Skip to Content

Traditional Geocache

Ödenturm

A cache by boderwaschl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/17/2009
In Bayern, Germany
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein kleine Dose an einem lauschigen Ort.

Der Ödenturm.

In und um Cham sehr wohl bekannt, durch ein tolles Restaurant, das den gleichen Namen trägt.

Das ist wieder mal ein Cache der Reihe, ohne GC, kommt man da nicht hin (höchstens bis zum Restaurant....)

Die Burgruine Ödenturm liegt auf einem vorspringenen Absatz des Lambergs und beherrschte das Regen- und Chambtal und riegelte den Kessel zusammen mit den Befestigungen auf dem gegenüberliegenden Galgenberg gegen Böhmen hin ab.

Man vermutet, dass zum Schutz der Kirche in Chammünster wohl die Burg Chameregg erbaut worden ist und dass kein geringerer als Kaiser Heinrich der Heilige (1002 – 1024) den Turm aufgeführt und zur Sicherung seiner Kirche Chammünster Reisige und Wappner hineingelegt habe. Die in jener Zeit gefährliche Nachbarschaft der Böhmen machte eine solche Schutzanstalt allerdings notwendig.

1322 wurden die Chamerauer als Besitzer der Burg geführt, im 15. Jahrhundert wurde das einflussreiche Geschlecht der Pollinger als Herren genannt. Mit weiteren Besitzerwechseln begann auch der bauliche Niedergang der Anlage. Wann die Burg zerstört wurde, ist nicht bekannt, jedoch ist eine Brandkatastrophe nachgewiesen. Die zeitliche Verortung in die Hussitenkriege ist reine Spekulation.

Die Burgruine Chameregg befindet sich seit 1900 in Besitz des Bayerischen Wald-Vereins.

In den Jahren 1965/66 und 1987 bis 1989 wurden Ausgrabungen und Sicherungsmaßnahmen mit erheblichen finanziellem Aufwand durchgeführt. Der Stumpf des ehemaligen Wohnturms (Ödenturm) ragt noch 22 Meter in die Höhe. Die Mauern haben eine Stärke von bis zu drei Metern. Auszumachen sind mindestens vier Stockwerke. Weiterhin sind noch Teile des Berings und des Burggrabens erkennbar.

Quadersteine der Burg sollen für den Bau von Privathäusern im benachbarten Chammünster verwendet worden sein.

Bitte die TARNUNG wieder prüfen, ob sie fest sitzt, da am Cache direkt viele Leute vorbei gehen. DANKE

Es ist kein Stift im Cache. Bitte mitbringen.

Es auch im Winter machbar, allerdings sollte nur einige mm Schnee liegen. Je mehr Schnee, dann ist er nicht mehr möglich.

Additional Hints (Decrypt)

Hagre Ubym irefgrpxg.
Ovggr xrvar Fgrvar vetraqjb enhfmvrura.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

408 Logged Visits

Found it 368     Didn't find it 31     Write note 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 5     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 11 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/27/2017 4:12:06 AM Pacific Daylight Time (11:12 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page