Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Nobba: Feierabend,...

More
EarthCache

Grube Batzbach

A cache by Grube Batzbach Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/3/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Vor etwa 370 Millionen Jahren im geologischen Zeitalter "Devon" waren weite Teile unseres heutigen Europas von Wasser bedeckt.
In den ruhigeren, tiefen Stellen des Meeres sank feiner Ton und Schlick zu Boden und bildete in unserem Raum eine Mächtigkeit von stellenweise bis zu 500 m. Hier lebten kleine Wassertiere wie "Ortoceras", "Goniatiten" und "Trilobiten". Wenn sie starben, überdeckte sie der Schlamm und ihr "Panzer" wurde oft mit Pyrit (Schwefelkies) ummantelt, und so bis zur heutigen Zeit gut erhalten. Aufgrund dieser pyritisierten Fossilien ist der "Wissenbacher Schiefer" weltbekannt geworden. Im Laufe der Jahrtausende verdichtete sich der Schlamm zu einer fast festen Gesteinsschicht, als Erdplattenverschiebungen Millionen Jahre später bei der Bildung des Variskischen Gebirges im beginnenden Zeitalter Karbon die Schieferlager auftürmten. Durch die gute Spaltbarkeit und Festigkeit hat man schon früh den Wert des Schiefers für Dach- und Wandbedeckung erkannt und in der Gemarkung Wissenbach bergmännisch gewonnen. Leider ist von dem ehemaligen oberirdischen Grubengelände nichts erhalten. Derzeit befindet dich auf diesem Gelände, vom Trafohäuschen Richtung Westen, u. A. die Firmen Giebeler, IVG, Rittal sowie weitere Gebäude.

Das Bergbaumuseum enthält verschiedene Ausstellungsstücke zum Grubenbau sowie in Wissenbach gefundene Fossilien. Zum Fotopoint geht ihr über das Gelände der ehemaligen Grube "Unverhofft". und "etliche" Meter über den ehemaligen Stollen!

Die oben genannten Koordinaten zeigen einen ehemaligen Steinbruch. Auf dem Weg zum Steinbruch befindet links, direkt nach den Bahngleisen, das Trafohäuschen mit dem Bergbaumuseum. Dort findet ihr die Antworten auf die Fragen.

Um diesen Cache zu loggen, mach ein Foto von Dir und Deinem GPS-Gerät vor der Steinbruchwand (FREIWILLIG).
Dann sende noch die Antwort zu folgenden Fragen an gc1rntb@web.de.
Wovon ist das Zeitalter "Devon" abgeleitet?
Schätze die Höhe der Steinbruchwand?
Wann wurden die Haushalte in Wissenbach an das neue Netz angeschlossen?

Auf wieviel Volt wurde der Strom heruntertransformiert?
Wann wurde das Bauwerk an die Gemeinde Eschenburg übereignet?

Hinweis: Dieser Cache muss nicht gemacht werden. Wem etwas nicht passt darf wegbleiben. Es darf sofort geloggt werden, bei Problemen melde ich mich schon...;) Logs ohne vorher gesendete Antworten werden gelöscht! 

Hier darf das Bild gemacht werden

Wissenbacher Musterhaus

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

98 Logged Visits

Found it 93     Write note 1     Archive 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 98 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 3/26/2018 11:08:04 AM Pacific Daylight Time (6:08 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page