Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Mystery Cache

Schmelze

A cache by Nimalira Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/15/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Schmelze

Schmelze ist ein kleiner Ortsteil der Gemeinde Eitorf an der Mündung des Schmelzbaches in die Sieg. Eine anschließende kleine Siedlung im Überbuschbachtal ist Hatzfeld.
Im Mittelalter gab es hier nur die Hombacher Mühle, beide Ortsteile sind erst im 19. Jahrhundert entstanden. Die Bezeichnung Hatzfeld beruht auf altem Landbesitz der Mertener Familie von Hatzfeld am Überbuschbach. Hier wurde vermutlich schon mittelalterlich, spätestens seit Ende des 18. Jahrhunderts eine kleine Kupfererzgrube betrieben. Ab 1856 wurde wiederum Erz gefördert, was dann eine Schmelzhütte erforderlich machte, die dem Ort Schmelze ihren Namen gab. 1889 wurde die Grube Hatzfeld vorerst letztmalig betrieben, obwohl sie im 2. Weltkrieg versuchsweise kurzzeitig wieder betrieben wurde. Die Schmelze fällt heute vor allem durch die an der Sieg gelegene Villa Kayser auf.
Quelle: Wikipedia

Noch 1948 soll der Stollen auf 165 m befahrbar gewesen sein. Zu erneuten Bergbautätigkeiten kam es wohl nicht.

Die kleine Wanderung, ca. 3 km, zeigt euch ein wenig von der Gegend, wo wir als Kinder oft im Wald gespielt haben. Damals waren auch noch Überreste der ehemaligen Kumpfermine zu sehen.

Die angegebenen Koordinaten sind nicht die Startkoordinaten. Sie zeigen Euch die Schmelzer Ecke, die ihr von Eitorf aus passieren müsst um das Hatzfeld zu erreichen. Hier hatte man 1922 noch einen freien Blick auf die Villa Kayser. 2009 versteckt sich die Villa leider hinter den Bäumen.

Los geht es dann im Hatzfeld, wo genau, werdet ihr anhand des Rätsels schon herausbekommen.

Bei 50°4(D+E).(A-D)(E+F)(B+D) / 007°2(A+B).(A²)(B+G)(D²) befindet sich der erste Hinweis. Hier kann man in der Nähe ein Fahrzeug abstellen.

Die Strecke ist auch für Mountainbiker befahrbar, teilweise aber auch sehr matschig. Nur für das Final muss man das Bike abstellen, hier gilt es ein wenig zu klettern, aber auch für Kinder zu schaffen. Kinderwagen müssen allerdings schon sehr geländetauglich sein, wenn sie mit wollen. Zum Final können sie nicht.

1, 2, 6, 42, 1806, ABCDEFG

Station 1: 50°4(D+E).(A-D)(E+F)(B+D) / 007°2(A+B).(A²)(B+G)(D²)

Über 50°47.(A-B)(C+D)(E+F) / 007°26.(E-F)(B+D)B müsst ihr drüber laufen, denn hier müsst ihr abbiegen. (Nur ein Tipp, nicht zwingend zu lösen)

Station 2: 50°47.(H+H)(H-H)H / 007° 26.(H-H)I(I-H)

Nach Station 2 seht ihr rechts einen Steinbruch. Hier dürfte wohl der neuere Hauptstollen im Hatzfeld gewesen sein.

Station 3: 50°47.K(J-H)(J+H) / 007°.26.(K+G)(G-B)(2*K)

Nach dieser Station kommt ihr bei

50°47.K(D+E)(A+F) ; 007°26.(D+G)(D+B)A

vorbei. Dort könnt ihr, wenn ihr euch traut, den Hang hinunter klettern (auf eigene Gefahr!) und einen ehemaligen Stolleneingang (vergittert) bewundern. Aber bitte nicht zu nah dran und stört die Fledermäuse nicht! Diesen Blick habt ihr dem GCTeamObereip zu verdanken, die mich noch auf diese kleine Sehenswürdigkeit hingewiesen haben. THX!
Für die, die nicht den Hang hinunter klettern wollen habe ich ein Foto des Stolleneingangs beigefügt.

Station 4: 50° 47.(L-A)(K+D)(L+M) / 007°26.(L+M)(M+H)M

Station 5: 50°47.PN(A-P) / 007° 26.(N-M)NL

Nach Station 5, dem Weg weiter folgen und am Ende dann links

Station 6: 50°47.(Q-B)(R-B)E / 007°26.(Q-H)(Q+H)(R+H)

Final: 50°47.SPS /007°.26.(U-1)(T-D)(M+P)

Anfangsinhalt des Caches:
Mein "Münz-Coin"; Schlüsselanhänger einer Muschelfirma; 1 Münze 2 Gulden 1972, Schlüsselband, 3 CD' s, Mini-Kugelschreiber, Lesezeichen…

Dies ist mein erster Cache und überall ist Wald, also bitte um Nachsicht, falls die Koordinaten mal nicht 100%ig hinhauen.

Aber ihr habt ja noch die Spoilerfotos...

Viel Spaß beim Suchen!

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 1: zntargvfpu
Fgngvba 2: Fvrtfgrvt, 1 z Uöur
Fgngvba 3: notrfätg
Fgngvba 4: yvaxf nz Onpu
Fgngvba 5: Zruefgäzzvtr Ohpur vz Unat
Fgngvba 6: xy. Fgrva nhs te. Fgrva

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

104 Logged Visits

Found it 84     Didn't find it 1     Write note 13     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:54:34 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:54 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page