Skip to Content

<

Glindower Ziegelei

A cache by Glindower Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/11/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hinter dem Glindower Ziegeleimuseum befinden sich ein großer Parkplatz, ein kleiner Pavillon und ein scheuer Cache.

Glindow war seit dem Mittelalter ein Zentrum der Ziegelindustrie. Aus dem Glindower Ton wurden die für die Mark Brandenburg typischen gelben Klinker erzeugt. Mit dem slawischen Ortsnamen Glina, was mit Ton oder Lehm zu übersetzen ist, wird Glindow erstmals 1238 erwähnt. Im 19. Jahrhundert explodierte in den schnell wachsenden Städten, insbesondere in Berlin, die Nachfrage nach Baumaterial. Die Glindower Ziegeleien hatten den Vorteil, dass ihre Produkte direkt auf Kähne verladen werden konnten und so kostengünstig in die Städte zu transportieren waren. In Glindow entstanden ca. 18 Ziegeleien, die rund 50 Rundöfen mit zwölf Kammern betrieben. In Spitzenzeiten betrug die Tagesproduktion je Kammer 12.000 Steine, so dass 500 Ziegeleiarbeiter täglich bis zu 7,2 Millionen Steine produzierten.

Ganz in der Nähe des Caches stehen noch zwei der denkmalgeschützten Ringöfen aus dem Jahre 1868, gebaut nach dem Patent von Friedrich Eduard Hoffmann. Einer davon ist der einzige in Europa noch originalgetreu erhaltene, kreisrunde Ringofen, wie er in der Hoffmannschen Patentschrift dargestellt ist. Er wurde 1962 stillgelegt und zerfiel zusehens. Seit 1991 jedoch begannen hier erste Restaurationsarbeiten. Der andere größere Ofen wurde 1967 rekonstruiert und seitdem treibt man hier Feuer wieder ununterbrochen im Kreis.

Der ebenfalls denkmalgeschützte Ziegeleiturm, in dem jetzt die Ausstellung des Museums untergebracht ist, wurde vermutlich um 1890 vom Ziegeleibesitzer Krumwiede errichtet. Wenige Schritte vom Turm entfernt kann man einen herrlichen Blick auf den Glindower See genießen.

Cache-Ausstattung (zum Verbleib): Logbuch, Stashnote, Bleistift, Anspitzer. Bitte beim Suchen, Bergen und Wiederverstecken viel Feingefühl und keine Gewalt anwenden. Vorsicht vor Muggles, Rücksicht auf die Umwelt und Umsicht bei Spuren. Bitte im Internet-Logtext keine Informationen zum Versteck preisgeben! Spoilerfreie Fotos der glorreichen Finder sind sehr willkommen! Fröhliches Suchen wünschen die Glindower!

       counter

Additional Hints (Decrypt)

J

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.