Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Maxwell-Smart: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Deshalb erfolgte heute die Archivierung dieses Caches, d.h. er wird nicht länger auf unseren Wartelisten geführt. Sollten sich neue Aspekte ergeben, nimm bitte Verbindung mit mir auf, die Archivierung lässt sich innerhalb von drei Monaten wieder rückgängig machen.

Vielleicht meldest Du auch zu gegebener Zeit einen neuen Cache an neuer Stelle an.

Mit freundlichen Grüßen,
Maxwell-Smart (geocaching.com - Volunteer reviewer for Germany) [green]

Hinweis: Benutze bitte nicht die "Antworten" Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren! Gehe auf deine Cache-Seite und sende eine Mail an Maxwell-Smart aus dem Log dort. Bitte gib immer die URL oder den Wegpunkt (GCxxxx) deines Caches an![/green]
[url=http://www.gc-reviewer.de/guidelines/]Das geocaching.com-Regelwerk in deutsch[/url]

More

Mystery Cache

Mission Impossible I: KGB-Gefängnis Potsdam

A cache by Okeanos Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/30/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


-- STRENG GEHEIM --


Agent, wir haben einen neuen Auftrag für Sie.
Nur Sie können die Seite mit diesem Text unter Geocaching.com lesen. Wir haben unsere Seite an Ihr Alias gekoppelt, so daß andere Besucher dieser Seite die reguläre Beschreibung eines Geocaches sehen.

Bei o.a. Koordinaten befindet sich das ehemalige KGB-Gefängnis in Potsdam:
Nach der Potsdamer Konferenz wurde das ehemalige Pfarrhaus im August 1945 wie alle anderen in diesem Teil der Nauener Vorstadt liegenden mehr als 100 Häuser und Liegenschaften von der sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD) requiriert und zum Sperrgebiet „Militärstädtchen Nr. 7“ umgewandelt.
Die sowjetische Spionageabwehr SMERSCH baute das Haus zum zentralen Untersuchungsgefängnis um. Im Keller, im Erdgeschoss und im Ostflügel der ersten Etage entstanden 36 Haftzellen. Durchgänge und Fenster wurden bis auf schmale Öffnungsschlitze zugemauert. Massives Eisen vergitterte verbliebene Fensteröffnungen. Sichtblenden machten jegliche Kontaktaufnahmen mit der Außenwelt unmöglich.
Bis Mitte der 50er Jahre waren in dem Gefängnis nach bisherigen Schätzungen zwischen 900 bis 1200 Menschen inhaftiert. Für die Zeit danach fehlen bisher Quellen und Anhaltspunkte über Häftlingszahlen. Unter den Insassen befanden sich Frauen, Männer und Jugendliche. Der Militärgeheimdienst hielt zunächst Deutsche und Sowjetbürger fest, ab 1954 bis 1983 ausschließlich sowjetische Militärangehörige. Bislang sind lediglich 60 deutsche und zehn sowjetische Insassen namentlich bekannt.

Ihr Auftrag
Der ehemalige sowjetischen Verhörspezialist Anatoliy Golitsyn war bis zum Abzug der letzten russischen Truppen und Geheimdiensteinheiten im Jahr 1994 im KGB-Gefängnis tätig. Nach dem Abzug der Geheimdiensteinheiten aus dem KGB-Gefängnis verblieb er als Spion in der Bundesrepublik. Wir wissen von seiner Tätigkeit erst seit kurzem und konnten ihn vor wenigen Tagen festnehmen.
Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung konnten wir das folgendes Schriftstück sicherstellen:

Wir nehmen an, daß es Informationen enthält, die zu dem toten Briefkasten Golitsyns in der Nähe des KFB-Gefängnisses führen. Auf diesem Weg wurden höchstwahrscheinlich geheime Informationen mit seinem Verbindungsmann ausgetauscht.
Unsere Agenten vor Ort konnten den toten Briefkasten jedoch bislang nicht entdecken.

Ihre Aufgabe,
falls Sie den Auftrag annehmen:

1. Finden Sie den toten Briefkasten!

2. Sie haben von uns einen Spezialstift erhalten. Schriftstücke, die Sie mit diesem Stift markieren, können von uns auf 15 cm genau per Satellit geortet und überwacht werden.
Markieren Sie ein Stück Papier mit diesen Stift und legen es in den toten Briefkasten, so daß wir eine exakte Satellitenüberwachung vornehmen und den Verbindungsmann identifizieren können, wenn er den toten Briefkasten aufsucht.

3. Verbergen Sie das markierte Schriftstück äußerst sorgfältig im toten Briefkasten und hinterlassen Sie ihn exakt, wie Sie ihn vorgefunden haben, so daß der Verbindungsmann keinen Verdacht schöpft.

4. Die erfolgreiche Erledigung des Auftrages teilen Sie uns durch die Verwendung der „Found it“-Logfunktion auf dieser Seite und einen kurzen, unverfänglichen Text mit. Sie dürfen dabei keinerlei Informationen zu Ihrem Auftrag oder zur Lage, Größe oder Aussehen des toten Briefkastens übermitteln, da die Log-Informationen ungesichert sind und von jedermann gelesen werden können. Ein Verstoß hiergegen führt zum Verlust Ihrer Honorierung.

Rechnen Sie damit, daß das Einsatzgebiet von der Gegenseite überwacht wird. Seien Sie daher äußerst vorsichtig und wählen Sie Ihre Tarnung sorgfältig aus. Nach unseren Informationen läßt sich das Zielgebiet durch die Gegenseite nachts schwerer überwachen.

Im Einsatzgebiet dürfen Sie neben Ihrer üblichen Ausrüstung, Ihrem Spezialstift und Handschuhen keinerlei Gegenstände mitführen, die auf Ihre Identität schließen lassen.

Ihr Team stellen Sie wie stets nach eigenem Ermessen zusammen. Wenn Sie den Auftrag annehmen, sind Sie auf sich allein gestellt. Sollten Sie oder ein Mitglied Ihres Teams entdeckt, verletzt, gefangen- oder festgenommen werden, werden wir daher jegliche Kenntnis von dieser Operation abstreiten.
Viel Glück!

-- STRENG GEHEIM --


Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

143 Logged Visits

Found it 104     Didn't find it 15     Write note 5     Archive 2     Needs Archived 3     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:54:43 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:54 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page