mannheim baute bald eine Waldwirtschaft auf, veranstaltete sogar eine Operettenaufführung „mittels Riesengrammofon, allergrößte Nummer“ - vielleicht ist da die Verwandtschaft zu dem erwähnten Tübinger Club.
Am 22. Juni 1907 besuchte sogar der König von Württemberg samt seiner beiden Enkel den Tierpark. Er soll sich anerkennend geäußert haben, schickte aber trotzdem nur 20 Mark.

Vorbei, vergangen, verfallen, vergessen ... Wer heute zu den Resten von Mannheims Tierpark will, muss querfeldein durch den Wald. Von den Käfigen ist nur noch eines übriggeblieben, in dem einst die Tiger in Tübingen waren... und nur noch einen Zoobewohner gibt es, den TB2A4X. Bitte den Travelbug nur anschauen, nicht rauslassen, sonst ist der Zoo ja völlig verwaist!

Der Cache ist ein kleiner Multi. Ihr könnt mit dem Bus, Linie 9 fast bis zum Startpunkt fahren. Der "Weg" zum Final geht steil bergab durch den Wald, nicht Kinderwagentauglich.

Stage 1: Ein Schild zeigt euch ein paar Entfernungen. Die Entfernung nach Wurmlingen beträgt A Kilometer, die Entfernung nach Rottenburg BC Kilometer

Stage 2: befindet sich bei N48°, 30.6A2 E9°, CB.5C9'. An einem Baum hängt ein Schild mit römischen und arabischen Zahlen Die Zahl vor "Spitzberg" sei D, die Zahl vor "Brandplatte" sei E. Damit findet Ihr jetzt:

Stage 3 bei N48°, 30.E[D-1]E, E009°, 01.A7[D-1]. Schaut euch etwas um. Da gibt es doch ein auffälliges Objekt! Ist es
ein hohler Baum (F=3) ?
eine Pagode (F=4) ?
ein Pferdestall (F=5) ?

Pre-Final: N48°30.A[F+2][E+1], E9°01.FA[D-3]: Ihr habt es fast geschafft: Sucht ein Filmdöschen, in dem findet Ihr die Finalkoordinaten: Bitte seid auf dem Weg zum Final leise und vorsichtig! Es geht steil den Berg runter!

Bitte nehmt auch zurück wieder den selben Weg, auch wenn euch ein anderer einfacher erscheint: Wir wollen ja die Muggel in den umliegenden Gärten nicht unnötig beunruhigen...

Die Finalkoordinaten sind - waldbedingt - nicht besonders genau - aber wenn man erst mal in der Nähe ist, fällt der Käfig schon auf.

Additional Hints (Decrypt)

Fgntr 4: Uvagre qrz hztrsnyyrara Onhz hagre Fgrvara

Svany: Avpug vz Xäsvt - yvaxf na qre xyrvara Fgrvaznhre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

758 Logged Visits

Found it 728     Didn't find it 8     Write note 17     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 105 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.