Skip to content

This cache has been archived.

tabula.rasa: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Daher archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache wieder verfügbar ist und den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Stolpersteine

A cache by Fisler Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/28/2009
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Cache durch einen unrühmlichen Teil der Geschichte Coburgs.


Coburg hat neben seiner schönen, mittelalterlichen Vergangenheit, leider auch ein sehr dunkles Kapitel geschrieben. Die Stadt war eine der ersten, die sich dem Nazi-Regime ergeben hat. Damit ebnete sie das Schicksal der ansässigen Juden.

Zu deren Gedenken wurden in Coburg 2009 so genannte „Stolpersteine“ in das Stadtpflaster eingefügt. Diese Steine, die mit einer metallenen Oberfläche versehen wurde, gestaltete der Künstler Gunter Demnig. Sie sind vor den Häusern angebracht, wo die vertriebenen Juden einst wohnten. Ich schicke Euch auf die Suche nach diesen und damit auf einen schweren Weg durch Coburgs unrühmliche Vergangenheit. Denn wie diese, ist auch der Weg des Caches sehr lang und an manchen Stellen vielleicht auch beschwerlich. Plant Eure Reise gut. Es empfiehlt sich von Norden aus Richtung Süden und am Ende nach Westen zu gehen. Nehmt Zettel, Stift und Taschenrechner mit.

Unten angegeben findet Ihr Waypoints mit den Straßen, in denen sich jeweils ein Stein befindet. Findet diese Steine und beantwortet die im Listing angegebenen Fragen. Die Koordinaten zeigen nicht auf die Steine, sondern zeigen Euch nur die Straße an. Da die Stolpersteine für die Öffentlichkeit gedacht sind, hat sie natürlich keiner versteckt. Wer die Augen aufhält, wird sie schnell finden. Ihr sucht nach folgenden Objekten:

Im Anschluss könnt Ihr die Serie mit dem Bonus vervollständigen: GC20CDN

Coburg hat weitere Steine verlegt, die teilweise in denselben Straßen liegen, wo bereits welche sind und für beim Cache zu Verwirrungen führen können.

Folgende Steine sind nicht Bestandteil des Caches:

Bahnhofstraße: Hausnummern 30 und 25

Mohrenstraße: Hausnummern 1a, 4, 9a, 9b, 14 und 21

Nun zu Euren Aufgaben (Reihenfolge beliebig):

Da sicherlich der ein oder andere Schelm versuchen wird die Fragen von zuhause aus zu beantworten, musste ich leider recht triviale Aufgaben erfinden. Das sollte Euch dennoch nicht davon abhalten, auch einen Blick auf die Steine zu werfen. Besonderes Augenmerk gilt auch den Häusern, in denen die deportierten lebten.

Bahnhofstraße:

Von wie vielen, kleinen Pflastersteinen Steinen ist der Stolperstein umgeben? (Quersumme: 9) =A

Judengasse:

Wieviele grünumrandete Fenster hat das Haus? =B

Ketschengasse:

Von wie vielen kleinen Pflastersteinen sind die Stolpersteine umgeben? =C

Markt :

Seit welchem Jahrhundert hat das Haus laut Schild seine Funktion? =D

Mohrenstraße:

Wieviele oberirische Stockwerke hat das Haus direkt GEGENÜBER? =E

Spitalgasse:

Von wie vielen großen Platten werden die Stolpersteine umschlossen? =F

Steinweg:

Wann wurde das Gebäude „vorbildlich“ saniert? =G

Sally-Ehrlich-Straße:

Wieviele Gesichter finden auf der Seite der Stolpersteine an der Fassade? =H

Final:

N 50° D.[Quersumme B] [C+1] [H]’

E 10° [F*E+A+F].[G-D*B*H-539]’

Die ersten Finder dürfen sich jeweils ein Bild aus dem Cache nehmen. Bitte versteckt den Final wieder sorgfältig und passt auf Muggler auf. Im Cache ist KEIN STIFT!!!

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.