Skip to Content

<

Solche Kunst ist Schrott !

A cache by G&J&Hund Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/8/2009
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ganz einfacher Multi

Hier am Ostuferhafen werden Güter für die östlichen Ostseeländer verladen. Manchmal tobt hier der Bär, aber oft ist es sehr ruhig - das hat auch im Dunkeln seinen eigenen Reiz.
Daneben gibt es ganz hinten hohe Berge, die so schroff sind, dass sie noch keiner erklommen hat. Tagsüber an Wochentagen sollte man mal einen Blick auf diese skurrile Schönheit werfen.

Aber neben dem Anblick von Schiffen, Kränen, Containern und technischen Anlagen haben wir hier auch die Möglichkeit, durch darstellende Kunst biologische Besonderheiten zu erfahren.

An den Koordinaten entdeckt man ein ganz spezielles Wissen der Maler über die frühere Kieler Unterwasserwelt. Man fragt sich angesichts der Darstellung dieser tropischen Tierarten, ob es statt der immer wieder behaupteten Erderwärmung nicht vielleicht doch eher eine starke Abkühlung gegeben hat ! ??

Auch scheint die Meinung von Wikipedia und anderen Geschichtsschreibern sehr fraglich, warum der berühmte "Brandtaucher" in der Kieler Förde unterging.
Der Brandtaucher war das erste U-Boot, und der Konstrukteur BAUER machte 1851 mit zwei Begleitern in der Kieler Förde einen Tauchversuch, der kläglich scheitete. Der hier überzeugend dargestellte Grund dafür scheint eher ein Angriff der Fauna gewesen sein. (siehe Buch : "Der Schwarm" ? :-) ?)
Nach einer abenteuerlichen Rettungsaktion kamen damals wirklich alle drei U-Boot-Fahrer mit dem Leben davon, was angesichts der hier "dokumentierten" Tierwelt erstaunlich erscheint.

50 m von hier entfernt findet ihr noch eine ganz besondere biologische Rarität als Namensgeber für diesen Cache : Da steht die sehenswerte und beeindruckende Skulptur
"Ein Schmetterling in der Verpuppung" ,
von Guillermo Steinbrüggen, einem Lübecker Künstler, der sein Material aus Bestandteilen der Bergwelt hinter dem dazugehörigen Haus bezog.
Ob es sich um eine Röntgenaufnahme des Kokons handelt oder ob der Schmetterling sich eben gerade daraus befreit, bevor er losfliegt, oder ob er gar gentechnisch verändert wurde, mögen Berufsbiologen beurteilen.

Findet ihr nicht auch, dass dieses Kunstwerk ( aus ) Schrott ist ? !

Additional Hints (Decrypt)

Vz Xbxba

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

435 Logged Visits

Found it 416     Didn't find it 4     Write note 12     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.