Skip to Content

<

Evolutionscache - Fluss des Lebens (2)

A cache by travelling Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/07/2009
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache - der zweite in unserer Evolution-Reihe - lässt Dich wieder auf den Spuren des Naturforschers Charles Darwin wandeln.

Dieser Cache wurde ursprünglich zu einer Sonderausstellung zum Thema Evolution im Museums für Naturkunde in Stuttgart erstellt. 2009 gab es gleich zwei Jubiläen zu Ehren des Naturforschers: Sein 200. Geburtstag und der 150. Jahrestag seit Erscheinen seines Epoche machenden Werkes "Die Entstehung der Arten".

Die Startkoordinate führt Dich zum Eingang des Museums für Naturkunde in Stuttgart, in dem die Sonderausstellung zum Thema Evolution stattfand.


Wer einen Parkplatz braucht kann im Parkhaus der Wilhelma (Zoo) oder hier am Wochenende kostenlos parken:
N 48° 47.917 E 009° 12.222
Das Museum ist aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Und dann gehts los:

1.Frage: Georg (oder Jorge) ist der Name einer riesigen Schildkröte. 1972 wurde er auf der Galapagos-Insel Pinta gefunden und galt als der letzte seiner Art. Er gehörte zur Subspezies Geochelone nigra abingdoni. Wo lebte dieser alte Elefantenschildkrötenmann zuletzt?

Die Lösung besteht aus zwei Wörtern.
Wenn Du die Anzahl der Buchstaben des zweiten Wortes von denen des ersten Wortes abziehst, erhältst Du den Wert von a.


2.Frage: Unter welcher Krankheit litt Charles Darwin während der ganzen Fahrt mit der Beagle?

Den Zahlenwert von b kennst Du, wenn Du weißt, wie oft der Buchstabe "e" im Lösungswort vorkommt.


3.Frage: Am 27. Dezember brach Charles Darwin zu seiner langen Forschungsreise auf von der er erst wieder an einem 2. Oktober zurückkehrte. Wie viele Jahre lagen zwischen Abfahrt und Ankunft?

c = Anzahl der Jahre +7


4.Frage: An welchem Ort ging Charles Darwin am 28. Februar 1832 an Land? Aus wie vielen Buchstaben besteht der letzte Teil des Namens dieser Hafenstadt?

d = die Anzahl der Buchstaben im Lösungswort


5.Frage: Aus wie vielen unterschiedlichen Bausteinen bestehen die "Sprossen" der DNA (dt. Desoxyribonukleinsäure DNS), die wie eine Strickleiter angeordnet ist?

e = die Antwort auf diese Frage


6.Frage: Weshalb die Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren ausgestorben sind, kann niemand mit absoluter Sicherheit sagen. Zwei Theorien werden in der Wissenschaft diskutiert. Die eine wird "überschäumender Vulkanismus" genannt. Wie nennt man die andere Theorie, nach der ein Meteorit auf die Erde eingeschlagen ist? (Gesucht ist die englische Schreibweise)

Bei der Beantwortung dieser Frage musst Du dir den Beitrag der SWR2 Radio Akademie (4) "Evolution - Die großen Sprünge und Katastrophen" anhören. Du findest ihn hier online:(visit link)

Es ist ausreichend, wenn Du den ersten Buchstaben im Lösungswort kennst. Finde heraus, an welcher Stelle dieser Buchstabe im Alphabet zu finden ist, denn die ist = f


Nun gilt es noch die folgende Rechnung lösen, um an die Koordinate zu kommen:

N 48° 4 (c-e) . (e-b) f (c:b)
E 009° 1 (a*2) . (f-e-d) (b-a) (a+e)

Viel Spaß beim Suchen und Finden! Aber Vorsicht, es sind viele Muggels unterwegs!

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

468 Logged Visits

Found it 443     Didn't find it 2     Write note 5     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 7     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.