Skip to Content

This cache has been archived.

Alwe: Leider fehlt mir die Zeit für Wartung / Neueinrichtung des Caches [:(]
Deshalb landet er heute im Archiv.
Sollte jemand diesen Cache mit der Geschichte wiederbeleben wollen, so habt ihr freie Hand.

More
<

Lungkwitzer Höhlen

A cache by Alwe Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/16/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Spaziergang vom Kurpark Kreischa über die Lungkwitzer Anlagen zu den Lungkwitzer Höhlen.
ACHTUNG: Betreten der Höhlen erfolgt auf eigene Gefahr! Es führen überall Wege hin. Bitte nicht abkürzen, es besteht ABSTURZGEFAHR!

Der Künstler, vor dessen Denkmal wir beim Startpunkt stehen, weilte im Jahre 18AB in Kreischa „im lieblichen Thal“. Während seines Aufenthaltes hier ist er nachweislich viel gewandert. Begleiten wir ihn auf einer Runde, die er so auch wirklich gegangen sein könnte.
In der Nähe des Startpunktes setzte er sich allerdings erst einmal auf eine Bank und genoß den schönen Park. Dabei zählte er die Inseln auf dem nahe gelegenen Teich. Ihre Anzahl sei C. Von hier aus begab sich unser Künstler zu:
N 50°56.(B-C)0(A-C-2) E013°45.(B-C+1)B(B-A)
Die Anzahl der Bretter, über die sein Weg nun führte ist D. Nachdem Du die Bretter überschritten hast, gehe nach links bis zu einer dreifachen Laterne. Folge von hier aus dem gekennzeichneten Weg des Künstlers zu:
N 50°56.(D-1)(A-C-C) E013°46.0(D:2+2*A)
Hier naschte der Künstler von einem geflügelten Baum, der ein Namensschild trägt (dieser befindet sich direkt neben einem Weg). Die Anzahl der Buchstaben des Baumes ist E. [Sollte das Namensschild mal wieder von Vandalen entfernt worden sein, befindet sich am Fuße desselben Baumes ein Hinweis in einer Filmdose]. Von hier aus führte ihn der Weg weiter zu:
N 50°56.(D-E-10)(E-B-C) E013°46.(B+E)(E-A-C)
Der Weg dahin ist zwischendrin etwas unscheinbar, Privatgrund hat unser Künstler nicht betreten! Am Ziel angekommen führten ihn G Steinstufen nach oben und weiter über
N 50°56.G(E-A) E013°46.(G-5)(E-2*C)
zu:
N 50°56.(G+E-A)(E-B) E013°46.(C*E-A)C
Dort stand er nun direkt vor I Höhleneingängen mit steinernen Türrahmen (vielleicht waren sie zu seiner Zeit verschlossen???).
Wenn Du unserem Künstler gut gefolgt bist und alle Variablen richtig gesammelt hast, dann sollte Dich bei:
N 50°56.(D-2*E+I)(E-C-I) E013°46.(G-B)(B-I) eine kleine Belohnung erwarten.
Der Rückweg zum Parkplatz kann nun auch über breitere Wege erfolgen. Im Sommerhalbjahr dürft ihr euch am Parkplatz noch eine Belohnung gönnen - mit dem besten Softeis, das es gibt
Viel Spaß beim Suchen!

Hier noch eine Information zu den Höhlen:
Auf der Internetseite von Kreischa werden sie die 5 Soldatenhöhlen genannt und als "eine geologisch-historische Merkwürdigkeit" bezeichnet. Die zunächst wohl natürlich entstandenen Hohlräume lassen vermuten, daß sie schon vor vielen Jahren Altzeitmenschen als Unterkunft dienten, denn vor Jahrzehnten fand man ganz in der Nähe ein Steinbeil.

Additional Hints (Decrypt)

Nhs qrz Jrt mhz Onhz xbzzg vue na rvare vagrerffnagra Uvajrvfgnsry zvg Fpuervosruyre ibeorv ;)

Qre Onhz ung Fgrvasehrpugr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.