Skip to Content

Mystery Cache

Cachathon: Stabkirche Hahnenklee

A cache by Cachathon Orga Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/18/2009
In Niedersachsen, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



*************************************************************************************
Dieser Cache wurde anlässlich des 4. Cachathons (Cachathon Germanicum MMIX) als kleiner Aufwärmcache gelegt und darf zunächst nur von den Eventteilnehmern geloggt werden.

Ab dem 2. August 2009 ist er dann freigegeben für alle Cacher!
*************************************************************************************

Die oben angegebenen Koordinaten weisen euch einen Parkplatz. Von hier aus könnt ihr euch in Richtung der Startkoordinaten begeben, um diesen die Finalkoodinaten zu erhalten.

Mit den Startkoordinaten befindet ihr euch an der Stabkirche in Hahnenklee. Diese muss man unbedingt bei einem Besuch von Hahnenklee gesehen haben und somit haben wir uns für einen Cache hier in der „Nähe“ entschieden. Um diesen Cache loggen zu können, müsst ihr nur die entsprechenden Zahlen für A, B und C herausfinden und bekommt so die Finalkoordinaten.

Aber noch kurz zur Stabkirche selbst (Quelle: Stabkirche):

Die Kirche wurde in den Jahren 1907 bis 1908 an dieser Stelle erbaut. Als Baumaterial verwendeten die Handwerker und Künstler aus der Umgebung vornehmlich Harzer Fichtenholz.

Der Architekt Prof. Dr. Karl Mohrmann aus Hannover empfand diese Kirche den norwegischen Stabkirchen nach, von denen auch heute noch an die 30 Kirchen erhalten geblieben sind.

Der Baustil nennt sich „Stabkirche“, da die Kriche, angefangen von den 12 tragenden Säulen des Hauptschiffes bis hin zu den senkrecht gestellten Brettern der Seitenwände, nach oben strebt. Diese Elemente der Kirche werden als „Stäbe“ bezeichnet.

Mit der Anlehnung des Baustils an die nordischen Vorbilder übernahm man auch heidnische Symbole, wie z.B. die zahlreichen Darstellungen von Drachen und anderen mythologischen Figuren, die außen an der Kirche, sowie in den Verzierungen des Innenraums zu finden sind.

Der Innenraum ist geprägt durch Schiffssymbolik: Der Kronleuchter ist einem Schiffssteuerrad nachempfunden, und die großen Bullaugenfenster lassen das Tageslicht ins Kirchschiff einfallen.
Zudem ist die „Arche Noah“ im Fenster des Nordeingangs zu sehen.

Und nun zum Cache:
Die folgenden 3 kleinen Fragen führen auch zu dem Wert der Buchstaben A, B und C (ihr müsst dafür die Kirche nicht betreten):

A ist die Anzahl der Drachen aus Metall am Dach.
B ist die Anzahl der Drachen aus Holz am Dach.
C ist die Anzahl der Schlangen aus Holz an der gesamten Kirche (von außen).

Habt ihr die richtigen Ziffern für A, B und C gefunden, so findet ihr den Final bei:

N 51° 51. CBC
E 010° 20.(A+1)11

Wir wünschen euch viel Spaß und Happy Hunting!

Die Teufelsengel

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

882 Logged Visits

Found it 853     Didn't find it 16     Write note 6     Publish Listing 1     Needs Maintenance 6     

View Logbook | View the Image Gallery of 52 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/22/2017 8:50:38 AM Pacific Daylight Time (3:50 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page