Skip to Content

This cache has been archived.

BY-Pega: Ich habe soeben mit freundlicher Unterstützung durch Kellerkind123 und Darkside die Stationen und Reflektoren dieses Caches zurückgebaut.

Vielen Dank für die schönen Logs, die ehrliche Kritik und auch für die Anerkennung der Arbeit die in einem solchen Cache steckt.

Ebenfalls vielen Dank für die zahlreichen Angebote zur Adoption oder zur Übernahme der Wartung, ich brachte es aber nicht übers Herz diesen Cache in fremde Hände zu geben.

Kleiner Kiwi, machs gut.

BY-Pega, gcra~
[ geocaching rindviecher allgaeu ]

More
<

kiwi@night

A cache by gcra~ Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/25/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Version 2.05 - Schwerer, härter und muggelresistenter!
Daher können Euch manchmal auch keine V1.00-Telefonjoker weiterhelfen... Um den lichtscheuen Kiwi nicht zu blenden braucht ihr jetzt an manchen Stationen eine UV-Lampe.


kiwi@night ist in erster Linie der finale Cache einer Wette der [ geocaching rindviecher allgaeu ].
Fünf Travelbugs sind seit dem 25. September 2008 vom südlichsten Punkt der südlichen großen Insel Neuseelands auf dem Weg nach München.

Bevor Ihr Euch auf den Weg macht, unbedingt die aktuelle Wiki-Seite zum Thema und einen Spiegel mitnehmen!!. Desweiteren ist es nötig sich auch die versteckten Wegpunkte auszudrucken, da dort die Aufgabe zu einer Station enthalten ist.

Nun aber schnell zu unserem nachtaktiven Kiwi....


„Kia Ora“, so sagt man in meiner Heimat „Hallo“ oder „Guten Tag“. Meine Heimat ist ganz schön weit entfernt. Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie weit. Von hier aus gesehen stehen alle auf dem Kopf, da ich eigentlich auf der anderen Seite unserer Weltkugel daheim bin. Aber nun bin ich nach München gezogen, da es hier angeblich auch viele Tiere mit großem Schnabel und rundem Körper gibt. Da ich ja am liebsten in Wäldern unterwegs bin und außer meinen Federn kein Kleid trage, gefällt es mir hier in den Münchner Isarauen am besten und die will ich Dir einmal genauer zeigen…

Ich hoffe, Du hast Deine Taschenlampe dabei, denn sonst wirst Du wohl kaum mit mir eine Runde drehen können. Ich bin nämlich nur in der Nacht unterwegs. Wir Kiwis lieben den Schutz der Dunkelheit und erst dann werden wir richtig hellwach.

Damit es uns bei unserer Nachtwanderung nicht langweilig wird gibt es unterwegs einige Rätsel. Damit es einfacher wird solltest Du noch folgendes herausfinden:

  • Wieviele Arten gibt es denn maximal von mir? _____
  • Was ist denn meine Körpertemperatur, sofern ich kein Fieber habe? _____
  • Wie schwer sind ungefähr die Eier, die die Kiwi-Mädchen legen? _____
  • Nach wieviel Monaten sind wir denn ausgewachsen? _____
  • Und wie hoch wachsen wir denn dann in die Höhe? _____

Wenn Du alle Antworten hast, dann kann es ja losgehen. Ich erwarte Dich dann beim Startpunkt. Dort findest Du auch gleich eine Plakette an einem Laternenpfahl. In Deiner Nähe fließt eine Gasleitung entlang. Wie lautet denn die KS-Nummer, die auf der Platkette genannt wird?

Die vier Zahlen sind dann: A=____ B=____ C=____ D=____

Hast Du die Zahlen gefunden? Na dann nichts wie los zum nächsten Punkt. Den kannst Du ganz einfach herausfinden:

N48 06.(B-C)C(A-D) E11 33.(A-D)DD

Geh schnell dort hin und am besten vergiss nicht Deine Taschenlampe auszuprobieren. Wenn Du Dich konzentrierst kannst Du in der Ferne einen Punkt erkennen, der Dir entgegen leuchtet. Guck Dir mal den Ort genauer an, woher das Blinken kommt. Ist da etwas zu finden? Wenn nicht, dann leuchte doch nochmal um Dich herum, vielleicht blinkt ja wieder etwas auf…

Na gut, das ist jetzt gemein, und deshalb gebe ich Dir einen kleinen Hinweis: Wenn zwei Punkte aufleuchten, dann schau Dir den Ort genauer an. Wenn aber nur ein Punkt blinkt, dann lauf zur Lichtquelle und leuchte weiter bis wieder etwas aufblitzt… Siehst Du mehr als zwei Lichter, dann bist Du am Ziel!

Aber jetzt höre ich auf Dir Tipps zu geben, denn ich muss wieder zurück zum Startpunkt. Die Nächsten werden gleich kommen, und die möchte ich nicht verpassen. Den restlichen Weg wirst Du jetzt ohne Probleme finden, denn unterwegs wirst Du noch einige Hinweise finden. Aber wie ich Dich kenne wird das kein Problem für Dich sein…



Ansonsten Taschenlampe, Spiegel, Stift und Block einpacken.
Die komplette Runde ist ca. 5km lang (von Ausgangspunkt zu Ausgangspunkt).
Die Runde ist geeignet für Erwachsene mit oder ohne Kinder. Rollstuhlfahrer sollten in Begleitung sein, da es vereinzelte Stationen gibt, an denen man den Weg kurz verlassen muss. Wie immer gilt: bitte die Natur achten und schonen.

Zum Schluß gibts auch noch einen Bonus zu kiwi@night. Die Koordinaten findest Du im Logbuch.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: U3 bis Brudermühlstrasse oder U1 bis Candidplatz. Von dort mit der Buslinie 54 bis zur Gerhardstraße

Die [ geocaching rindviecher allgaeu ] wünschen Euch viel Spaß bei dieser Runde.

English version on request!

Additional Hints (Decrypt)

[Stage1] Fgrva zvg Yrngurezna-Ybtb, HI
[Stage 2] Mäuyr, ehagre/erpugf
[Stage 5] Bfg sruyg? Qvntbany trtraüore iba Abeq
[Stage 7] HI

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

277 Logged Visits

Found it 219     Didn't find it 7     Write note 19     Archive 1     Temporarily Disable Listing 9     Enable Listing 8     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 7     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.