Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

5plus: unn tschüss

More

Traditional Geocache

KAC III - Wittersheim

A cache by 5plus Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/30/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache ist Teil der Kläranlagen Caches (KAC) Serie und mein Beitrag zur Bedosung sehenswerter Kultureinrichtungen unserer schönen Heimat.
Und immer schön daran denken Humor ist, wenn man trotzdem lacht!


Wie spannend die Welt der Kläranlagen sein kann, zeigt uns auch der dritte teil der KAC-Serie.

Die Kläranlage Wittersheim

Nahe des ländlichen Wittersheim gelegen, findet sich die gleichnamige Teichkläranlage, um die es dieses mal geht. Harmonisch passt sich die Anlage mit ihren 3 Teichen in die Natur ein.
Wo Fuchs und Hase sich einst gute Nacht sagten, war genug Platz vorhanden um die vergleichsweise große Anlage 2005 dort zu errichten.
Entgegen den herkömmlichen Verfahren setzt man in Wittersheim auf biologische Verfahren welche rein durch die im Abwasser vorhanden Pilze, Bakterien und Würmer den Reinigungsprozess in Gang bringen. Sie wird so zu einem Musterbeispiel ökologischer Abwasserreinigung.

Der Verfahrenstyp "Belüftete Teichkläranlage" passt sich auch geruchlich harmonisch in die ländliche Idylle ein.
Rund 700.000 Euro hat der Entsorgungsverband Saar in die von der Gemeinde Mandelbachtal in Eigenregie gebaute Teichkläranlage Wittersheim investiert. Davon profitiert der Mandelbach, in den seit Inbetriebnahme der Anlage im Jahr 2005 nur noch bestens gereinigtes Abwasser aus Wittersheim, über eine Überlaufrinne und einen Graben, eingeleitet wird.

So funktioniert die Anlage:

Teich 1

Das der Kläranlage zugeleitete Mischwasser gelangt zunächst in das Einlaufbauwerk des ersten Abwasserteiches. Eine zwischen Einlaufbauwerk und Teich angeordnete, nach unten offene Tauchwand hält mitgeschwemmte gröbere Feststoffe wie Hygieneartikel, Plastikteile, Sand und Kies zurück. Danach fließt das Abwasser weiter in den belüfteten Teil des Teiches, in dem verschiedene Mikroorganismen die Kohlenstoffe abbauen. Eine wichtige Voraussetzung für die biologische Reinigung ist eine ausreichende Sauerstoffzufuhr. Zur Belüftung des Abwassers werden zwei Wendelbelüfter eingesetzt, mit denen neben dem hohen Sauerstoffeintrag gleichzeitig eine gute Durchmischung des Beckeninhaltes erzielt wird. Durch die optimale Versorgung mit Sauerstoff und die kontinuierliche Nahrungszufuhr werden die natürlichen Abbauprozesse beschleunigt und intensiviert, weil sich die Mikroorganismen im Abwasser anreichern. Das bereits gut gereinigte Abwasser wird über einen Abflussbegrenzer in Teich 1 kontinuierlich und kontrolliert (7 Liter pro Sekunde) in den Teich 2 eingeleitet. Im Teich 1 erfolgt außerdem auch die Reinigung des im Regenüberlaufbauwerk vor der Kläranlage bei Regenwetter aufgestauten Regenwassers.

Teich 2

In Teich 2 wird die biologische Reinigung fortgeführt. Da die Verschmutzung des Wassers bereits deutlich reduziert ist, ist für den Sauerstoffeintrag nur ein Wendelbelüfter erforderlich.

Teich 3: Schönungsteich

Nach der biologischen Reinigung fließt das gereinigte Abwasser zur weiteren Verbesserung der Ablaufqualität in den Schönungsteich, wo die organische Restbelastung weiter reduziert wird und sich feinste, nicht gelöste Stoffe (Schwebstoffe) am Beckenboden absetzen. Das bestens gereinigte Abwasser wird über eine Überlaufrinne in einen Graben abgeleitet, der zum Mandelbach führt.



Quelle: http://www.evs.de/infomaterial/klaeranlagen/

Die Mutter aller Kläranlagen Caches:

KAC I - Dirmingen

In der KAC Serie sind bisher erschienen:

  1. KAC II - Büschfeld (leider zu nah an einem anderen Cache des Owners)
  2. KAC III - Wittersheim
counter

Additional Hints (Decrypt)

uvagra vz onhz, va rva zrgre haq fvromvt ubrur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

70 Logged Visits

Found it 62     Didn't find it 3     Write note 2     Archive 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:26:56 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:26 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page