Skip to Content

<

Königsteiner Exkurs

A cache by Team Königstein Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/14/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache wurde am 03.04.2013 von SR1992 adoptiert, da sich die ursprünglichen Owner (amok_sebb) für längere Zeit nicht mehr um ihn kümmern können und er für`s Archiv einfach zu schade ist.

 

Herzlich Willkommen zum Königsteiner Exkurs


Nachdem sich bereits einige Caches mit der Festung zu Königstein beschäftigen, wollen wir auch einmal die Stadt Königstein ein wenig näher bringen.

Jedoch mit ein wenig Vorarbeit von zu Hause.

Die oben genannten Koordinaten sind fiktiv gewählt. Die wahren Koordinaten erhältst du, wenn du ein wenig über die Festung Königstein recherchierst.

Am einfachsten geht das auf http://www.festung-koenigstein.de/index.php/geschichte.html


Studiere ein wenig und finde heraus, wann:

CFAA wurde die Festung Königstein erstmals schriftlich erwähnt?

CDJA wurde der 152,5 Meter  tiefe Brunnen  abgeteuft?

CDIC wurde auf den Königstein der erste Staatsgefangene gebracht?

CBCA inspiziert Napoleon die Festung Königstein?

CBHI dient der Königstein erneut als Zufluchtsort für die sächsische Königsfamilie?

CBGE war erstmals die Nutzung als Kriegsgefangenenlager während des Deutsch-Französischen Krieges ?


Die Stadt Königstein wurde 1379 erstmals urkundlich erwähnt und erhielt ihren Namen von der den böhmischen Königen gehörigen Burg („in lapide regis“ - [lat.] auf dem Stein des Königs), die von hier aus das Elbtal oberhalb Pirnas kontrollierten. Diese wurde 1587 zur Festung ausgebaut.

Der Ort und das umliegende Land bildeten das Grenzgebiet zwischen dem Bistum Meißen und dem Königreich Böhmen. Die alte Salzstraße Prag - Pirna - Magdeburg, die Lausitzer Straße Nürnberg - Zittau und die Elbe, machten dies zu einem strategisch wichtigen Punkt.


Parken kannst du bei  N 50°5D,CIB  E 14°0H,CJJ.

Und nun geht es los.

Gehe als erstes zu  N 50°5D,CJG  E 14°0H,CJJ.

Du solltest vor dem Königsteiner Bibelpflanzengarten stehen. Schau ihn dir ruhig einmal an. Im Pflanzengarten steht groß in Stein gehauen?


Wenn du dich umgesehen hast kannst du zu  N 50°5D,CFJ E 14°0H,ADA weitergehen. Hier stehst du nun an ein Denkmal eines Sohnes der Stadt, notiere sein Geburtsjahr U8WV.

In Königstein hat manch berühmter Musiker das Licht der Welt erblickt wie z.B. Georg und Camillo Schumann, Ernst Julius Otto.


Gehe ein paar Meter weiter und du gelangst rechter Hand zu der Hochwassermarke am Pfarrhaus. Notiere das Jahr in welchem der Elbepegel am höchsten war C8VZ. Die Stufen hinauf gelangst du zur evangelischen Kirche, dem Rathaus, der Touristeninformation und der Mittelschule von Königstein.


Das Wappen der Stadt zeigt einen aufrecht gehenden doppelschwänzigen böhmischen Löwen. Es erinnert an die böhmische Geschichte Königsteins, das erst 1404 in die Hand der Wettiner gelangte. Dies kann am Rathaus oder über der Pforte der Kirche betrachtet werden. Auf dem Wappen kann man vielleicht eine kleine Ungereimtheit entdecken, welche den Böhmischen Löwen mit einer menschlichen Hand zu seiner Linken zeigt. Diese Variante ist jedoch nicht amtlich, wird aber an verschiedenen Stellen in der Stadt gezeigt. Sie wird als Treuehand gedeutet, konnte aber bisher noch nicht eindeutig ergründet werden.


Wenn du dem Cache weiter folgen möchtest, gehst du von der Hochwassermarke weiter über die Brücke und du siehst rechter Hand eine Postmeilensäule (oder Postdistanzsäule).

Notiere dir wie lange die Postkutschen vor der modernen Zeit der Personenschifffahrt und Eisenbahn (1837) unterwegs waren um folgende Ziele zu erreichen:

            Langensalsa : YX Stunden

            Chemnitz : RR Stunden

            Görlitz: CY Stunden

            Dt. Hauptstadt: VY Stunden

            Sächs. Hauptstadt: S Stunden


Halte Ausschau nach einem grünen Schild mit der Aufschrift „Schöne Aussicht“. Diesem kleinen Weg folgst du bergan bis 

N 50°55,(X+S)*Y+C  E 14°04,ZVR-S.

Hier kannst du, wenn die Bäume nicht zu grün sind einen Ausblick auf Königstein genießen, eine kleine Pause machen, oder einfach nur den Cache suchen.

Wer jedoch von der „Schöne Aussicht“, einem sehr viel markanteren Aussichtpunkt, Königstein erblicken möchte, muss von hier aus der Beschilderung folgend noch weiter nach oben schreiten.

 

 

Viel Spaß dabei!

Additional Hints (Decrypt)

Znhre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.