Skip to Content

This cache has been archived.

eigengott: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Dominiks Diplom Cache

A cache by leoatreides Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/29/2009
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dominiks Diplom Cache: Eine Reise in die Vergangenheit der Bonner Physik und Astronomie.
Etwa 3-5 km lang. Gut mit dem Fahrrad abzufahren, Inlineskater nicht empfehlenswert, Kinderwagen geeignet.
An Station 1 und 4 werden Fragen gestellt, die man eventuell nur mit Bonner Physikern (hiflt nicht immer) oder dem Internet (Wikipedia hilft immer) beantworten kann! Mobiles Internet kann daher durchaus hilfreich sein.

Dominiks Diplom Cache: Eine Reise in die Vergangenheit der Bonner Physik und Astronomie

Dieser Cache ist in Anlehnung an die Geburtstags Caches zum Diplom eines Mitcachers entstanden.
An Station 1 und 4 werden Fragen gestellt, die man eventuell nur mit Bonner Physikern oder dem Internet (Wikipedia) beantworten kann! Es hilft daher wenn man mobiles Internet dabei hat, oder man muss eventuell mermals gehen.

Es kommt bei diesem Cache vor, dass einem Buchstaben mehrmals eine Zahl zugeordnet wird. Passiert dies , so addiere die Zahl zu der Alten. Falls die Zahl größer 9 ist , so addiere noch 1 auf den nächst höheren Buchstaben hinzu. Alle Buchstaben haben zunächst den Wert 0.

Beispiel:
Bisher gefundene Zahlen: A=1, B=7, C=8.
Neu gefundene Zahl: B=5
Ergebnis: A=1, B=2, C=9
So viel Spaß!

1.Station: 50° 43.661N 7° 5.334E
Westlich von euch in den Blechschuppen befinden sich uebrigens ein Teil der Versorgungs Netzgeraete des ELSA Beschleunigers der sich in der grossen Halle neben dem Institut, unter dem Institut und unter der Wiese bis zu den Parkplaetzen erstreckt (wie ein Bautrupp der Stadt mal feststellen mussten, als sie ein paar Leitungen unter dem Gehweg suchten und auf die massive Betonbunker Decke ueber den linear Beschleunigern stiessen :) ). Die Kuehltuerme auf dem Dach gehoeren auch zu dem Beschleuniger.
So, das waren jetzt nur ein paar Informationen am Rande. Jetzt gehts los: Geht nun in Richtung
50° 43.651'N 7° 5.352'E

Sucht unterwegs die Anzahl der Kolben = A

Nun steht ihr vor der Kuehl Anlage fuer die Rechnercluster der theoretischen Physik und des lokalen Rechenclusters fuer die LHC Daten des Atlas Detektors.
Hier zaehlt ihr die Anzahl der Ventilatoren = BC

Weiter zu:
50° 43.642'N 7° 5.301'E
Ein Professor nannte eine Einheit nach sich, die wie das Hertz das Inverse einer schon bekannten Einheit ist (Das war damals wohl Mode ;) ) Der Name der Person steht auf einem Schild in eurer Naehe.

Von welcher Einheit leitet sie sich ab?
An welcher Stelle im Alphabet stehen die Buchstaben? Es wird die Abkürzung gesucht (nicht ausgeschrieben)! (Wikipedia kann bei der Lösung helfen, oder die Leute im Gebäude ;) )

Addiere die Zahlen und bilde die Quersumme = D

2. Station: 50° 43.(A+B)(A-B)(D+C)'N 7° 5.(D-A+C)CB'E
Anzahl der Fenster auf der Gebäudefront nach NE = Initialen auf Gebäude

3. Station: 50° 43.(A-B)(D+B+B)(C-B)'N 7° 5.C((D-B)/(D-A+B))A'E

Steht einsam und grau hier am Wiesenrand, und eifert bei Dunkelheit den Sternen nach. Wie viele stehen hier an diesen Wiesen? (Hinweis: Diesseits und jenseits der Baumschulallee/des Bonner Talwegs) = EF

4.Station: 50° 43.664'N 7° 5.869'E
Hier fand unter Argelander die Bonner Durchmusterung des Sternenhimmels statt. Sie umfasst die Positionen und Helligkeiten von 324198 Sternen. Der Bau der prächtigen Sternwarte wurde vor allem durch die persönliche Beziehung zwischen Argelander und König Friedrich Wilhelm von Preußen ermöglicht.
Wie viele Teleskope konnte die Sternwarte nach ihrer Fertigstellung beherbergen, wenn auf der Beobachtungsplattform kein Teleskop stand? = F
Achtung: Fast alles an diesem Gebäude hat eine Funktion! Schau genau hin! ( Es hilft eventuell auch sich Luftaufnahmen und alte Fotos anzusehen!)
(Ok, und fuer die ganz Schlauen: zwei der Tuerme waren anscheinend nur zur Zierde gedacht, bitte zaehlt diese trotzdem mit (das habe ich selber beim Stellen der Aufgabe nicht gewusst ;) ))

5. Station 50° 43.(D+F)(D+G+F)D'N 7° 5.D(D-F)(E-B)'E
Physiker WG?
Zwei berühmte Physiker wohnten hier nacheinander! Der eine ist allgemein bekannt durch die Einheit der Frequenz, der andere ist der Entdecker des zweiten Hauptsatzes der Thermodynamik. Die letzte Zahl in der Jahreszahl des Einzuges des Erstgenannten ist dem ersten Buchstaben seines Nachnamens gleichzusetzen.

6. Station: 50° 43.(E+C)(G+B)(E-C+G+F)'N 7° A.(D-A)C(D-B-G)'E
Hertz starb an einer Erkrankung, die er sich Gerüchte weise durch die schimmlige Luft im Keller des Gebäudes im NW zugezogen haben soll.
Betrachte nur die in deine Richtung zeigende Front des Hauptgebäudes mit den beiden umrahmenden Türmen:
Avyact eml Imvpfml rhf pfmhvmlvmv pghfymv Shmkmtv = FG

Tipp: monoalphabetische Substitution. Der Schlüssel ist in deiner Nähe. Englische Schreibweise (ä durch ae und ß durch doppel s ersetzen).

7.Station: 50° 4C.(C-F-B)(C-B)E'N 7° 6.G(F-G)C'E
Ihr steht jetzt entweder vor einem Kasten oder einer Mülltonne. Im ersten Fall ist die folgende Frage mit Türmen und ohne Flügel zu beantworten, im zweiten Fall sind auch die Flügel mitzuzählen.
Schätze die Anzahl der Fensterscheiben nach SE in der Gebäudeseite des Gebäudes vor dem ihr nun steht.
Welche Zahl ist am nächsten dran:
G=
0 : 25
1 : 50
2 : 100
3 : 200
4 : 400
5 : 800
6 : 1600
7 : 3200
8 : 6400
9 : 12800
(z.B.: wenn 50, dann G=1)

8. Station: 50° 44.H(G-B)(A-B+C)'N 7° 6.(G-E)(F+E)(A+B)'E
Argelander kam 1837 nach Bonn und richtete sich zunächst hier in der Nähe ein. Da sich der Bau der Sternwarte nur zögerlich voranschritt errichtete er in der nicht weit von hier ein kleines Observatorium, von dem aus er die Positionen von etwa 22000 Sternen bestimmte.

In der Nähe befinden sich zwei große metallene Objekte, welche Nummer tragen.
Welche Nummer hat das Rechte? GHI

Welche Nummer steht auf dem linken? GH

In welche Richtung zeigt das rechte Objekt? (Nicht zu nah am Objekt messen! Magnetisch!)
Runde das Ergebnis: (Zahl | ungerade Zahl | 0) = GH (0)

Um wie viel Grad müsste man es drehen um es auf die Burgruine auf der anderen Rheinseite zeigen zu lassen? (Zahl | 0) = (Anfangs Buchstabe des Namens der Burgruine)

In welche Richtung zeigt das andere Objekt?
Runde das Ergebnis: (Zahl | ungerade Zahl | 5) = GH (5)

Unter 15° kannst du einen Kirchturm sehen. Merke ihn dir für den Joker!

Cache:
Ihr steht auf dem (C-B)ten. Von hier aus zum (G)ten und noch J(D-E+J)(I+H)(A+F-D) Lichtsekunden weiter!

Anmerkung: bei schonem Wetter wimmelt es hier von Muggeln (teilweise auch zu komischen Uhrzeiten). Was aber meistens funktioniert, ist den Cache fuer eine halbe Stunde zu entfuehren, da die meisten Muggel nicht solange dort an einem Fleck bleiben. Das Verstecken kann man relativ unauffaellig machen, wenn man geschickt ist. (Beim finden wird man es schwer haben unauffaellig zu sein, es sei denn man hat ein sehr gutes Auge)

Joker:
Keine Ahnung was das soll?
Dann folge dem Strom bis der Turm unter BJD° zu sehen ist. Rechts zwischen Poseidon und seinem Sockel.

Additional Hints (Decrypt)

2: Qvr Vavgvnyra qrf Reonhref va qre evpugvtra Ervurasbytr irejraqra.
3: Yngreara
4: Npugr nhs qvr Fpuyvgmr va qra Znhrea. Qvr Fpuyvgmr frgmra fvpu vz Qnpu sbeg. Rva Syütry jheqr hztronhg! Qvr Orerpuahat iba 5 fbyygr qvr snyfpur Namnuy ragyneira.
6:Refgrf Jbeg: Namnuy.
Pnpur: Ingre qre Gvgnara
Wbxre: Yvaxr Eurvafrvgr! Hsrecebzranqr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

65 Logged Visits

Found it 39     Didn't find it 3     Write note 7     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 6     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.