Skip to Content

<

Menck-Pfahl

Hidden : 10/3/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache hat ein wenig mit meinem dritten Hobby zu tun, dem Segeln.

Bei diesem Cache geht es, wie unschwer zu erkennen ist, auf das Wasser. In der Lübecker Bucht ragt einsam und verlassen ein stählender Pfahl in die Luft. Von dieser Position aus, hat mein einen fantastischen Blick auf die Küstenlinie der Lübecker Bucht. Orte wie Travemünde, Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf mit dem Hansapark und Neustadt in Holstein bilden eine tolle Kulisse – Ein Besuch lohnt sich.
Der Pfahl wurde 1986 von der Firma Menck zu Testzwecken gesetzt. Ziel dieser Tests war es größere Rammgeräte zu erproben.
2005 wurde der Pfahl für Forschungszwecke genutzt. Es wurde die Schallausbreitung im Wasser beim Rammen und mögliche schallmindernde Maßnahmen erprobt. (Wenn weitere Informationen gewünscht werden kann ich gerne helfen)

Technische Daten:
Durchmesser 2.2 m
Höhe über der Wasserlinie 5.5 m
Wassertiefe 8.5 m
Länge im Meeresboden ca. 65 m
Wandstärke 50 mm

Es sei davor gewarnt zu versuchen, den Pfahl schwimmend erreichen zu wollen, die weite Entfernung und der dichte Schiffsverkehr sprechen gegen den Versuch.

Zum Cache:
Es gilt zwei Stationen plus Finale zu besuchen.

Schön wäre es (keine Bedingung) ein Foto am Pfahl (Cacher, GPS oder Teil vom Boot und Pfahl auf einem Bild in einem geringen aber sicheren Abstand) und einige Angaben zu erhalten:

Uhrzeit:
Schiffstyp:
Wind aus:
Stärke:
Temperatur (Luft/ Wasser):

Station 1: N53 59.871 E10 54.475

Am Pfahl befinden sich einige unverwechselbare „Installationen“ die es zu entdecken gibt. Mein ursprünglichen Plan, Koordinaten mit Schlagzahlen zu hinterlegen, habe ich aus Sicherheitsgründen verworfen. So kann der Pfahl in einer sicheren Entfernung umrundet werden.

Um die weiße Kappe aufzusetzen hat man „Henkel“ gebraucht. Wie viele? Anzahl = A

Auf der ca. westlichen Seite befindet sich ein rechteckiger Flansch mit einer größeren, kreisrunden Ausnehmung (s. Skizze). Um diese Ausnehmung herum befinden sich auf einem Kreis kleinere Löcher (Anschraublöcher). Wie viele? Anzahl = B
Auf diesem Flansch befinden sich auch noch Löcher in einer waagerechten Reihe. Wie viele Löcher? Anzahl = C
Wie viele von diesen Flanschen gibt es (über dem Wasser) am Pfahl? Anzahl = D

Unweit des Pfahls gibt es eine Gefahrentonne. Das Topzeichen der Tonne besteht aus zwei Dreiecken.
Zeigen beide Spitzen
Nach oben => E = 3
Nach unten => E = 7
Eine nach oben und eine nach unten => E = 5
Beide Spitzen zueinander => E = 6

Station/ Aufgabe 2:

Auf der Rückfahrt nach Travemünde gilt es ab der Hafeneifahrt/ Mündung der Trave die Augen offen zu halten.
An beiden Uferseiten der Trave stehen im Hafenbereich eine Vielzahl gleichartiger Leuchtfeuer (Schifffahrtszeichen). Auf den weißen Masten ist in schwarzer Schrift eine Nummerierung der Feuer durchgeführt worden. Wir suchen das Feuer mit der Nummer 2. Direkt neben dem Feuer ist ein weiterer, diesmal kleinerer und hölzerner, Pfahl. Dieser Pfahl/ Dalben dient zum festmachen von Booten und trägt sehr offen eine Nummer. Die Nummer sei F.
Wenn Ihr die Priwallfähre passiert habt, seit ihr zu weit gefahren.

Mit nachfolgender Berechnung lässt sich jetzt das Finale berechnen:

N 53° (F+21) . (A+C+D) (E-D) (B)

E 010° (F+18) . (C-D) (A-D) (C)

Das Finale ist sowohl mit dem Auto/ Fahrrad und einem kleinen Fußmarsch, als auch mit dem Boot und einem kleinem Fußmarsch zu erreichen.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

  • FlanschGrobe Skizze zum Flansch.
  • FTF- UrkundeGratulation an das Team. Von Cedric, Janik und Jörg.
  • LeuchtfeuerSo ein Feuer sucht Ihr in Travemünde. Die Nummer ist von der Wasserseite zu lesen.
  • SpoilerRechts vom "Grünzeug". Hinter dem GPS.

75 Logged Visits

Found it 61     Write note 9     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 49 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.