Skip to Content

<

Der Herr des Ziemert - Nachtcache

A cache by Eifelschreck Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/10/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Nachtcache auf einem 6 km Rundweg, der in etwa 3 bis 4 Stunden zu schaffen ist.

 

Achtung, oben genannten Koordinaten sind nicht die Cache oder Startkoordinaten. Um die Startkoordinate zu ermitteln, müsst Ihr zuerst die Nachricht unten im Text übersetzen.


GC – Der Herr des Ziemert – Nachtcache

 

 

 

 

 

 

 


In einer tiefdunklen Nacht am Lagerfeuer bei den „Drei Eichen“ hörten die Gefährten der großen Familie Eifelschreck zusammen mit ihrem alten Freund Eifelmotz fürchterliche Schreie aus dem dunklem Wald. Der gute Waldgeist, der eigentliche Herr des Ziemert schrie um Hilfe. Es gab nur eine Erklärung, das dunkle Portal ist erneut erwacht und die Dämonen wandeln wieder auf unserer Welt. Nach der ersten gemeinsamen Suche war schnell klar, das der Waldgeist entführt worden war. Alle guten Bewohner des Waldes riefen zum Rat. Die Elben, Feen, Zwerge und Zwilche schworen Rache und die tapferen Helden aller Völker traten der Gefahr entgegen und strömten in das Land rund um den Ziemert um auch dort an den unzähligen Fronten gegen das Böse zu kämpfen. Auch ihr Menschen seid aufgerufen dem Kampf aufzunehmen um unseren Freund zu befreien. Es wird eine schwierige und sehr gefährliche Suche! Die Suche für die Mutigen beginnt bei Nacht. Es gibt nur eine Spur von dem entführten Waldgeist. Es ist eine Nachricht eines Waldläufers verfasst in einer längst gestorben Sprache. Leider sind nur Fragmente auf dem brüchigen Pergament zu lesen, aber es sollte Euch reichen um die gefährliche Reise zur Befreiung des guten Waldgeistes anzutreten.

 


Hier die Nachricht:

 



Viele gute Seelen, die die Suche angetreten haben, sind verschwunden und nie wieder gesichtet worden. Wenn Ihr die Reise in die Welt der Dämonen antreten wollt, solltet ihr furchtlos und unerschütterlich an das Gute glauben, nie den rechten Weg verlassen und dem Licht folgen. Das Gute ist das Licht, das Böse ist die Dunkelheit.

 

 

 

Ihr solltet auf keinen Fall ohne Vorbereitung und gutem Material den Versuch starten. Hier eine Liste der Sachen ohne die Ihr unweigerlich scheitern werdet.

 

 


- Das Notizbuch der Krieger 

 

- Runenalphabet 

 

- Mindestens einen, besser zwei Liter Elbenwasser! (wenn nicht vorhanden normales Wasser)

 

- Eine Schnur von 5 Meter Länge

 

- Einen Zollstock

 

- Einen Kompass

 

- Eine Stoppuhr

 

- Gutes Schuhwerk und Kleidung die dreckig werden darf

 

- Gutes Licht mit ausreichend Batterien

 

 

Wenn Ihr die Nachricht entschlüsselt habt, sucht das Licht bei etwa 240° und lasst Euch leiten. Verlasst nie den Pfad, es sei denn, Ihr seht zwei Lichter, die sich nicht bewegen, denn alles was sich bewegt könnte leben und ist mit Sicherheit das Böse! Wenn Ihr drei Lichter seht, müsst Ihr Euch der Aufgabe stellen! Nach dem Lösen der Station, geht bitte wieder auf den Hauptweg zurück.

 

 

 


Der Nachtcache ist ein Rundweg von etwa 6 km. Es geht meist über normale Wanderwege, schmale Pfade und an den markierten Stellen in die Botanik! Der Cache ist nicht Kinderwagentauglich und sollte mindestens zu zweit angegangen werden. Es besteht die Möglichkeit, das Ihr mit Zecken in Kontakt kommt. Also bitte Vorkehrungen treffen. Spray und lange Hose haben bei mir immer funktioniert.

 

 

 


Bitte verlasst die Stationen des Caches so, wie Ihr sie vorgefunden habt. Manche sind filigran und zerbrechlich. Achtung! Bitte alle Stationen wieder gut tarnen, damit andere Cacher genauso viel Spaß bei der Suche haben wie Ihr.

 



Und zum Schluss, bitte tauscht fair!    

 

  Viel Glück und Spaß wünschen Euch Eifelschreck und Eifelmotz

Additional Hints (Decrypt)

Fgneg: uggc://jjj.pbk-qrfvta.qr/oehqrefpunsg/qrhgfpu-rysvfpu.ugz

Fgngvba 1: va pn. frpuf Zrgre Ragsreaht, va Znaauöur
Fgngvba 4: Jb vfg qvr Uöuyr? Erpugf arora qra qerv Yvpugrea rgjnf mheüpx!
Fgngvba 7: va jravtre nyf qerv Zrgre Ragsreahat

Qvr Oruäygre: Ovggr qvr Oruäygre rvasnpu va qre Zvggr nhfrvanaqre mvrura.

Va qre yrgmgra Fgngvba svaqrg Vue rvar Xbbeqvangr mh rvarz Erfphrpnpur, qra Vue orahgmra xöaag, snyf Vue qra svanyra Pnpur avpug svaqrg. Na qre Xbbeqvangr fhpug anpu qerv Ersyrxgbera, qnaa nz Shßr rvarf Onhzrf.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

280 Logged Visits

Found it 226     Didn't find it 3     Write note 28     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 12     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 17 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.