Skip to Content

This cache has been archived.

Fra Diavolo: Ohne das Füllhorn hat der Cache ein wenig seinen Witz verloren, deshalb ab ins Archiv.

More
<

Fabelwesen XIX: Amaltheia

A cache by Fra Diavolo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/9/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Cache 19 der Fabelwesen-Serien in den Wäldchen und Wiesen zwischen Russee und Hammer

Jakob Jordaens : Die Ziege Amalthea ernährt Zeus

Noch einiges zu diesem Cache, der sich wieder einmal mit einem Fabelwesen aus der griechischen Mythologie beschäftigt (siehe auch GC1B1DP: Fabelwesen IX: Argus)
Amaltheia war in der griechischen Mythologie eine in eine Ziege verwandelte Nymphe, die den Gott Zeus mit Milch aufzog. Zeus eigene Mutter Rhea konnte sich nicht um ihn kümmern, da ihr Mann Kronos Zeus wie seine anderen Kinder fressen wollte, da ihm geweissagt worden war, eins seiner Kinder würde ihn vom Götterthron stoßen. Also versorgte die Ziege Amaltheia Zeus heimlich, säugte ihn mit ihrer Milch und ließ Zeus aus ihren Hörnern Nektar und Ambrosia trinken.
Als Kronos doch eines Tages das die Höhle entdeckte, die als Versteck diente, und seinen Kopf in die Höhlenöffnung steckte sprang die Ziege Amaltheia auf und versetzte ihm einen gewaltigen Stoß mit ihren Hörnern. Bei diesem Stoß verlor Amaltheia eines ihrer Hörner. Dieses Horn ist als das Füllhorn bekannt geworden. Das Füllhorn ist seitdem ein mythologisches Symbols des Glücks und steht für Fruchtbarkeit, Reichtum und Überfluss. Es füllt sich stets mit dem, was sein Besitzer sich wünscht!

Bei diesem Cache gilt es auch für Euch ein Füllhorn zu suchen. Zwar ist es uns nicht gelungen, es dazu zu bewegen, sich nach Wunsch zu füllen aber dafür könnt ihr ja vielleicht sorgen.
Bitte lasst dieses kostbare Kleinod an vor gewöhnlichen Sterblichen gut geschützem Ort und Stelle und entnehmt zum Loggen/Tauschen nur vorsichtig den eigentlichen Cachebehälter.

PS: Parkmöglichkeiten sind z.B.
N 54° 17.950', E 010° 03.110' oder
N 54° 17.955', E 010° 02.860'
Bitte beachten: Von der Autobahn gibt es keinen Zugang zu Cache und/oder Parkmöglichkeiten!

Wir wünschen viel Spaß bei diesem Cache!
Fra Diavolo und Schwertfisch

Die Fabelwesen-Serien
Bei diesen Cache-Serien möchten wir euch einerseits schöne Natur nahebringen und andererseits aufzeigen, dass es auch mit wenig Aufwand viele verschiedene Möglichkeiten gibt, Caches immer wieder anders zu gestalten. Die Verstecke und Modalitäten bei den Fabelwesen-Caches sind jeweils vielleicht etwas anders als gewohnt, sie alle sind recht unterschiedlich, haben einige Besonderheiten, manchmal evtl. sogar kleine Bosheiten.
Falsche Fährten, etwas schräge Gedankengänge oder schwierige Verstecke sind einzukalkulieren. Mit nassen Füssen und dreckigen Klamotten ist je nach Wetterlage durchaus zu rechnen.
Beachtet bitte die höhere Terrain-Wertung bei einigen Caches und seid entsprechend vorsichtig bzw. unterlasst die Bergung des Caches lieber, wenn Wetter oder eure körperliche Fitness es nicht zu lassen! Jeder handelt hier auf eigene Verantwortung!
Bei jedem der Caches steht ein Fabelwesen Pate - manchmal nur als Namensgeber oder Illustration, zuweilen gibt dies aber auch einen Hinweis auf Art oder Lokation des Verstecks.

In den Logbüchern bzw. Beilagenzetteln der Caches Fabelwesen XXVI - XXIII findet ihr jeweils ein Wort bzw. einen Begriff sowie eine Zahl. Mit Hilfe der 8 Begriffe (vielleicht auch mit weniger?) solltet ihr auf die Idee kommen, welches Fabelwesen beim Bonuscache D gesucht ist. Weitere Informationen zum Bonuscache (insbesondere die Errechnung der Final-Koordinaten mit Hilfe des identifizierten Fabelwesens und der gefundenen Zahlen) siehe in dessen Listing.
Solltet Ihr vergessen haben, euch Bonus-Informationen zu notieren oder die Notizen wegen des etwas länger währenden Zeitraums der Veröffentlichung verbummelt haben könnt ihr gerne rückfragen. Gleiches gilt wenn ihr Caches partout nicht findet oder Mysterys rund um die Fabelwesen nicht knacken könnt.
Wir empfehlen die Caches mit mehreren und insbesondere auch mit Kindern zu besuchen: so ist dann schneller mal ein hohes Versteck mit einer Räuberleiter erreicht oder ein kleines verborgenes Versteck erkrabbelt. Aber bitte Vorsicht: Die Bergung mancher Caches sollte Erwachsenen vorbehalten bleiben!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

165 Logged Visits

Found it 151     Didn't find it 1     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.