Skip to Content

Traditional Geocache

Mengen - in der ganzen Welt bekannt

A cache by Mipfe Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/7/2009
In Baden-Württemberg, Germany
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Name Mengen wurde durch die Archäologie in der ganzen Welt bekannt

Hier mein erster Tradi. Ich hoffe er gefällt euch. Viel Spaß beim Suchen.


Mengen liegt am landschaftlichen und kulturellen Im Übergang vom Breisgau und das Markgräflerland ist eine Ortsteil der Gemeinde Schallstadt. Das Dorf liegt am westlichen Rand der Gemeinde auf uraltem Siedlungsboden, wurde urgeschichtliche Funde aus dem 6. bis 8. Jahrhundert bezeugen. Die erste schriftliche Erwähnung des Ortes geht auf das Jahr 776 n.Chr. zurück, als ein Heimo zwei Jauchert Ackerland in "maginger marca" dem Kloster ein der Bergstraße überträgt. Dieser Vorgang ist im Lorscher Codex überliefert.

Im frühen Mittelalter gehörte Mengen zum Königsbesitz und kam später mit dem übrigen königlichen Reichsbesitz im Breisgau in die Hand der Zähringer Herzöge. Nach deren aussterben waren Vogtei Gericht und Mengen im 13. und 14. Jahrhundert Lehen der Grafen von Freiburg. Als herrschaftlicher Vogt von Mengen, als Stabhalter und als Richter führte ab 1326 Ritter Schnewlin Bernlapp die Gemeinde.

Graf Egon von Freiburg erlangte im Jahre 1368 die Herrschaft Badenweiler, zu der nun auch Mengen fortan gehörte. Mengen und seine benachbarten Orte bildeten seit dem 16. Jahrhundert die Untere oder Niedere Vogteien genannten Teile der Herrschaft Badenweiler. Im 15. Jahrhundert fühlen sich die Herrschaft Badenweiler ein Die Markgrafen von Hachberg-Sausenberg und 1503 schließlich an die Markgrafen von Baden.

Im Jahr 1803 wurde Mengen wie die anderen Niederen Vogteien Schallstadt und Wolfenweiler dem neugebildeten Stabsamt Wolfenweiler zugeschlagen, das seinen Sitz in Tiengen am Tuniberg hatte. Später gehörte Mengen zum Landkreis Freiburg. Im Jahre 1975 schloss sich die bis dahin selbstständige Gemeinde Mengen Schallstadt-Wolfenweiler als Ortsteil an.

Additional Hints (Decrypt)

Qre Fgrva qre Nyrznaara

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

723 Logged Visits

Found it 701     Didn't find it 1     Write note 5     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 2     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 11 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/15/2017 12:37:06 PM Pacific Daylight Time (7:37 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page