Skip to Content

This cache has been archived.

Mr. Chapel: Heute Abend sind wir zusammen mit der kleinen bösen Hexe und Kojak72 die Runde gelaufen. Leider mussten wir feststellen, dass fast keine Reflektoren mehr vorhanden sind. Ebenfalls ist Station 1 und das Final weg. Die fotografierte Holzkiste war die Umverpackung des Caches, die, wie schon beschrieben aufgebrochen wurde.
Schade, aber so haben wir uns dann entschieden, die Reste des Caches einzusammeln und ihn in die ewigen Cachegründe zu schicken.

Zu den Vorkommnissen in der Vergangenheit können wir nur so viel sagen:
Es ist vorgekommen, das Cacher von Bauern oder selbsternannten "Hütern des Waldes" (kein Scherz, so hat sich jemand den Cachern vorgestellt) angesprochen wurden. Wenn ihnen erklärt wurde weshalb man hier unterwegs ist, war das immer gegessen. Aber nie hat es ernsthafte Konfrontationen bei diesem Cache gegeben.
Es kommt immer mal vor, dass man angesprochen wird. Und natürlich erst recht bei einem Nachtcache, wenn man mit Taschenlampen durch die Dunkelheit läuft. Meistens ist es mit einer Erklärung getan.
Es regt mich allerdings auf, dass normale Spaziergänger oder Hundemuggel, die auch nachts mit Taschenlampen unterwegs sind, keinen interessieren. Aber wenn man als Cacher unterwegs ist, ist man nirgendwo erwünscht. Von daher mache ich mir jetzt nicht viel aus der Aussage, dass irgendjemand gegen einen Cache ist, solange sich niemand auf verbotenes Gelände begeben muss oder gegen irgendwelche Gesetzt verstößt.

More
<

Halloween 2009 - This is Halloween (N8)

A cache by Mr. Chapel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/31/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache wurde anlässlich des Events „Halloween Fete 2009“ gelegt.

Es ist ein kurzer Multi von ca. 2,5km Länge. Er besteht aus fünf Stationen und dem Final.

Ursprünglich begann dieser Cache mit dem Multi "Der Baumkreis" (GC1YRPE), in dem die Startkoordinaten für diesen Cache standen. Da "Der Baumkreis" leider zerstört und nun archivíert ist, beginnt dieser Cache nun am alten Start von "Der Baumkreis". Ein Anfangsrätsel gibt es keines mehr, somit ist dieser Cache nun eigentlich ein Multi statt eines Mysteries.

Station 1: Hier findet ihr den alten Baumkreis dessen Bäume einige Feiertage repräsentieren. Findet mithilfe des magischen Lichtes (solltet ihr dabei haben) die Bäume und setzt die Zahlen der Feiertage in die Formel ein:

N51° 01. [Halloween]  [Thanksgiving + 2]  [St. Patrick's Day - 6]

E006° 08. [Valentinstag + 1]  [Weihnachten + 1]  [Ostern - 2]

Bei den Koordinaten, die Ihr bei dem Bäumen errechnet habt, beginnt Eure nächtliche Reise durch Halloween Town. Hier findet ihr einen weiß leuchtenden Kopf von Jack Skeleton. Folgt einfach dem Weg Richtung Südwesten bis zur ersten Station.

Wenn Ihr eine Aufgabe erfüllen müsst, leuchtet Jack rot.

Station 2: Hier begegnet ihr Oogie Boogie. Wer das nun wieder ist?!? Er oder vielmehr ES ist das Böse schlechthin. In Wahrheit ist es nur ein von Lumpen zusammen gehaltener Haufen Ungeziefer.

Um ihn hier zu finden, müsst ihr den Mond bemühen. Falls dieser nicht zu sehen ist, benutzt doch euren Taschenmond eingezwängt in eine kleine Röhre.

„I am the shadow on the moon at night
Filling your dreams to the brim with fright“

Notiert Euch unbedingt die Zahl, die Oogie Boogie Euch verrät, denn ihr werdet sie noch brauchen. _________

Folgt dem Weg einfach weiter bis zur nächsten Station.

Station 3: Nun geht es weiter zum Baum der Gehängten. Schaut Euch gut um und multipliziert die Anzahl der dort baumelnden Skelette mit 3. ________

„Everybody scream, everbody scream
In our town of Halloween!“

Von nun an weist Jack euch wieder weiß leuchtend den Weg bis zur nächsten Station.

Station 4: Seid ihr auf dem Weg hierhin bereits dem ein oder anderen Monster begegnet?!? Ihr müsst diese Frage mit nein beantworten? Dann wissen wir, wo sich das Monster nun aufhält… Es bevorzugt dunkle Ecken, Stellen, wo abends selten jemand hinschaut. Wo es in aller Ruhe warten kann, bis jemand sich hinlegt. Schaut ihr jeden Abend unter eurem Bett nach?????? Dann macht dies besser mal!

„I am the one hiding under your bed
Teeth ground sharp and eyes …“

Macht es Euch auf dem Bett bequem, die Augen des Monsters unterm Bett verraten Euch eine weitere Zahl, die ihr notieren müsst.

blaue Augen = 12
rote Augen = 34
grüne Augen = 23
gelbe Augen = 19

Um zur Station 4 zu gelangen, müsst ihr über diesen Punkt gehen: N51° 01. (Station3+3)*10 E006° 08. (Quersumme Station1-2) (Station1-Station3+1) (Station2) (hier sind gleich 2 Jacks, die euch anlachen) und folgt diesem Grasweg Richtung Nordosten. Es dauert ein wenig bis euch Jack wieder anlacht.

Station 5: Hier begegnet ihr nun einigen Figuren aus Halloween Town. Ordnet den jeweiligen Figuren ihren Schatten zu, und ihr erhaltet die Cachekoordinaten.

N 51° 01. A B C
E006° 08. D E F

Die notierten Zahlen aus den Stationen 1-3 werdet ihr dort noch brauchen.

Anleitung um Öffnen den Caches:
Zuerst müsset ihr drei volle Umdrehungen über 0 nach rechts drehen. Dann zur Zahl aus Station1.
Nun eine volle Umdrehung nach links über die erste Zahl hinaus und dann zur Zahl aus Station2.
Zum Schluss nun wieder nach rechts auf die Zahl aus Station3 drehen.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

273 Logged Visits

Found it 235     Didn't find it 8     Write note 7     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 4     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.