Skip to Content

<

Der Absturz

A cache by Team Komarus - adopted by Borzelbaam Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/11/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Trulliland-Logo
Rundwandercache von ca. 5 bis 6 km

Der Absturz
Vorbemerkungen
Dieser Cache wurde aus gutem Grund als Tagescache ausgelegt.

Wegen hoher Wild(schwein)- und Jägerdichte in dem zu begehenden Gebiet sollte der eigenen Gesundheit zuliebe keinesfalls ein Nachtcache daraus gemacht werden.
Story
Berlin, Sommer 1939

In Vorpommern werden bei einem Manöver auf einer Fläche von ungefähr einem Quadratkilometer die verstreuten Wrack- und Ladungsteile eines abgestürzten Luftfahrzeuges gefunden.

Selbst die renommiertesten Wissenschaftler des deutschen Reiches können die aus seltsamen Materialien bestehenden Fundstücke nicht zuordnen.

Schließlich beauftragt man den Fliegerunteroffizier Walter Titzck damit, die Sachen unter höchster Geheimhaltung zu einem italienischen Hochschulprofessoren zu bringen, der sich mit paranormalen Phänomenen und außerirdischem Leben beschäftigt.

Am 16.Oktober 1939 startet Titzck mit seiner Junkers Ju 52/3m  um 5:30 Uhr vom Fliegerhorst Uetersen zu seiner Mission. An Bord die in einer gut verschlossenen Munitionskiste verpackten Untersuchungsobjekte und die Order, diese Box niemals in falsche Hände gelangen zu lassen.

Um einem Unwetter auszuweichen, müsste Titzck in französischen Luftraum eindringen, weshalb er stark beidreht und versucht, den Flughafen Frankfurt anzufliegen, um dort zu warten bis sich das Wetter gebessert hat.

Auf dem Weg dorthin bemerkt er, dass seine Maschine stark an Höhe verliert. Da er feststellt, dass er seine "Tante Ju" nicht mehr halten kann, wirft er seine Fracht an einem Fallschirm ab und gibt per Funk seinen aktuellen Kurs, nämlich 43° durch. Kurz danach zerschellt sein Flugzeug auf dem Waldboden.

Die sofort losgeschickte Suchmannschaft findet den toten Walter Titzck neben den Resten seiner Maschine. Die Box selbst wird nie gefunden.

Am Fundort seiner Leiche wird später von den Einwohnern des nahegelegenen Dorfes Wendelsheim ein Gedenkstein aufgestellt.
Aufgabe
Was die Suchmannschaft nicht wusste:
Titzck muss mit schier übermenschlichen Kräften und damals unbekannter Technologie ausgestattet gewesen sein, denn er hat überall im Wald mit ihm zur Verfügung stehenden Dingen Hinweise zum Fundort seiner Fracht hinterlassen, bevor er neben seiner Junkers verstarb.

Finde die Box des Walter Titzck.
Nutze dazu die von ihm hinterlassenen Hinweise und Rätsel.

Den Hinweis auf Station 2 findest Du bei den o.g. Koordinaten.

Sucht bei Station 2 die Anleitung, wie weiter verfahren werden soll.

An Station 3 tut, was Euch bei Station 2 aufgetragen wurde.

Sucht an Station 4 (N 49° 44.651 E 007° 58.089) eine L&L-Dose, in der Ihr den TRESOR findet. Öffnet ihn, um die Koordinaten für Station 5 zu erhalten.
Es ist möglich, den Tresor mit einem Trick völlig gewaltfrei zu öffnen!
Sollte es Euch dennoch nicht gelingen, den Tresor zu "knacken", fndet ihr in der Dose die Koordinaten für eine Alternativstation. Dort findet Ihr auch die Koordinaten für Station 5. Frei nach dem Motto: "Was man nicht im Kopf hat, muss man in den Beinen haben."


An Station 5 findet Ihr schließlich die Gradzahl für den zweiten Teil der Kreuzpeilung.

Für das Final benötigst Du noch die Zahlenkombination ABC. An der einen oder anderen Station bekommst Du die zu A, B oder C gehörenden Ziffern mitgeteilt. Also Augen auf!
vorgeschlagene
Hilfsmittel
Nimm sicherheitshalber dieses Listing mit
Spitze Pinzette oder spitze Finger
Grundkenntnisse in Kreuzpeilung oder passende App
Wacher Verstand

Viel Spaß und Erfolg!

Hier noch ein kleines Banner:



Und der Link zum kopieren:

<a href="http://coord.info/GC1X4E0" target="_blank">
<img src= "https://d1u1p2xjjiahg3.cloudfront.net/c4c0e2d6-088b-4916-9549-4f5e515e0a15_l.jpg" alt="Der Absturz" /> </a>


A Cache by
Logo Team Komarus

Counter

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 2: "Crgen" jveq'f Qve fntra...
Fgngvba 4: haq jraa Qh Qvpu nhs qra Xbcs fgryyfg...
Fgngvba 5: Orvyntr mh "Yäatftreöfgrgra" na qre Vzovffohqr
Svany: avpug jrvg ibz Jrt ragsreag (fvrur Fcbvyresbgb)

Nygreangvifgngvba: Nfgtnory va pn. 180pz Uöur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.