Skip to Content

This cache has been archived.

nicht_du: Zu viele Veränderungen tun einem Cache einfach nicht gut. Hier ist nun Schluss...

Noch kann er gefunden werden! Beim nächsten Heimatwochenende sammel ich die Reste aber ein.

Danke für die vielen schönen Logs und die Favoritenpunkte! Ich habe mich immer sehr gefreut, wenn Cacher hier ihren Spaß hatten [;)]

More
<

Grabräuber - Somsdorfs Fünfter

A cache by Räuberhauptmann nicht_du Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/14/2009
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Das unbekannte Grabmal spricht:
Du Glücklicher vergiss mein nicht!
Vermeide Haß, vermeide Streit,
Verschon dein Volk vor großem Leid!

Grabräuber
Somsdorfs Fünfter

Mai 1945. Bis zur Gesamtkapitulation der deutschen Wehrmacht sollen nur noch wenige Tage vergehen. Dies ist das Ende des zweiten Weltkriegs in Europa.

Seit diesen Tagen erinnern zwei Gräber an zwei gefallene Soldaten, die in einem Wald nahe Somsdorf ihr leben ließen und mahnen zur Erhaltung des Friedens. Doch was geschah im Mai 1945 in den Wäldern um Somsdorf, einem Ort, der kriegsunwichtiger kaum sein kann?

Warum fallen kurz vor dem Ende des Krieges zwei Soldaten in diesem Wald?
Kriegswichtige Gründe? - Wohl kaum! Vor allem nicht hier und nicht mehr in dieser Zeit.
Hatten diese Soldaten etwas zu verbergen? - Wer weiß!
Hatten die beiden Soldaten etwas transportiert, wonach andere gierten? - Möglich!
Welches Geheimnis nahmen sie mit in ihre Gräber?
Viele Fragen, wenig Antworten!

Es soll nun eure Aufgabe sein, das Geheimnis zu lüften! Viele Informationen habe ich nicht für euch. Ihr seid auf euch allein gestellt! Für meine Vorarbeit erwarte ich aber, dass ihr mich am Erfolg teilhaben lasst!

Eine wichtige Rolle spielt die Umgebung der beiden Gräber. Ich empfehle, am Grab des unbekannten Soldaten an N50 57.973 E013 35.209 zu starten. An dieser Stelle beginnt Teil 1 eurer Suche ca. 11m hinter der Bank. Ihr werdet merken, wenn es nicht weiter geht und ihr mit dem zweiten Grab weitermachen könnt.

Das Grab von Emil Eilitz bei N50 57.623 E013 35.160 müsst ihr ebenfalls besuchen, denn dort beginnt Teil 2 der Suche mit zwei Zahlenpaaren.
Hier versagt die moderne Technik und arbeitet ziemlich ungenau. Vertraut also auf eure Augen! Helfen könnten vielleicht die Fotos. Untersucht an beiden angegebenen Orten die Stellen, die ihr erkennt!
So wie es aussieht führt euch das zweite genannte Zahlenpaar einfach nur nach oben. Untersucht dort die Umgebung des Weges in der Nähe des Aufstiegs. Sich weiter als 15m davon zu entfernen sollte keinen Sinn machen... Ich hoffe ihr habt ein gutes Auge! Was ihr jetzt tun müsst? Findet es heraus ... Wäre ich weiter gekommen würde ich nicht euch beauftragen, sondern der Sache selbst nachgehen!

Alles gefunden? Dann hoffe ich, dass ihr richtig kombiniert! Schreibt am besten alles auf was ihr findet!

Hilfreich ist mindestens ein Partner. Stellt also ein Team und eine vernünftige Ausrüstung zusammen! Feste Schuhe sind in diesem Gelände Pflicht. Eine gute Beobachtungsgabe, ein bisschen Talent zum Kombinieren, GPS-Empränger, Notizbuch und Stift gehören ebenso zur Grundausstattung eines jeden Grabräubers ... Entschuldigung! ... Archäologen wie Kenntnisse über I, V, X, ...! Aber was erzähle ich euch das überhaupt? Ihr wisst Bescheid!

Viel Erfolg!
Räuberhauptmann nicht_du

Hinweise zum Cache:
Bitte unbedingt beachten! Die Hinweise helfen euch auch beim Bearbeiten des Caches!

  • Auf, an und in den Gräbern sind keine Hinweise zu finden! Macht also nichts kaputt daran und behandelt sie mit dem nötigen Respekt wenn ihr sie euch anseht!
  • Es muss nirgendwo gegraben oder umgegraben werden! Ebenfalls müsst ihr den Waldboden nicht großflächig Umfegen! (gilt insbesondere in Teil 1!) Der Cache entspricht den Guidelines!
  • Arbeitet präzise und achtet auf angegebene Entfernungen! Eine zu Teil 2 direkt im Listing, eine weitere findet ihr beim Bearbeiten von Teil 1. Beide sind ernst gemeint!
  • Druckt euch unbedingt die drei Bilder für Teil 2 aus! Ohne geht es nicht!
  • Hinterlasst den Cache und alle Bestandteile so, wie ihr sie vorgefunden habt. Auch und gerade dann wenn es Arbeit macht!
  • Nägel in Wurzeln haben ebenso keine Funktion wie Europaletten im Wald! IGNORIEREN!!! Sie haben mit dem Cache nichts zu tun!
  • Kein Cache ist es wert euer Leben zu riskieren! Also lasst am besten alle Aktionen bleiben, in denen das passieren könnte! An einigen Stellen geht es tatsächlich senkrecht hinunter. Achtet darauf, wo ihr hintretet, vertraut dem GPS nicht blind und geht am besten nicht alleine los!
  • Die Treppe: UNBEDINGT AUFPASSEN WO IHR HINTRETET! Ein paar Steine sind locker. Irgendwann fallen die runter. Passt also auf, dass ihr nicht mit nach unten rauscht und dass unten keiner steht.
  • Wer allein geht hat es schwerer! Unmöglich ist es aber nicht. Mindestens ein Partner ist sehr hilfreich!
  • Zum Zeitaufwand: Plant für die gesamte Tour mindestens 4 oder mehr Stunden ein!
  • Lasst keinen Müll liegen!

Am Vorfinal erhaltet ihr Koordinaten für das Final. Diese müssen zurzeit so korrigiert werden: Nord -27; Ost -24

Folgendes verbleibt im Cache: Logbuch und Bleistifte in einer Tüte, Stempel und Stempelkissen in einer weiteren Tüte

Bringt zur Sicherheit einen eigenen Stift mit!



Additional Hints (Decrypt)

[Teil 1]:pn. 11z uvagre Onax (SSJ)
[Teil 2:]Onhz va qverxgre Aäur
[Teil 2:]Hztrohat qre Ovyqre na qra mjrv Xbbeqvangra fhpura haq hagrefhpura.
[Der vorletzte Schritt:] 90°
[Final:]Qre trüogr Tenoeähore fvrug rf fbsbeg!
[Final: Korrektur Nord -27; Ost -24]

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.