Skip to Content

This cache has been archived.

tabula.rasa: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Daher archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Stadtkirche Herz Jesu (Nürnberg)

A cache by Der_Gradla Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/17/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine der schönen Kirchen in der Nürnberger Südstadt

Bei diesem kleinen Schatz in der Südstadt muss nicht gegraben werden oder eine andere aufwendige Arbeit verrichtet werden.
Bitte bringt den Cache nach dem loggen wieder in die Position in der ihr ihn entdeckt hattet.

Die Geschichte des Gotteshauses

Die Pfarrei Herz Jesu besteht seit der Jahrhundertwende. Am 23. April 1899 legte Erzbischof Dr. Josef Schork den Grundstein zur ersten Kirche, die in einer damals noch überwiegend ländlichen Umgebung zwischen Bauernhöfen, Ackerland und Viehweiden entstand. Am 26. Juni 1905 wurde sie durch Erzbischof Friedrich Philipp von Abert geweiht.1915 gründeten aus dem Mutterhaus Neumarkt kommende Niederbronner Schwestern eine noch heute bestehende Schwesternstation in der Gemeinde.

Nach ersten Bombenschäden im August 1942 wurde die Kirche am 2. Januar 1945 durch Spreng- und Brandbomben total zerstört. Wie durch ein Wunder überstand unsere Schutzmantelmadonna am Marienaltar das Inferno. Ab Juni 1945 diente der Humboldtsaal an der Humboldtstraße als Notkirche, war aber für die damals wieder rasch wachsende Gemeinde bald zu klein.Bald gab es daher Pläne für den Wiederaufbau des Gotteshauses. Am 10. Dezember 1950 weihte Erzbischof Dr. Josef Otto Kolb die zweite Kirche, die um ein Joch vergrößert worden war.


1954 wurde der Kindergarten in der damaligen Wiesenstraße eröffnet, 1971 folgte der zweite in der Wilhelm-Spaeth-Straße. Nach einjähriger Gesamtrenovation der Kirche weihte Erzbischof Dr. Elmar Maria Kredel am 15. Juni 1980 den von Bildhauer Claus Backmund aus München geschaffenen neuen Altar. Am 28. Juni 1981 schließlich beging die Gemeinde in Anwesenheit des aus Herz Jesu stammenden Alterzbischofs Dr. Josef Schneider das 75-jährige Bestehen der Pfarrei.

Als Nachfolger des am 7. Juli 1984 als Domkapitular berufenen Pfarrers Klemens Fink übenahm Pfarrer Karl Wuchterl am 27. Oktober 1984 die Pfarrei. Er leitete sie bis zum 7. September 1997. Sein Nachfolger in Herz Jesu ist seit diesem Zeitpunkt Pfarrer Hans Reeg.


Am 30. April 1995 ging mit der Einweihung des Gemeindezentrums „Arche“ an der Breitscheidstraße, Ecke Dallingerstraße durch Prälat Klemens Fink ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung. Mit dem geräumigen Haus, in dem sich neben einem Kindergarten auch eine Sozialstation, Pfarrsaal, Gruppenräume und Wohnungen befinden, hat die Gemeinde nun auch eine weltliche Heimat bekommen.


Ich wünsche euch viel Spaß beim suchen und finden.

Additional Hints (Decrypt)

Unaqynhs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.