Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Lümborg Schnacker: Nach reiflicher Überlegung in einem kleinen Team sind wir überein gekommen die Archivierung zu vollziehen. Es gab noch die Idee eine "Light" Version des Gegenmuhs zu installieren. Aber ist es nicht besser den Cache so in Erinnerung zu behalten wie er ursprünglich konzipiert war? Dass sich hier einige lokale Geocacher zusammengetan haben um gemeinsam ihre Ideen und Kräfte zu bündeln war für mich ein besonderes Erlebnis. Wenn ich mich an den Cache erinnert habe waren es weniger die einzelnen Stationen als die Energie, die in diesem Projekt steckte. Heute habe ich dann festgestellt dass das Logbuch bis zur letzten Seite vollgeschrieben ist. Dies habe ich als ein Zeichen aufgefasst dieses Kapitel zu schließen. Ich werde nach und nach die Stationen deinstallieren und dem eigentlichen "Owner" zukommen lassen. In diesem Sinne und mit seinen Worten:

Sing: „ Das Gegenmuh hat mich die ganze Nacht verfolgt …Diese Bilder, diese Nacht krieg ich nicht aus meinem Hirn …“

Gruß witkiewicz

More
Multi-cache

Die Spur zum Gegenmuh

A cache by Lümborg Schnacker Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/23/2009
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Cache besteht aus 6 Etappen incl. Zwischenstationen & Final. Es ist einschließlich Rückweg eine Strecke von ca. 6300 Metern zurückzulegen. Lichtstarke Taschenlampen sind von Vorteil. In keinem Fall müssen Felder betreten werden, überall führen Wege hin! Ihr folgt einer Spur aus Solitärfixsternen. Zwei Sterne kennzeichnen den Suchort.


 

WARNUNG! Dieser Cache ist keine Fiktion. Ähnlichkeiten mit Lebenden oder anderen Untoten sind beabsichtigt.

Michael betrachtet sein Spiegelbild kritisch. 40 Jahre - ein guter Grund, Bestandsaufnahme zu machen. Seine Haut juckt. Seit gestern. Jetzt bilden sich dunkle geschwungene Stellen, die sich deutlich von der rosaweißen Haut absetzen. Die zwei Beulen auf der Stirn, erst kleine Knospen, lassen sie sich nun kaum noch durch die Stirnhaare kaschieren. Und die Finger! Werden breiter, härter, dunkler, lassen sich nicht mehr spreizen, scheinen miteinander zu verschmelzen. Nicht mal mehr die Zahnpastatube kann er alleine aufschrauben. Lächerlich.

Muhna! Muhna! Hilf mir bitte muh!” MUH...? Oh Gott... ! Entsetzen sickert durch seine Poren. Die alten Geschichten stimmen also. Bitte nicht. Bleich, mit verschränkten Armen lehnt Mona gegen den Türrahmen. Stirn runzelnd betrachtet sie ihren Gatten. “Du verwandelst dich.” “Ich habe die alten Geschichten nicht geglaubt. Werkühe! Das ist doch albern. Was für Kürbisköpfe!” “Du kannst das nicht länger ignorieren. Wir müssen etwas tun.” “Ja, aber... nur weil ich jetzt 40 werde?! Wieso soll denn da plötzlich alles anders werden?!” “Vielleicht gibt es ja noch eine Möglichkeit, den Familienfluch und die Verwandlung aufzuhalten.” Schweigen. Gewichtsverlagerung auf das andere Bein. “Deine Oma... hat doch in den Geschichten mal diese Stelle an der Landwehr erwähnt... der Einstieg zum Pfad der Mondhörner. Die Sternenspur!” Hoffnung keimt auf. “Das Gegenmuh!” Entschlossen sehen sie sich in die Augen. “Die Taschenlampen! Los!” ...

Werden Micha und Mona es schaffen, das Gegenmittel rechtzeitig zu finden? Muss Micha den Rest seines Lebens die Vollmondnächte als Werbulle verbringen? Wer hilft ihnen bei ihrer Mission? Wurde die Familie verflucht oder sind es die Gene? Ist es der Blickkontakt Rund um den Wahlsberg zu Krümmel? Die Fortsetzung lesen Sie in den folgenden Beiträgen unserer Korrespondenten und den Berichten der freiwilligen Suchmannschaften … aber nicht alles! Die wirklichen Geheimnisse müssen Sie schon selbst ergründen.

Die Suchmannschaften werden gebeten, sich entsprechend zu rüsten. Der Cache besteht aus 6 Etappen (z.T. mit ergänzenden Zwischenstationen) & Final. Es ist eine Strecke von ca. 6300 Metern zurückzulegen. Lichtstarke Taschenlampen und ein Spiegel sind von Vorteil. Das Gelände ist in Teilen sehr uneben. Regen kann in einigen Bereichen zu Überschwemmungen, mindestens aber reichlich Matsch führen. Bei nasser Großwetterlage reichen wasserfeste Schuhe nicht aus. In keinem Fall müssen Felder betreten werden, überall führen Wege hin! An einzelnen Stationen kann es aber nötig sein diese für ein paar Meter zu verlassen. Ihr folgt einer Spur aus Solitärfixsternen. Zwei Sterne kennzeichnen einen Suchort.

Den Eingang zur

findet Ihr:

Viel Glück!!! Das könnt Ihr gebrauchen!

 

 

 

 

Additional Hints (Decrypt)

[Etappe 3] Hygenivbyrgg, unnevtr Natryrtraurvg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

247 Logged Visits

Found it 156     Didn't find it 7     Write note 64     Archive 2     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:26:59 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:26 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page