Skip to Content

<

Kunstraub im orgel ART museum

A cache by Piranjao Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/26/2009
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

DIESER CACHE DARF NICHT NACH EINBRUCH DER DUNKELHEIT GESUCHT WERDEN
DIE STELLE IST EINDEUTIG ALS CACHEVERSTECK ZU ERKENNEN & LEICHT ZU FINDEN
WER LAMPEN ODER SONSTIGE DINGE AUSBAUT ODER BESCHÄDIGT, DARF ALS IDIOT BEZEICHNET WERDEN UND WIRD WEGEN SACHBESCHÄDIGUNG ANGEZEIGT. DAS GELÄNDE IST VIDEOÜBERWACHT

Und bitte werdet nicht selbst zu Kunsträubern


[Tricky Tradi? Mystery? Oder gar Mini-Multi? Entscheidet selbst...]
Terrainwertung und evtl. Koordinatenabweichungen wg. Hochspannungsleitungen beachten...Die Koordinaten sind alle exakt und nicht im "OFF": allerdings verursachen die Hochspannungsleitungen unterschiedlich starke Störungen des GPS-Empfangs.

         
         
 

KUNSTRAUB
IM
ORGEL ART MUSEUM

     
         
  Windesheim. Bei einem spektakulären Diebstahl wurden zwei Gemälde sowie eine Geldkassette aus dem Orgel ART Museum entwendet. Der Täter wurde von der Überwachungskamera gefilmt, konnte bislang aber noch nicht identifiziert werden. Ein Nachtwächter, der eine filmreife Nacht im Museum verbrachte, wurde durch verdächtige Geräusche aufmerksam, schreckte den Täter auf und sah ihn daraufhin Richtung See flüchten. Die Polizei geht davon aus, dass sich das Diebesgut noch auf dem Gelände befindet, da sofort Alarm gegeben und alle Straßen gesperrt wurden. Bislang konnte aber trotz aufwändiger Suche nichts gefunden werden. Museumssprecher T. M. ist verwundert, weshalb es der Täter ausgerechnet auf diese beiden Gemälde abgesehen hatte. In der Hauptsache wird es wohl um die Geldkassette gegangen sein, vermutet er. Glücklicherweise befanden sich hierin nur noch einige nutzlose Münzen, die sich unter das Kleingeld der bereits zur Bank gebrachten Tageseinnahmen gemischt hatten. Wahrscheinlich konnte der Täter ihn noch nicht einmal öffnen, da sich der Schlüssel an einem sicheren Ort befindet. Bei den Gemälden handelt es sich um zwei der raren Werke Piranjaos, einer weitgehend unbekannten Künstlerin.  
         
 

Der Cache befindet sich nicht im Museum und kann auch außerhalb der Öffnungszeiten gesucht werden, solange es hell ist.

Die Museumsmuggel sind informiert, trotzdem ist unauffälliges Verhalten immer gut

 
 

 

Öffnungszeiten
Februar bis Oktober von Freitag bis Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr
November bis 14. Dezember von Freitag bis Sonntag 13:00 bis 16:00 Uhr



         

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

584 Logged Visits

Found it 540     Didn't find it 9     Write note 19     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 2     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.