Skip to content

Dachstein Flugsicherungsdreieck Traditional Geocache

Hidden : 09/19/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

v1_20090919
v1.1_20130722 - update description & hint

Traditional Cache innerhalb eines Klettersteigs am Dachstein - nur mit Klettersteigset empfohlen!
Traditional cache within a fixed rope route on Dachstein - only recommended with fixed rope gear!

Der Cache befindet sich beim Flugsicherungsdreieck am Koppenkarstein.

Anreise
Zuerst nach Ramsau am Dachstein und dann die mautpflichtige Bergstraße zur Talstation der Dachstein Gletscherbahn. (Im Ticket der Gletscherbahn ist die Maut bereits inkludiert - einfach beim Runterfahren das Ticket herzeigen!)
Um zum Dachstein Gletscher zu gelangen empfiehlt sich die Dachstein Gletscherbahn, die dich auf den Hunerkogel bringt (Kosten für die Seilbahn rauf&runter mit Stand 08/2012 32€). Natürlich kannst du auch den etwas längeren und anstrengenderen, dafür aber wesentlich günstigeren Fußweg benutzen. Von der Bergstation bzw. vom Skywalk aus kannst du das orange Flugsicherungsdreieck bereits sehen. Um dort hin zu gelangen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, da das Flugsicherungsdreieck jedoch innerhalb eines Klettersteigs ist solltest du eine vollständige Klettersteigausrüstung verwenden.

Zustieg zum Gletscher
Bereits von der Bergstation Hunerkogel aus kannst du mit einem Klettersteig starten, nämlich dem Hunerkogelsteig. Dieser bringt dich mit Schwierigkeitsgrad C/D hinunter zum Gletscher. Dieser Abstieg hat ein paar steile Passagen und danach bist du wahrscheinlich schon mal ganz gut aufgewärmt. Der Steig beginnt im Bereich des Ausganges der Gletscherbahn und ist rot-weiß-rot markiert. Such am besten nach dem Stahlseil am Geländer.
Alternativ dazu kannst du diesen ersten Klettersteig auch umgehen in dem du von der Plattform der Gleitscherbahn im Bogen den Gehweg hinuntergehst.

Variante 1 - Westgrat (A/B)
In der einfacheren Variante kannst du den Westgrad Klettersteig gehen. Entweder du gehst nur das Endstück vom Gletscher zum Flugsicherungsdreieck und drehst wieder um oder du beginnst wie unten bei Variante 2 beschrieben und steigst zum Rosmarie-Stollen auf und gelangst links davon direkt zum Westgrat Klettersteig und kannst somit die neue Seilbrücke überwinden, dann den Cache bergen und wieder zum Gletscher gelangen. Die Seilbrücke kann dabei auch umgangen werden.

Variante 2 - Irg (D) & Westgrad (A/B)
Die schwierigere Variante führt dich zuerst zum Irg Klettersteig (D) der als Aufstieg genutzt wird und direkt in den Westgrat Klettersteig (A/B) mündet welcher als Abstieg dient. Auch dabei kommst du an der Seilbrücke (samt Umgehung) vorbei. Kurz nach der Seilbrücke kommst du direkt am Cache vorbei. Zum Irg Einstieg gelangst du am einfachsten in dem du den Gletscher querst und hinter dem letzten Pfeiler des Austriascharten Lift über die Leiter zum Rosmarie Stollen aufsteigst. Danach durch den Stollen und auf der anderen Seite den ausgehauenen Weg entlang. Danach absteigen zum Edelgrießkar-Gletscher und weiter zum Einstieg des Irg. Im Frühjahr sind für den Zustieg eventuell Steigeisen notwendig!

Der Cache
Der Cache selbst ist eine ca. 8x12x4cm große Lock&Lock Dose. Um sie aus dem Versteck zu bekommen musst du sie bis an den Rand schieben und dort ev. ein paar kleinere Steine zur Seite legen damit du sie hervorholen kannst. Versteck sie wieder gut & geschützt damit sie lange hält.
Originalinhalt: Gelbes Logbuch, Bleistift, rumänische Münzen (Lei), Überraschungsei Figur

Wenn du diese Klettersteige gehen willst informiere dich bitte ausreichend, besorg dir die Topos der Steige und beachte, dass du dich in alpinem Gebiet (fast 3000m Höhe) befindest. Hier herrschen andere Temperaturen und nicht zuletzt aufgrund des Gletschers liegt hier in vielen Bereichen das ganze Jahr über Schnee. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich - mache diesen Cache nur wenn du weißt worauf du dich einläßt!

Um die Wetterverhältnisse zu zeigen gibts noch ein paar Bilder - und zwar vom Juni und vom September zum Vergleich. Und noch einen Tipp aus dem eigenen Erfahrungsschatz: Sonnencreme nicht vergessen ;)

English description available at request

Weiterführende Infos

Additional Hints (Decrypt)

[DE]hagre qrz Rvfrageätre, üore qrz Orgbashaqnzrag
[EN]hagrearngu gur veba one, nobir gur pbapergr sbhaqngvba

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)