Skip to content

This cache has been archived.

OnkelFedja: Hallo Cacheowner,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und von Dir keine weitere Reaktion auf die Reviewer-Note(s) kam, archiviere ich dieses Listing.
Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte unter Angabe des GC*****-Codes oder noch besser dem Link zum Listing. Ich kann das Listing binnen 3 Monaten (nach erneuter Prüfung) wieder aus dem Archiv holen.
[green]Hinweis: Benutze bitte nicht die Antworten-Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren.
Gehe auf deine Cache-Seite und sende eine Mail an den archivierenden Reviewer aus dem Log dort. [/green]

Falls du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran, den Cachebehälter und eventuelle Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Vielleicht meldest Du auch zu gegebener Zeit einen neuen Cache an neuer Stelle an.

Viele Grüße

OnkelFedja
Volunteer Reviewer in Deutschland

Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de/

More
<

Insel - Impressionen II: Neuenhagen

A cache by Diddí Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/07/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der zweite Cache der "Insel - Impressionen" führt dich durch Neuenhagen. Es müssen insgesamt etwa 750m zurückgelegt werden. Parken kannst du direkt auf der Hauptstrasse in der Nähe der

Station 1: N52° 50.250 / E014° 03.124

Der erste Wegpunkt führt dich direkt zum Eingang des
ehemaligen Kaufhauses Reddersen. Zu DDR Zeiten befand sich hierin der Konsum. Seitdem sucht das Gebäude einen Käufer. Im Schaufenster kannst du ein Modell des Objektes sehen, nahe dem der Cache versteckt ist (es sei denn das Modell wird grad woanders präsentiert). So weit sind wir jedoch noch nicht. Notiere dir zuerst, wieviele Lampen über bzw. neben dem Eingang zu sehen sind = A
Folge nun der Bundesstrasse 158 in südöstlicher Richtung bis zur

Station 2: N52° 50.151 / E014° 03.169

Hier stehst du neben der Alten Eiche. Falls du schon ein wenig Pause brauchst, kannst du dich auf der Bank erholen. Ansonsten such doch die Tafel mit dem Dorflehrpfad Neuenhagen und notiere dir, welche Ziffer die Alte Eiche bekommen hat = B
Das nächste Ziel ist bereits in Sicht. Es handelt sich um
die Neuenhagener Kirche. Du erreichst sie, indem du dich zur

Station 3: N52° 50.055 / E014° 03.305 bewegst

Unterwegs kannst du ja sicherheitshalber mal die Tauben auf den Dächern zählen= X

Hier stehst nun direkt vor dem Haupteingang der 1902 geweihten, 36 Meter hohen Kirche. Falls die Tür offen sein sollte, kannst du einen Blick hineinwerfen. In ihr befindet sich der Grabstein der
Hippolyta von Uchtenhagen (gest. 1592) mit der Inschrift: "Das Blut
Jesu Christi reinigt uns von allen unseren Sünden. Johannes 3. Anno Domini 1592 den 13. Dezember. Hier ruhet... die viel tugendreiche Hippolyta von Uchtenhagen in Gott seliglich entschlafen." Eine historische wertvolle Bütow-Orgel aus dem Jahr 1902 hat hier ebenfalls ihren Platz. Zur Zeit sammelt ein Förderverein Geld für die dringend nötige Restauration der Orgel. Wenn du nicht an Kirchengeschichte interessiert bist, schleiche eine Runde um das Gotteshaus und zähle dabei die Zugangsmöglichkeiten = C

Dabei wirst du festgestellt haben, dass es hier zur Zeit chaotisch aussieht. Leider hat am 16.März 2013 ein Feuer einen Großteil der Kirche zerstört, so dass viele Sachen erneut restauriert werden müssen.

Bevor du den Kirchhof wieder durch den Haupteingang verlässt, richte deinen Blick noch einmal zur Kirchturmuhr und notiere, wie oft die Glocken heute zur vollen Stunde geläutet haben als = D

Begib dich nun zur

Station 4: N52° 50.080 / E014° 03.328

Du stehst jetzt direkt vor dem Schild mit einigen Informationen zum 1575 errichteten Schloss (auch Amtshaus bzw. Festehaus genannt) Neuenhagen.
Es ist ein stattliches Gebäude von 12 Meter Breite und 30 Meter Länge. Ursprünglich hatte es noch ein Obergeschoss, das aber nach einem großen Brand 1673 abgetragen worden ist. Nicht weit von dir - so will es die Sage - wurde bei der Grundsteinlegung ein Kind in die stabilen Wände eingemauert, damit diese möglichst lange stehen bleiben. Vielleicht eine Ironie der Geschichte, dass dieses Schloss trotzdem bis zum Jahr 2008 als Kindergarten "Pittiplatsch" diente.

Nach langen Jahren der Suche ist es dem Förderverein gelungen, einen Käufer für das historische bedeutende Objekt zu finden, um es so vor dem Verfall zu schützen. Zur Zeit laufen die Vorbereitungen zur Restaurierung, die es auch nötig machten die Cachrunde etwas umzubauen. Da die Informationen auf dem Schild entfernt wurden,
richten wir stattdessen den Blick nach Osten zum "Kuhstall" und notieren die Jahreszahl der Erbauung als 190E

Es gibt seit neuestem eine Homepage zum Schloss, in der du ein paar Informationen zum Bauvorhaben findest:

Schloss Neuenhagen

Nun hast du alle Informationen beisammen, um den Cache zu heben.
Er befindet sich bei folgenden Koordinaten:

N52° 50. (C-B-A) (E-A) (C*C) E014° 03. (C) (D/D) (E)


Viel Spass wünscht
Diddi

Wenn es dir Spaß gemacht  hat, schau doch mal bei den Insel-Impressionen I vorbei




Additional Hints (Decrypt)

C=H*V

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.