Skip to Content

This cache has been archived.

Sella: Hier wird gebaut.

More
<

Mozarts Geist

A cache by sella49 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/14/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Mozarts Geist

Die oben angegebenen Koordinaten weisen nicht zum
Cache! Ein wenig sollte man sich schon mit Mozart und seinen Werken auskennen – oder es erforschen. Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 um acht Uhr abends als siebtes und zweites überlebendes Kind der Familie in Salzburg in der Getreidegasse 9 geboren. Schon am Vormittag nach seiner Geburt wurde er im Dom von Salzburg auf die Namen Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus getauft. Der Rufname war Wolfgang bzw. Wolferl oder auch Woferl.
Bereits im Alter von vier Jahren erhielten er und seine fünf Jahre
ältere Schwester Maria Anna Walburga Ignatia, genannt „Nannerl“,
vom Vater den ersten Musik- und allgemeinbildenden Unterricht
(Klavier, Violine und Komposition). Schon 1761 zeichnete Vater
Mozart ein Andante und ein Allegro als des „Wolfgangerl
Compositiones“ auf, denen ein Allegro und ein Menuetto folgten.
Auch Mozarts Begabung im Klavier- und Violinspiel trat schnell
hervor. 1762 folgten seine ersten Auftritte. Erste Konzertreisen
Wolfgangs und seiner Schwester Nannerl mit den Eltern wurden Anfang
1762 nach München und Herbst 1762 von Passau nach Wien arrangiert, um dem Adel die talentierten Kinder zu präsentieren. Nach dem Erfolg des Wunderkindes in München und Wien startete die Familie am 9. Juni 1763 zu einer ausgedehnten Tournee durch die deutschen Lande und Westeuropa, die bis zur Rückkehr nach Salzburg am 29.
November 1766 dreieinhalb Jahre dauerte: Über Wiesbaden und Koblenz traf die Familie Mozart schließlich am 27. September 1763 in Bonn ein. Dort besichtigten sie das Schloß und die Kirche auf dem Kreuzberg.
(Quelle: Wikipedia )

N 50° 45.(Entführung aus dem Serail + Konzert D-Moll für Klavier Nr. 20)
E 007°11. (Arie für Tenor und Orchester: „Müsst ich auch durch
tausend Drachen“)

An Ort und Stelle verspürt ihr vielleicht ein wenig von Mozarts Geist. Viel Spaß dabei!
Bitte den Bleistift in der Dose lassen die Dose nicht zu hoch befüllen, vorsichtig schließen und genau so wieder befestigen.

Du kannst deine Koordinaten auf GeoChecker.com überprüfen
(visit link)

Additional Hints (Decrypt)

va pn. 1 z Uöur nz Nfg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

177 Logged Visits

Found it 160     Write note 9     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.